6 ssw und leichte Blutung *wein*

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von gutrun 20.10.10 - 17:33 Uhr

Hallo ihr lieben,

bis jetzt ging alles gut war heute viel unterwegs.
Dann bin ich zuhause musste drinegn zum klo und ich traute meinen Augen nicht hsuch zart blut aber es war zu erkennen.
Dann ging ich später noch mal und bisschen mehr nicht wie bei der mens, aber halt blut.
Ich rief meine Hebamme an und sie beruhigte mich erstmal, es darf halt nicht stark wie die mens werden.
Ich sitze nun hier voller Angst.....
könnt ihr mich aufmuntern.....


lg gutrun mit #ei inside

Beitrag von lotte79 20.10.10 - 17:37 Uhr

Hallo Gutrun,

ok ich versuche jetzt mal Dich aufzumuntern:-D

Vorab die Frage: Helles oder dunkles Blut???

In meiner ersten Schwangerschaft hatte ich helles Blut, auch nicht mensähnlich und wirklich Angst. Aber: Alles gutgegangen, keiner konnte sagen woher es kam, und Niklas ist jetzt ein munterer 3-jähriger:-D

So jetzt hatte ich in der 6.SSW ebenfalls Blutungen, allerdings bräunlich, also alt. Und bislang ist auch alles top und die Angst ist weniger geworden (auch weil die ersten 3. Monate rum sind)....

Also was ich an deiner Stelle machen würde: Definitiv ins KH fahren. Egal wie spät es ist und egal wie doof Du Dir vorkommst. Du hast doch jetzt eh keine Ruhe. Also fahr ins KH und lass es abklären. Ich hoffe und denke, dass Du mit einem Lächeln wieder raus gehst, da alles in Ordnung ist und die Blutung einfach nur mal so auftrat#liebdrueck

LG
Silke

Beitrag von gutrun 20.10.10 - 17:53 Uhr

Helles blut

Beitrag von jeanette1212 20.10.10 - 17:37 Uhr

Ich kann Dir nur raten, geh zum FA, bevor Du Dich verrückt machst, das ist für Dich und für das Baby nicht gut !!!

Aber es kann sein, dass mal eine Ader platz oder sonst was, das hat dann nichts mit dem Baby zu tun und wenn Du schreibst, du warst heute viel unterwegs, hast Du Dich vielleicht ein bisschen übernommen!

Ich drück die Daumen!

LG
Jeanette1212

Beitrag von denise-88 20.10.10 - 17:40 Uhr

Hallo,

also ich möchte dir nur einen gut gemeinten Rat geben, schon dich einfach etwas. Alles in dir ist nun mehr durchblutet da kann das schon mal vorkommen, ich selbst hatte auch Blutungen bei meinem ersten Kind allerdings hatte die Sache kein allzu gutes Ende, keine Sorge, meine tochter ist wohlauf und ist jetz 2 1/2 .. sie war aber leider ein Extremfrühchen 25 Ssw!
Deshalb würde ich dir einfach empfehlen die etwas zu schonen, mach dir keine Gedanken, wenn du allerdings Bauchweh bekommst oder die Blutungen stärker werden würde ich auf jeden fall zum arzt/kh gehen. Und falls du gar keine Ruhe hast, lass morgen nachguggen :)

Liebe Grüsse
Denise + Baby inside ( 14 ssw )

Beitrag von mariechen71 20.10.10 - 17:48 Uhr

ganz ehrlich ! ich würde ins KKH fahren. war auch in der 6 ten woche da. habe magnesium bekommen. strenge bettruhe !
kopf hoch, aber lass das noch mal klären...

Beitrag von dorii79 20.10.10 - 20:07 Uhr

Hallo gutrun,

ich hatte auch Blutungen in der 6 SSW, bin dann direkt zum FA und musste mich anschließend schonen. Das Ganze hat 2 Wochen angehalten #zitter aber es ist alles gut gegangen :-D
Also geh lieber zum Arzt und lass es abklären!

lg, dori + minimaus 22. ssw