@Stillmami´s die zufüttern

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von pasmax 20.10.10 - 20:54 Uhr

Hallo Mädels, #winke

ich wollt mal fragen bei den Kindern die gestillt werden und zusätzlich Pre zugefüttert wird, wie der Stuhlgang bei euren Mäusen ist.

also wie oft und Farbe sowie Konsistenz.


Lg Bianca #blume

Beitrag von tamismami 20.10.10 - 21:37 Uhr

Hallo Bianca!
Tamea ist jetzt 3 Monate alt und hat erst seit ca. 4 Wochen regelmässig Stuhlgang, d.h. alle zwei Tage bis täglich. Jetzt kann sie auch mal dreimal am Tag und dann aber den nächsten Tag oft wieder nicht. Davor hatte sie auch mal fünf Tage garnicht...die Farbe ist meist gelb, senf oder ockergelb, ganz selten auch mal leicht grünlich. Die Konsistenz ist, wenn sie nen Tag nicht gemacht hat, weich aber nicht flüssig, bei mehrmaligem Stuhl wird er flüssig. Letzte Woche war er einmal richtig schleimig und es waren so Stückchen drin (sorry, ist schon bisschen ekelig, ich weiß). Aber in der Regel gelb-ockerfarben ist er bei ihr.

Liebe Grüße
Tamismami

Beitrag von pasmax 20.10.10 - 21:47 Uhr

Fabrice ist knapp 4 monate alt und er kakt alle 3-5tage. Er quält sich ganz schön beim drücken... man könnte denken das er übelst harten Stuhl hat.Sein stuhl ist immer grün und glatt sämig... ich kenne das nicht von meinen ersten beiden...da war er immer wie du beschrieben hast und sie haben auch öfter Stuhlgang gehabt. Mir tut das immer leid wenn er so kämpft und drückt.

Lg Biaca

Beitrag von tamismami 21.10.10 - 21:38 Uhr

Ooooooooh ja, das kämpfen und drücken kenne ich nur zu gut, meine Kleine drückt und stöhnt auch wie verrückt, so ca.3 bis 4 mal, schiebt dabei die Unterlippe nach vorne und kriegt einen knallroten Kopf. Am Anfang bin ich so erschrocken, aber so weiß man wenigstens wann die Windel voll ist (und wiiiiiiie sie dann voll ist :-) )