Stuhlgangfrage - HILFE!!

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von mama0102 20.10.10 - 18:15 Uhr

Hallo zusammen!
Ich hoffe, dass mir jemand weiterhelfen kann, wir haben ein etwas ekliges Problem und Dank Google bin ich jetzt fast hysterisch! #heul

Also mein Kleiner ( 14 Monate ) hat seit gestern morgen ziemlich häufig Stuhlgang, etwas dünner, aber eigentlich kein Durchfall. Dachte eigentlich, dass das von den Backenzähnen, die er gerade kriegt, kommt.... Die letzten beiden Male war aber jetzt der Stuhlgang richtig ekelhaft, mit Schleim dabei und roch recht derb *sorry*. Irgendwie war ich der Meinung, dass Schleim im Stuhl was zu bedeuten hat und hab jetzt gegoogelt und da standen dann so nette Dinge wie Leber- oder Magenschleimhautentzündung, Morbus Chron und so Krams zur Auswahl #schock
Das hat mich jetzt doch nervös gemacht. Magenschleimhautentzündung ist doch schmerzhaft, kenn das ja von mir:-(, meinem Zwerg geht es aber eigentlich echt super, er ist nur etwas müde, aber bei dem Wetter #kratz
Meint ihr, dass ist wirklich was so doofes wie Google mir da rausspuckt oder einfach ne leichte Verstimmung?? Sollen wir zum Doc wenns morgen noch so ist oder geht das weg??? Er trinkt genug und ißt völlig normal, sollte ich ihm mal was "schonendes" machen?? Ich muss sagen, wir hatten erst einmal ähnlich Probleme, damals hatte meine Große Rota-Viren und das war eine Woche Krankenhaus wert, seither bringt mich Durchfall immer aus der Ruhe....
Ach herje, ich komme mir grad wieder vor wie beim ersten Kind.... bitte bitte helft mir, ja??

Liebe Grüße
Sandra

Beitrag von teddy3 20.10.10 - 19:25 Uhr

Hey Sandra.

Ähm... also das mit dem Schleim im Stuhl hatten wir auch immer mal wieder. Im Nachhinein ist mir oft aufgefallen, dass es wohl doch an den Zähnchen gelegen haben könnte... Die kamen nämlich meist ne Zeit später...

Er ist doch gut zufrieden und macht keinen kranken Eindruck, oder?? Beim Googeln kann man natürlich einiges rausfinden, aber ich denke, dass vieles davon auch Panik- mache ist.

Wenn du allerdings sehr unruhig bist, kannst du morgen den KiA nochmals anrufen...

Alles Gute für euch.
LG Anika

Beitrag von mama0102 20.10.10 - 20:57 Uhr

Huhu!!

Danke für Deine Anwort, ich schätze ja irgendwie auch, dass das mit den Zähnchen zusammen hängt, aber wie Du sagst, Google-Panikmache eben ;-)
Er ist etwas erkältet zur Zeit, was er aber auch immer hat, wenn Zähne kommen, ansonsten ist er top fit, zu fit für meinen Bedarf :-)

Werd jetzt wohl einfach mal warten, wie es morgen ist und wenns noch immer nicht besser ist, werd ich einfach mal den Doc anrufen

#danke nochmals und liebe Grüße

Sandra

Beitrag von eresa 20.10.10 - 19:27 Uhr

Hat er Schnupfen?
Auch daher kann der Schleim kommen.

Als mein Sohn gezahnt, hatte er auch immer sehr "interessanten" Stuhl. :-)

Beitrag von mama0102 20.10.10 - 21:00 Uhr

Hallo!!

Auch Dir #danke für Deine Antwort
Ja, er ist ein bisschen erkältet, ich hab mir das auch schon überlegt, weil ihm die Nase vor allem nachts wohl eher nach hinten läuft #aerger. Werd jetzt mal morgen abwarten und dann weiter schauen.

Und das mit dem goggeln werd ich wohl in Zukunft einfach lassen, da wird man ja echt nur verrückt gemacht.

Liebe Grüße
Sandra

Beitrag von lexa8102 20.10.10 - 21:01 Uhr

Hallo Sandra,

ich würde auf jeden Fall morgen zum Arzt gehen. Ein Abstrich bringt Aufschluss.

Viele Grüße,
Lexa