Ich bin schon wieder krankgeschrieben

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von eisrose1 20.10.10 - 16:47 Uhr

Hallo,

ich bin jetzt schon wieder krankgeschrieben, zu hoher blutdruck, zuviel stress auf der arbeit...

und ich war schon einmal 4 wochen krank geschrieben und letze woche zwei tage...

nächste woche entscheiden wir dann wie es weitergeht, noch ein versuch auf der arbeit, weiter krankschreiben oder eine BV...

Oh man, ich bin so hin und hergerissen. ich weiss ich muss an die bauchzwerge denken aber ich hab auch ein schlechtes gewissen mein team im stich zu lassen..

nun soll ich die nächsten zwei wochen entspannen, spazieren gehe usw..

Geht es jemanden ähnlich ?


Eisrose mit Zwillis in der 17 SSW

Beitrag von kasw1981 20.10.10 - 16:54 Uhr

Hi Süße,

mach Dir nix draus. Ich war von der 8ten bis zur 18ten Woche mit SS-Übelkeit krankgeschrieben, dann 2 Wochen arbeiten uuuund dann... hatte ich eine riesen Erkältung und mir gleich noch nen Nerv eingeklemmt und war wieder 3,5 Wochen daheim. Jetzt bin ich wieder arbeiten und hoffe, dass ich die letzten 6 Wochen (dann hab ich Resturlaub u. MuSchu) zur Abwechslung mal gesund überstehe.

Ich wünsch Dir gute Besserung, du packst das.#liebdrueck

LG

Steffie

Beitrag von maigloeckchen83 20.10.10 - 16:55 Uhr

Ich bin jetzt gerade die 6. Woche krankgeschrieben und muss eigentlich noch länger zu Hause bleiben. Wegen der Gehaltseinbußen hätte ich mich ab nächste Woche wieder zur Arbeit geschleppt und meine FÄ hat mir gestern ein BV "angeboten". Sie meinte, dass es extra diese Möglichkeit gibt. Sie ist gesetzlich vorgesehen und dienen dem Schutz der Schwangeren und dem Kind/den Kindern.

Wenn es nicht geht, dann nimm das BV ruhig an. Warum solltest du dich quälen? Dann kämpfst du ggf. mit vorzeitigen Wehen durch den Stress und da hätte dann auch keiner etwas davon, oder?

Gute Besserung und viele Grüße
Kati mit #ei und #ei (10.SSW)

Beitrag von 2joschi 20.10.10 - 17:33 Uhr

Hallo,

ich sehe das genauso. Warum soll man sich quälen?????
Außerdem ist das Kind und die Gesundheit der Mutter wichtiger!!!!

Ich bin zwischendurch auch immer wieder mal krank geschrieben. Ich genieße das ehrlich. Warum auch nicht????

War vor meiner SS nie krank, oft hab ich mich in die Arbeit geschleppt, wenn ich angeschlagen war. Aber das seh ich nicht mehr ein. Es dankt dir ja eh keiner!!!!!!!

Ich hab noch knapp 10 Wochen bis zum Mutterschutz. 1 Woche noch Resturlaub und zwei Wochen werd ich mir noch ne Auszeit nehmen!!!!!
Ich hab da kein schlechtes Gewissen.............Rücksicht nimm eh keiner in der Arbeit.

#winke