Renovierungskosten...wer muss das zahlen? Mieter oder Vermieter?

Archiv des urbia-Forums Haushalt & Wohnen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Haushalt & Wohnen

In diesem Forum haben Haushaltstipps und alle Fragen rund ums Wohnen und den Garten ihren Platz. Fragen zur Baufinanzierung sind besser bei "Finanzen & Beruf" aufgehoben". Viele Tricks und Kniffe zum Thema Haushalt findet ihr in unserem Service "Die besten Haushaltstipps".

Beitrag von mamajustine 20.10.10 - 19:27 Uhr

Hallo,

ich hät da mal eine frage. Und zwar wohnt meine Mutter zur Miete in einem Zweiparteienhaus. Nun hat die Vermieterin das komplette Treppenhaus neu Streichen lassen von einem Maler.

Jetzt stellt sich uns die frage, wer übernimmt die kosten hierfür?!? Kann sie das in der nebenkostenabrechnung auf die Mieter übertragen oder muss diese renovierungskosten der Vermieter aufkommen?

Wäre dankbar für ein paar antworten

LG

Beitrag von wasteline 20.10.10 - 20:21 Uhr

Für Renovierungskosten im Gemeinschaftsflur kommt der Vermieter auf.

Beitrag von marmeg 20.10.10 - 20:22 Uhr

Ich bin zwar nicht 100%tig sicher, aber ich glaube der Vermieter muss für die Kosten aufkommen und zwar ganz. Der Bereich wird ja von Deiner Mutter nicht "bewohnt", sondern nur genutzt, und dass auch nur zur Miete. In einem Eigentümerhaus, also bei einer Eigentümergemeinschaft sieht das alles ganz anders aus. lg

Beitrag von windsbraut69 21.10.10 - 06:54 Uhr

"In einem Eigentümerhaus, also bei einer Eigentümergemeinschaft sieht das alles ganz anders aus. "

Ja, schon deshalb, weil es weder Vermieter noch Mieter gibt ...

Gruß,

W

Beitrag von cunababy 21.10.10 - 09:23 Uhr

Stimmt nicht ganz.

Denn auch bei einer Eigentümergemeinschaft, kann ich als Miteigentümer ja meine Wohnung Vermieten. SOmit wäre ich Vermieter und der Bewohner Mieter.

VG CUnababy

Beitrag von wasteline 21.10.10 - 19:08 Uhr

Dann zahlst Du als Eigentümer und Vermieter auch die Renovierung.

Beitrag von peterpanter 21.10.10 - 08:30 Uhr

Hi,,

normale Renovierungskosten sind zu 100% Sache des Vermieters. Anderes würde es aussehen wenn eine Mietpartei das Treppenhaus übermäßig beansprucht (bzw. beschädigt) hätte und dafür die Renovierung notwendig geworden ist.

grüßle

peter