OK ... BITTE DEN BEITRAG LESEN. HILFE! (besonders miss montez ;))

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von neomadra 20.10.10 - 17:49 Uhr

oh kinder ... jetzt bin ich grade total durch den wind ...
ich hab grade den beitrag "SILOPO ... der längste eisprung der welt ..."
gepostet und du @ miss montez hast mir geraten, einen sst in erwägung zu ziehen.
wir kennen das ja, wir, die wir wünschen und hoffen und ... ich hab grade direkt einen gemacht.
nach 2 minuten ergebnis siehe vk ... anderthalb linien ...
was denn nu jetzt? bin ich halb schwanger? hab ich einen besonders dollen eisprung?
nach 5min jetzt sind beide linien gleich dunkel ... bild hab ich vorher gemacht ...

sorry, bitte schimpft nicht mit mir!!
ich weiss, ihr seid keine ärzte, ich weiss, ihr könnt auch nur raten - aber ich bin grade echt ein bisschen durcheinander.
brauche nur etwas moralische stütze ...

fakt ist:
ich kann eigentlich nicht schwanger sein.
hatte seit letzte woche dienstag fett meine tage. richtig toll. dienstag bis freitag. samstag noch nachblutungen quasi und erster ovutest angeschlagen. seitdem jeden tag positiver ovutest.
und die letzten beiden monate war nie ein einziger ovutest positiv. nicht einer. sprich, ich bin davon ausgegangen, keinen eisprung zu haben ...

gemerkt hab ich definitiv nix vor den tagen - außer die üblichen "tage-probleme".
seit samstag bin ich tierisch müde, hab bauchziepen und rückenschmerzen - wo ich von ausgehe, dass es mit dem ewigen eisprung zusammenhängt.

wenn @ miss montez der ovutest anschlägt auf das ähnliche hormon ... kann dann nicht auch der ss-test anschlagen bei einem starken eisprung?

oh hilfe.
ich hab am wochenende richtig gut getrunken auf ner party (wieso auch nicht, tage waren ja grade vorbei...) ...

Beitrag von moni2904 20.10.10 - 17:50 Uhr

also, wenn das nicht schwanger ist., dass weiß ich auch nicht :-)

Beitrag von butter-blume 20.10.10 - 17:54 Uhr

So sieht eindeutig ein positiver SST aus!!!#huepf

Ich würde sagen, schnell beim Gyn anrufen und Termin machen! Dann bekommst du Klarheit!

Ich weiß nicht, ob SST auch bei anderen Hormonen anschlagen... mach doch einfach Morgen früh noch einen Test!

Lg
Butter#blume

Beitrag von jwoj 20.10.10 - 17:54 Uhr

Das ist eindeutig schwanger!

Ich will jetzt nicht gleich die Freude trüben, aber wenn du tatsächlich so stark deine Mens hattest, solltest du möglichst schnell bei FA vorbei und einen Bluttest machen lassen um zu schauen, wie hoch dein hcg ist und auszuschließen, dass du keinen Frühabort hattest!

Ansonsten natürlich: Herzlichen Glückwunsch!!!!!#herzlich

Ganz liebe Grüße! #liebdrueck

Beitrag von mizz-montez 20.10.10 - 17:54 Uhr

AAAAAAAAAAAAAAAAAAAAH ICH wusste essss bin ich guut *uh uh* *tanz aufführ* also wie deutlich willst du den ss test denn noch??? HGWWWWWWWWWWWW!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Beitrag von sparla 20.10.10 - 17:55 Uhr

Gratuliereeeeeeeeeeeeeeee dirrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrr#schwanger#schwanger#schwanger#schwanger#schwanger#schwanger#schwanger#schwanger#schwanger#schwanger#schwanger#schwanger

Sparla

Beitrag von mizz-montez 20.10.10 - 17:57 Uhr

ey das ding is fett pos... so sah der test meiner bff aus in der 7 ssw... wie doll solln der ES da sein... das mischungsanschlagverhältniss ist nen anderes bei nen bissel hcg schlägt jeder lh test sofort an ... bei nen bissel lh schlägt aber kein hcg test an....verstehst???
süsse..*darf ich doch sagen oder?* DU BIST SCHWANGER!!!!!!!!!!! das ding is fett pos was meinst was einige von uns für son ergebniss tun und hergeben würden!!!

Beitrag von neomadra 20.10.10 - 18:11 Uhr

oh kinder ... ich brauch alkohol ... verdammt .. ich brauch dringend ein bierchen ;) (ich weiss ich weiss, besser nicht ^^)
ich bin grade echt total durch den wind.

vor allem schiebe ich blanke panik weil ich getrunken, geraucht und schlaftabletten genommen habe - mensch, wozu kriegt man denn die tage wenn nicht um sicher zu sein, dass nix ist ?! ... und eben weil ich meine tage ganz normal (4 tage lang) hatte ... nicht weniger als sonst, nicht doller, ganz normal.

technisch kanns ja gar nicht sein ... und natürlich ist meine fä diese woche in urlaub ... was sonst ... ihr vertreter hat jetzt zu, ist morgen auch nicht da sondern erst am freitag ... super.
muss ich morgen früh gucken, ob ich nen anderen arzt erwische ...

ich bin echt nervös ... das kann doch alles gar nicht sein.
ich meine, hey, wenns so wäre - ich wäre die letzte, die sich nicht freuen würde ... aber mit diesem drumrum und allem ... das macht mir echt mehr angst als sonstwas ... #zitter

Beitrag von mizz-montez 20.10.10 - 18:19 Uhr

EVTL warst du schon ne weile ss und hattest ein hämatom welches geblutet hat.. solange du keine mens artigen schmerzen hattest könnte das alles sein was harmlos sein kann aber nicht muss deshalb besser abklären lassen... und mach dir nich sone vorwürfe immerhin dachtest du es is deine mens von daher kannst du halt erst ab jetz dafür sorgen dass du jetz keine gifte mehr zu dir nimmst denn auf dem test steht ja noch ne abbildung so siehts aus -mit 2 linien wenn du ss bist und mit einer wenn du nicht ss bist!!! und dein bild mit den 2 linien sehen eindeutig aus wie das wo steht wies aussieht wenn man schwanger ist! und lh tests schlagen auch auf hcg an hcg tests soweit ich weiss aber nicht auf lh weil so viel lh das ein hcg test anspringen könnte bei einem es nicht ausreicht... auf jeden fall wenn die blutung ohne schmerzen sind und du auch jetz noch anzeichen hast...dann würd ich mich ganz leise freuen aber das doch nochmal beim gyn abklären wenn deiner im urlaub ist fahr ins kkh oder zu einem anderen aber es geht ja immerhin um dein baby... ein ss test springt nur auf hcg an welches ausschliesslich in einer ss und bei speziellen formen einer zyste gebildet hat( bei einer zyste ist der ss test über einen sehr langen zeitraum nur sehr sehr schwach pos.)


alles gute für die folgenden tage

und FINGER WEG VOM BIER *schimpf* wenn du dich beruhigen willst mach nen kreuzworträtsel telefoniere mit leuten die du seit jahren nicht gesehen hast und danach mit deiner bff und der family geh spazieren oder mach sudoku aber kein bier!!!

Beitrag von mizz-montez 20.10.10 - 18:09 Uhr

aber grade wegen der blutung demnächst ab zum FA das abklären lassen und dann gibst uns vielleicht nochmal ne rückmeldung was da los war wie das sein kann*würde mich auch interessieren* wie weit du bist... wie dein schatz reagiert hat *neugierig* und wies dir dann geht so.... ohmann ich sitz hier immernoch kann mir das grinsen und kopfschütteln nicht verkneifen ... normaler weise glaub ich ja nicht an sowas ... jetz irgendwie schon..

Beitrag von teddy3 20.10.10 - 18:16 Uhr

Hey.

Ich hab zwar deinen unteren Beitrag nicht gelesen, aber ein Hormon, das den Ovu positiv werden lässt, schlägt auch bei Schwangerschaft an.

Sowas wie einen starken Eisprung gibt es glaub ich nicht. Zumindest nicht, wenn man hormonell nicht zusätzlich einwirkt.
Und ich glaub auch nicht, dass die Tests umgekehrt zu gebrauchen sind.

Ich denke, du bist schwanger. Du wirst - wie es einige wohl manchmal noch haben - ihre Tage nochmals bekommen haben.
Beruhige dich erstmal, und fahr dann die nächsten Tage zu deinem FA. Er kann genau eingrenzen, wie weit du ggf. bist.
Oder dir eben sagen, was sonst sein könnte.

Leider kann ich so über die Ferne auch nicht mehr sagen, aber ich wünsch dir alles Gute.

LG Anika

Beitrag von mizz-montez 20.10.10 - 18:26 Uhr

es gibt eben manchmal phänomene die man sich kaum erklären kann aber fakt ist du hast einen ss test der 2 striche hat. fette dunkelrote striche...

als meine mom beim gyn war sagte der ganz bedrippt zu ihr ffrau*** ich weiss garnicht wie ichs ihnen sagen soll aber ich fürchte sie werden niemals kinder bekommen können...
ihre antwort darauf war: ja danke die familienplanung st acuh abgeschlossen 2 reichen mir. da war ich 4 jahre alt und mein bruder grade 1 jahr alt...
kommt eben immer 1. anders und 2. als man denkt ;-)

freu dich und nochmals herzlichen glückwunsch und eine wunderschöne kugeltime

Beitrag von carrie23 20.10.10 - 18:46 Uhr

Nur so als Tipp, sowohl meine Schwester als auch meine mama hatten noch einmal ihre Periode, darum hat meine Schwester ihre Schwangerschaft auch erst in der9. Woche bemerkt.
Ich selber hatte in der letzten Schwangerschaft bis zur 12. Woche Schmierblutungen aber meine Schwester hatte ihre Tage sehr stark.

Beitrag von kleeblatt77 20.10.10 - 19:00 Uhr

also ich würde auch eindeutig positiv sagen. Die "Mens" die Du hattest, kann auch eine Einnistungsblutung gewesen sein. Soll ja bekanntlich vorkommen. Ich freue mich für Dich #huepf um wirklich sicher zu gehen, Ergebnis vom FA bestätigen lassen...

;-)

Beitrag von sonne1984 20.10.10 - 19:00 Uhr

Ohh wow, herzlichen Glückwunsch...mich würde ja jetzt mal ein Clearblue mit wochenbestimmung interessiern:) Du muss dann ja schon lange ss sein??!
#winke

Beitrag von dascha1982 20.10.10 - 19:08 Uhr

Also für mich ist es eindeutig "Schwanger"
Tja Wunder passieren.
Gratuliere dir vorsichtig, würde es aber so schnell es geht, mit deinem FA abkl.
#winke

Beitrag von uta27 20.10.10 - 19:35 Uhr

Hallo!
Ich kann Dich sowas von verstehen!
Das gleiche "Problem" habe Ich nämlich auch gerade ganz aktuell!
Hatte am 06.10. meine Tage und einen Tag danach MS, Ovu jemacht, positiv...Häää???
Und so gings dann jeden Tag bis:
http://www.urbia.de/forum/index.html?area=thread&bid=24&tid=2856624&pid=18069175

So, jetzt warte Ich auf meine FÄ, bis die aus`m Urlaub wieder da ist. Übernächste Woche Montag.
Hab mir bei ebay nen 20er Pack SST bestellt und mach jetzt jeden Tag einen, hihi

Ich kann das Irgendwie auch nicht glauben, aber Ich hab Bauchweh, mein Becken und mein Schambeim tut weh, mir ist immer unterschwellig leicht übel und das komische ist, ich habe seit ner Woche richtig viel spinnbaren ZS!
Da wird man echt bekloppt!
Zu einer anderen FÄ will ich nicht gehen!
Wenn Ich wirklich schwanger bin, dann bin Ich das doch hoffentlich auch noch in 2 Wochen!

Lass Dich drücken! Ich find das wunderbar! Ich drücke Dir gaaaanz fest die Daumen, das alles gut ist und würde mich freuen, von Dir zu hören!
Liebe Grüße von der "Leidensgenossin", Uta

Beitrag von neomadra 20.10.10 - 19:58 Uhr

mädels, ihr lieben - ich dank euch tausendmal für die riesenresonanz und die vielen lieben mails!!

zwischenzeitlich hab ich einen zweiten test gemacht (auch im album), ebenfalls positiv. mannomann.

habe auch zwischenzeitlich meinen exmann angerufen - wozu war man schließlich mal mit einem arzt verheiratet? ^^

er hat sich alles in ruhe angehört und meinte ganz klar, eins von dreien ist es:
a) schwanger und noch ein letztes mal die tage gekriegt. selten aber gibts.
b) schwanger gewesen, tage waren keine sondern abbruchsblutung. aber eher unwahrscheinlich, dann würde der test nicht mehr so schnell so deutlich positiv sein, weil der abbruch ja vor den "tagen", sprich vorletztes wochenende gewesen sein muss. dann wäre das hormon mittlerweile nicht mehr so stark da. kann aber natürlich trotzdem sein.
c) eine eileiterschwangerschaft, dazu würden die blutungen passen und die tatsache, dass meine rechte seite seit tagen zwickt.

aber durchs telefon ist das alles ja nur überlegen und raten bzw aufgrund von erfahrungen deuten.
ich versuche, morgen mal einen fa zu erwischen, egal welchen - einfach abklären was es ist oder war, damit ich auch ein bisschen zur ruhe komme.

oh mann, oh mann. da nimmt man 15 jahre am stück die pille, hat zig zysten und myome, hört sich immer wieder von verschiedenen fäs an: das wird lange dauern ...
setzt die pille ab und zack - egal was es war, ob abbruch, eileiter oder normal, geklappt hat ja in jedem fall was.
müsste auch eigentlich, schließlich hab ich gestern den vertrag für meinen neuen job unterschrieben, haha :(