Zurück vom Doc

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von patzerl 20.10.10 - 17:15 Uhr

Hallo,

bin gerade zurück vom Doc.
Leider mit nicht so guten Neuigkeiten.

Zu meinen ZBs meinte er, anovulatorisch. :-(
Ich soll in den ersten Tagen der nächsten Mens zur Blutabnahme kommen.
Hatten zwar letztes mal schon Blutwerte gemacht, aber nur die kleinen.
Jetzt kommt die große, also alle Werte.

US gemacht. Zur Gebärmutter meinte er, da wäre nicht viel Platz. Was auch immer das heißen soll. Weiß das jemand?
(Waren so viele nicht so tolle Infos, dass ich danach ganz zu fragen vergessen hab)

Und die Eileiter... viele kleine Zysten. Er sagte, das sei PCO.
(Jetzt frag ich mich nur, was der andere Doc, bei dem ich vorher war und mit dem ich so unzufrieden war, da gesehen hat. Hatte auch US gemacht von Gebärmutter und Eierstöcken, aber davon hat er nie was gesagt. Meinte, alles in Ordnung.)

Den Mönchspfeffer (hatte ich ja auf seine Order hin 2 Zyklen genommen) soll ich ab sofort weg lassen. Ich hoff sehr, dass die Zwischenblutungen die ich oft hatte, trotzdem weg bleiben.

Und ich soll vom 5. - 9. Zyklustag je eine Tablette Clomifen-Tabletten nehmen. Hat mir ClomHexal 50 verschrieben. Und an ZT 12 rum soll ich nochmal zum US kommen.

Wenn das nicht hilft und es damit im kommenden Zyklus nicht klappt, bekomm ich bzw. wir gleich eine Überweisung zur I.... irgendwas mit I. Waren ein bißl viel Infos auf einmal, weiß nicht mehr, was er da mit I gesagt hat. ???
(Wir üben ja inoffiziell schon seit November 2008, offiziell ists nun der 4. ÜZ).

Das muss ich jetzt alles erstmal verdauen. Ich weiß, das haben sicher mehrere Mädels, aber wenn man selbst so eine Diagnose bekommt, dann ist das schon irgendwie ein Schock.

LG
Lili

Beitrag von asira 20.10.10 - 17:32 Uhr

Hallo Lili....
Das klingt wirklich nicht nach guten Nachrichten :-(
Vielleicht schreibst Du auch mal im Fortgeschrittenem KiWu Forum! Die Mädels da drüben können Dir bestimmt weiter helfen und Dir vielleicht auch erklären, was alles auf Dich zu kommen kann....
Wünsch Dir alles gute! #klee
LG
asira

Beitrag von patzerl 20.10.10 - 17:59 Uhr

Danke für den Tip und die gute Wünsche!

LG
Lili

Beitrag von mumpeltrine 20.10.10 - 17:33 Uhr

Hallo Lili,

das würde mich auch sehr tief runter reißen, ABER sieh es mal so, der Arzt will dir/ euch helfen und evtl. kommt es gar nicht erst zu einer künstlichen Befruchtung (heißt, glaube ich, ICSI).

Ich habe auch kleinzystische Eierstöcke und ich habe kein PCO! Warum du Mönchspfeffer absetzen sollst, verstehe ich nicht so recht! Die Aussage, es sei in deiner Gebärmutter nicht viel Platz, finde ich echt bißchen fragwürdig und kann mir nicht erklären, was das heißen soll. Du willst ja keinen Dumbo darin aufwachsen lassen! #rofl

Zeig mir mal bitte dein ZB und wenn vorhanden, die vorhergehenden auch!

LG Sandra.

Beitrag von patzerl 20.10.10 - 18:03 Uhr

Hi Sandra,

danke für die Antwort.

Meine ZBs (4 an der Zahl) schicke ich Dir morgen per PN. Ich wollte grad hier nur kurz posten und setz mich jetzt wieder ans lernen. Schreibe morgen 2 schwere Klausuren.

Morgen bekommst dann aber meine ZBs.

LG
Lili

Beitrag von lichterglanz 20.10.10 - 17:37 Uhr

Hallo Lili,

Habe Dir gerade schon auf deine Nachricht geantwortet und lasse Dir hier einfach nur noch einmal eine liebe Umarmung da #liebdrück

Liebe Grüße
Lichterglanz