So nun weiß ich, weshalb es nicht klappt!

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von spanett 20.10.10 - 18:06 Uhr

Da ich hibbel und hibbel und sich nichts tut, war ich letzte Woche zur Blutentnahme beim Frauenarzt. Hab heute das Ergebnis bekommen. Ich habe eine Gelbkörperschwäche:-[! Frag mich wo das herkommt#kratz, bei meiner 1. SS war ich gleich im 1.ÜZ #schwanger.
Nun ja jetzt muß ich 2 Monate Clomifen einnehmen und hoffen das es was bringt. Wenigstens weiß ich jetzt was los ist!

Hoffen wir mal. dass wir hier alle schnell #schwanger werden.

LG

Beitrag von butter-blume 20.10.10 - 18:10 Uhr

Hallo,

das tut mir leid#liebdrueck, ich hoffe das Clomi hilft!

Hast du das schon vermutet? Wegen ZB oder kurzem Zyklus? Oder hat es dich ganz unerwartet getroffen? Wär lieb, wenn du etwas mehr darüber schreiben könntest...

Lg
Butter#blume

Beitrag von spanett 20.10.10 - 18:16 Uhr

Habs schon vermutet. Fand es schon merkwürdig, dass ich bei meinem Sohn sofort schwanger war und jetzt nach 7 ÜZ nicht. Und irgendwie hat mir mein Bauchgefühl gesagt, es stimmt was nicht. Hört sich doof an, aber es stimmt! Hab mir von ner Freundin den CBM ausgeliehen und da hab ich festgestellt, dass mein Eisprung bei nen 28. Tage Zyklus viel zu spät ist (18-20 ZT!)! Das Ei kann sich nicht einnisten, da sich die Schleimhaut schon wieder abbaut. Naja nun hoff ich das es jetzt bald klappt mit dem Geschwisterchen!

LG

Beitrag von butter-blume 20.10.10 - 18:18 Uhr

Hm... blöd!

Ich drück dir die Daumen!

Beitrag von spanett 20.10.10 - 18:20 Uhr

Danke, drück ich dir auch!

LG

Beitrag von shorty23 20.10.10 - 18:23 Uhr

Das ist echt doof, vor allem wenn man bedenkt, wie viel Zeit man sich hätte sparen können, wenn man es gewußt hätte ... aber das bringt ja auch nichts. Hoffe, dass es jetzt aber bald klappt mit dem Geschwisterchen. Meine FÄ vermutet auch, dass ich eine GKS habe, fand das auch seltsam, da ich bei meiner Tochter schnell schwanger wurde. Woher das wohl kommt? Naja. Wie gesagt, alles Gute!

LG

Beitrag von meeresrauschen 20.10.10 - 21:06 Uhr

Hallo Spanett,

ich bin auch grad im ersten ÜZ, nachdem ich aber schon eine 3 jährige Tochter habe. Mein Zyklus schwankt mal von 28 Tagen bis 31 Tage. Mein Persona hat am 20. und 21. Tag den Eisprung angezeigt. Ich geh also davon aus, dass ich auch wirklich einen hatte. Nun verunsichert mich deine Aussage, dass sich das Ei, falls es befruchtet wäre, sich nicht einnisten kann.
Wäre es deiner Meinung nach bei einem 31. Tage-Zyklus auch schon schwierig? Ich kenn mich mit dieser Gelbkörpergeschichte gar nicht aus, weil es ja damals auch gleich nach dem 2. Mal geklappt hat.

Hoffe, dass du jetzt noch im Netz bist und antwortest.

Liebe Grüße

Steffi#katze

Beitrag von schlingelchen 21.10.10 - 08:16 Uhr

Hallo Steffi,
wenn die 2.ZH dauerhaft unter 12 Tage ist, würd ich schon mal zum FA gehen. Die zweite ZH ist normal zwischen 12 bis 16 Tage lang.
LG,Anja

Beitrag von schlingelchen 21.10.10 - 08:18 Uhr

Hallo,
wird Clomi nicht eher zur Eizellenreifung verschrieben? Obwohl Beides hängt ja unmittelbar miteinander zusammen.Bekommst du dann regelmäßig US?
LG,Anja