Muss mich ausheulen...

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von tina-mexico 20.10.10 - 19:51 Uhr

Hallo zusammen,

heute war ich das erste Mal seit vielen vielen Wochen mit meiner Freundin zum Glas Wein und Essen verabredet. Gott sei Dank 10 min zu Fuß von zu Hause.
Tja, als ich Erledigungen machen musste, konnte der Papa prima das Baby ins Bett bringen uns was ist heute??? Nichts da, Baby nimmt die Flasche vom Papa nicht und schreit wie am Spieß. Tja und ich musste mein Essen stehenlassen und hucke nun hier mit leerem Magen und deprimiert.

Das ist soooo gemein.

Danke fürs Zuhören!
Tina

Beitrag von akira35 20.10.10 - 20:06 Uhr

ich kenn das zu gut.

lG Michaela

Beitrag von wunschkind16082010 20.10.10 - 20:17 Uhr

Hallo,
mein Sohn ist erst 9 Wochen alt und ich habe zwar noch nicht das bedürfniss allein wegzugehen aber ich weiß trotzdem was du meinst.
Mein kleiner ist total vernat in seinen Papa und auch seine Oma, und wenn ich dabei bin immer gerne bei Ihnen.
Aber wenn ich z.b mal ne halbe stunde für mich will um ein Bad zunehemen, kann ich das auch vergessen.
Ich glaube einfach das die Kleinen doch am meisten an der Mutter hängen und Ihre nähe brauchen, und gleich merken ob sie weg sin.


Aber Kopf hoch ich denke es wird bald besser.

Beitrag von brille09 20.10.10 - 21:04 Uhr

Also, ehrlich gesagt, ich finds nicht gut, dass dich a) dein Mann angerufen hat und b) du heim gegangen bist (obwohl ich das natürlich auch getan hätte, wobei wir wieder bei a) wären). Ganz ehrlich, wenn dein Mann tagsüber in der Arbeit ist, wird es auch Situationen geben, wo dein Baby schreit und du dir seine Hilfe wünschen würdest. Kannst du dann einfach anrufen und er ist in 10 Minuten da? Nein! Und ein Baby nimmt die Flasche schon, man muss halt dann ggf. mal kurz was anderes probieren. Aber klar, wenn Mami in 10 min da ist, wär das ja verlorene Liebesmüh. Und wie soll das weiter gehen? Wie lange möchtest du das so machen? Bis dein Kind 1 Jahr ist oder 2 Jahre oder 5 oder 10? Und falls du das jetzt affig findest, es gibt durchaus 10jährige, die noch die Mama (und nur die Mama) zum Bettgehen brauchen. Also: Versucht in der nächsten Zeit so oft wie möglich, dass wer anders (Papa, Oma,..) das Baby nimmt und du nicht da bist. Die gewöhnen sich im Babyalter noch sehr schnell um. Wenn mans aber übersieht, dann gar nicht mehr.

Andersrum hast du GLück: Du warst auf sowas normales verabredet. Ich bin grad fast am heulen, weil meine beste Freundin, die bei mir um die Ecke wohnt, zu allem viel zu viel Stress hat. Nicht mal 10 min telefonieren ist gemütlich, weil sie schon wieder gehetzt ist.

Ach ja, pack doch jetzt bitte deine Sachen, schwing dich aufs Rad und fahr zu deiner Freundin. Und wasch deinem Mann den Kopf.