Gibt es Viagra ohne rezept ?

Archiv des urbia-Forums Partnerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Partnerschaft

Eine dauerhafte Partnerschaft ist eine der größten Herausforderungen unserer Zeit. Lust und Frust liegen da oft nah beieinander. Hier könnt ihr offen ausdrücken, was euch innerlich bewegt.

Beitrag von Viagra91 20.10.10 - 17:25 Uhr

hallo,

gibt es Viagra ohne rezept ? muss man sich untersuchen lassen ?
oder gibt es etwas ähnlich gutes ohne rezept was ihr empfehlen könnt ?

zu mir :

ich bin 20 jahre alt habe leider kein großes durchhalte vermögen..
Der sex dauert ca 5 - 10 min..
ich bin zwar schon 3 jahre mit meiner freundin zusammen aber ich hab angst jedesmal zu vergsagen..

viele liebe grüße :-[

Beitrag von emestesi 20.10.10 - 17:35 Uhr

Na, nun mal ganz ruhig bleiben ;-). Ich glaube nicht, dass Viagra da das Richtige wäre.

Zunächst mal bist du noch ziemlich jung und da ist es völlig normal, dass du noch nicht ganze Nächte "durchhältst". Zudem: der eigentliche Geschlechtsakt dauert im Normalfall auch nicht länger als vielleicht 10 oder 15 Minuten. Das DAVOR ist es häufig, was dann die Länge des Sex ausmacht.

Hast du denn mit ihr schon einmal darüber gesprochen? Wie sieht sie das? Fühlt sie sich unbefriedigt?

LG Emestesi

Beitrag von viagra91 20.10.10 - 21:31 Uhr

hallo,

ja wir reden öffters darüber sie sagt ihr fehlt nichts sie befriedige sie halt mit den fingern oder oral.
aber beim eigentlichen akt ist sie noch nie gekommen..bei keinem jungen..
das vorspiel dauert immer sehr lange da nehmen wir uns viel zeit dafür..aber wenn wir uns dann doch entschließen miteinander zu schlafen dauert das eben nicht länger als 5 - 10 min.
wenn wir das vorspiel weg lassen dauert es auch nicht länger :-(

ich würde einfach mal gerne länger mit ihr sex haben..

liebe grüße

Beitrag von lbeater01 21.10.10 - 07:34 Uhr

Hallo,

es ist nun mal so, dass die meisten Frauen vom reinen Sex nicht kommen können. Es sei denn sie legen selber Hand an oder der Partner tut es.

Mein Freund kann auch nicht ohne Ende durchhalten.
Wenn wir lange keinen Sex hatten, dann kann es auch mal nur 3 Minuten dauern.
Hälst du denn zwischendurch mal inne, wenn du merkst, dass du kommst?
Dann kannst du ja bestimmt erst wieder ein bisschen.

Und wenn deine Freundin sagt, dass es sie befriedigt, dann glaub es ihr einfach.
Mein Freund macht sich teilweise auch n Kopp ob es mir reicht. Und ja es reicht mir, auch wenn ich dabei nicht kommen kann. Ich komme dann vorher oder nachher oder gar nicht. Stört mich auch nicht. Befriedigt bin ich trotzdem.

LG
Janina

Beitrag von eine frau 21.10.10 - 07:40 Uhr

"ja wir reden öffters darüber sie sagt ihr fehlt nichts sie befriedige sie halt mit den fingern oder oral."

Na, ist doch voll okay.


"aber beim eigentlichen akt ist sie noch nie gekommen..bei keinem jungen.. "

Du kannst hier oft lesen, daß es Frauen gibt, die nie beim Sex kommen, manche bekommen auch auf keine Weise einen Orgasmus.
Ich finde es zwar unvorstellbar und traurig, aber für manche ist es wohl normal.

Vielleicht muß deine Freundin aber auch erst herausfinden, WIE sie kommen kann.
Wie ist es denn, wenn sie oben ist?

Beitrag von viagra91 21.10.10 - 14:30 Uhr

also am liebsten mögen beide es von hinten bzw sie weil sie da am meisten spürt..sie hatte schon oft ein "seltsames" gefühl ein schönes das sie dachte sie kommt gleich..aber dann war eben bei mir vorbei..
von oben merkt sie auch was aber eben nicht so intensiv

liebe grüße

Beitrag von keinesorge 21.10.10 - 10:03 Uhr

Viele Frauen kommen nicht beim Akt und helfen während dem Sex mit dem Finger aus oder danach durch stimulation ;-) Es liegt nicht an dir oder deinem Durchhaltevermögen, auch wenn Ihr länger sex haben würdet würde sie wahrscheinlich nicht kommen:-)

Beitrag von eine frau 21.10.10 - 10:06 Uhr

Das hast du wohl recht!

Ich kann auch in 1-2 Minuten problemos kommen, wenn ich Lust habe.
Da muß mein Partner nicht erst 30 Minuten durchhalten, also andersherum eben.
Entweder Frau kommt oder eben nicht.

Beitrag von litalia 20.10.10 - 21:39 Uhr

5-10 min empfinde ich als völlig in ordnung ;-)

du könntest dir vielleicht sorgen machen wenn es nur 1-2 min dauert aber 5-10 min finde ich soweit eigentlich normal.

Beitrag von viagra91 20.10.10 - 22:16 Uhr

naja..

grob überschlagen es kann auch mal weniger sein..öffters..

aber wenn ich manche höre 1 st - 30 min..soweit kam es bei uns noch nie :(

Beitrag von willsiedasüberhaupt? 20.10.10 - 22:24 Uhr

Ich persönlich bevorzuge GUTEN KURZEN Sex!
Wenn da einer
eine Stunde rumrammelt trockne ich zwischenzeitlich komplett aus!

Vielleicht gehört sie ja auch zu dieser Sorte Frau?

Ansonsten würd ich es an Deiner Stelle mal mit Masturbation vor dem Sex versuchen!

Alles Gute!#klee

Beitrag von lbeater01 21.10.10 - 07:36 Uhr

Hallo,

ich noch mal.
Mein Ex-Freund konnte tatsächlich so lange "rammeln".
Und nee es war nicht erstrebenswert. Ehrlich gesagt wird es irgendwann doch recht wund da unten und auch echt langweilig.
Ständiger Stellungswechsel und nur rein raus. Das ist nichts.

Da bin ich echt froh, dass mein aktueller Partner schon nach 5-15min kommt. Dann wird es nicht langweilig und gut ist es immer!!!

Beitrag von coppeliaa 21.10.10 - 10:17 Uhr


in mir hat auch einmal ein typ eine dreiviertelstunde lang rumgestochert. dann hats mir gereicht und hab ihn rausgeschmissen! nie mehr wieder!

5-10 min sind völlig ok!

ps: glaub nicht immer was andere sagen, was sex betrifft wird vor allem unter männern geschummelt, dass sich die balken biegen!

Beitrag von eine frau 21.10.10 - 10:26 Uhr

Naja, wenn er so schlecht war, verstehe ich das.

Ich persönlich kann auch sehr gut einen guten Sex über Stunden (und ja, auch das gibt es) äußerst genießen, aber genauso auch einen Quickie.

Beitrag von ippilala 20.10.10 - 23:51 Uhr

Was hast du denn schon alles probiert und etwas länger zu können?
Geht das auch so "schnell",wenn du vorher einmal gekommen bist? Was ist mit dicken Kondomen, damit du weniger fühlst? Oder viel Gelitgehl, verringert die Reibung und du fühlst auch weniger.
Denk beim Sex an deine Oma, vielleicht kannst du dann ja auch länger, versuche dich einfach abzulenken.

Viagra ist nicht dazu da, damit Mann länger kann. Viagra ist dazu da, um eine Erektion zu erzeugen. Die hast du doch oder?
Auch mit Viagra verschwindet die Erektion nach dem Sex, bzw wenn du gekommen bist im Normalfall. Würde dir also garnicht helfen.

Viagra ist ein Medikament und kann auch heftige Nebenwirkungen haben (Kopfschmerzen, Blindheit, Wahrnehmungsstörungen, Magenbeschwerden, Schmerzen im ganzen Körper, Schnupfen, Tod uvw. )

Übrigens gibt es sehr sehr viele Frauen, die nur von Penetration keinen Orgasmus bekommen.

Beitrag von moeriee 21.10.10 - 00:58 Uhr

Versuch's mal damit: http://www.durex.com/de-ch/products/condoms/pages/performa.aspx

Beitrag von eine frau 21.10.10 - 07:37 Uhr

Hallo,

theoretisch kann man sich alles besorgen, eben illegal.
Man weiß aber nie, was für ein gefälschtes Panschzeugs man da bekommt, würde ich also nie tun, schon gar nicht bei Viagra oder Levitra.

Außerdem können solche immense Nebenwirkungen haben.


Und eines verwechselt du hier.
Du hast keine Potenzstörung.
Solche Potenzmittel werden bei erektiler Dysfunktion eingesetzt, sprich, Mann bekommt keinen hoch.
Aber DAS ist doch gar nicht dein Problem.



Ein Freund von mir hat andere Tricks um länger zu können, um eben nicht unkontrolliert einen Orgasmus zu bekommen:

kleine Pausen einlegen,
(Casanova hat angeblich an Eis gedacht ;-) )
gedanklich eben auch andere Richtungen einzuschlagen.


Mensch, du bist 20!
Du bist jung, frisch und wild.
Du bist normal!

Ich kann dir nur sagen, daß nach meiner persönlichen Erfahrung die Männer sich auch besser im Griff haben, wenn sie selber etwas älter werden, alles wird anders.
Ich bin 40 und weiß aber auch genau, wie es mit 20 war.
Der Sex war anders, die Männer anders.

Verstehst du, was ich meine?


Du kannst doch deine Freundin auch noch anders verwöhnen.

Was sagt sie denn überhaupt dazu?
3 Jahre seid ihr zusammen, ihr werdet doch wohl wissen, was jeder von euch beiden von eurem Sex hält?

Beitrag von viagra91 21.10.10 - 14:40 Uhr

danke für eure antworten :)

wenigstens etwas hat es mich aufgeheitert und zum thema viagra weiß ich jetzt auch das richtige..

ich bekomme eine erektion..

wenn ich einmal gekommen bin habe ich danach keine lust mehr..leider..

meine freundin und ich haben sehr unterschiedliche methoden :)
wie gesagt wenn ich die oral befriedige oder mit dem finger, am kitzler da bekommt sie meistens einen orgasmus..darüber bin ich auch froh..

mir kondome habe ich es schon probiert hat ehrlich gesagt nicht soviel geholfen eigentlich nichts..
gleitcreme könnte ich tatsächlich mal ausprobieren..
und das denken mit der oma..habe ich schon ausprobiert entweder es klappt nicht mich zu entspannen(was glaub ich nie klappt) oder ich bekomme einen schlaffi an diesen gedanken..

ich hoffe und denke das wird auch mal wider..
und spätestens wenn wir uns mal gedanken machen sollten über kinderplanung kann so eine kurze nummer auch ganz hilfreich sein :)

viele liebe grüße