Wie nehmen wir ihr die Angst?

Archiv des urbia-Forums Schlafen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schlafen

Bitte, Baby, schlaf jetzt ein: Manches Neugeborene macht die Nacht gern zum Tag. Hier könnt ihr Trost nach schlimmen Nächten finden und euch gegenseitig Tipps geben, wie ihr Baby zu einem guten Schläfer wird.

Beitrag von balea13 20.10.10 - 19:37 Uhr

Hallo zusammen,

wisst ihr einen Rat?

Sara ist abends so um 19 Uhr hundemüde und schläft dann auch mit mir zusammen im Bett immer ein. Aber sobald sie merkt dass sie in ihrem Bett liegt, schreit sie. Und wenn wir sie in den Schlaf schaukeln und dann in ihr Bett legen, schreit sie schon während dem hinlegen. SIe hat eindeutig Angst. Nachtlicht haben wir dabei immer an.

NUR: wenn wir auch im Bett liegen (ihr Bett steht neben unserem) dann hat sie keine Probleme in ihrem Bett zu schlafen. Aber wenn sie weiss, dass wir wieder rausgehen, schreit sie da nur wie am Spieß.

also nachts ist es kein problem.

wie nehmen wir ihr die angst?

danke und viele grüße

stefanie mit sara

wir können sie ja nicht jeden abend bis um 22 uhr bei uns im wohnzimmer lassen bis wir selbst ins bett gehen. sara ist fast 7 monate alt!

Beitrag von hailie 20.10.10 - 22:00 Uhr

Da hilft nur Geduld. Sie wird sicher bald merken, dass ihr sofort wieder kommt, wenn sie weint. Das Urvertrauen muss erstmal gestärkt werden, das passiert nur wenn du sofort bei ihr bist. :-)

Schläft sie denn bei euch im Wohnzimmer gut?
Wenn ja, dann würde ich sie dort schlafen lassen.

Ich lasse meine Jüngste öfter in der Tragehilfe schlafen, bis ich selbst ins Bett gehe. Es gibt immer mal wieder Phasen, in denen sie nicht alleine schlafen möchte.

LG

Beitrag von lady_chainsaw 21.10.10 - 08:56 Uhr

Hallöchen,

also ich habe meinen Sohn (fast 1 Jahr) abends wirklich im Wohnzimmer bis ich selbst ins Bett gehe - er pennt halt auf meinem Arm oder neben mir auf dem Sofa.

Seit einigen Tagen versuchen wir ihn, ins Familienbett zu legen, wenn er tief schläft - klappt zur Zeit ganz gut :-)

Wahrscheinlich hat Eure Kleine Verlustängste - erkennbar, dass sie in Eurer Nähe schläft, aber schreit sobalt Ihr Euch entfernt. Völlig normal für das Alter.

Bleibt bei ihr, nehmt sie zu Euch oder wie auch immer - nur lasst sie halt nicht allein #liebdrueck

LG

Karen