etwas Silopo: schmerzen in den lenden und nierengegend

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von siem 20.10.10 - 21:00 Uhr

hallo

paßt zwar nicht so zum thema, aber vielleicht hat jemnd rat.
unsere kurze hat nen dicken infekt mit mandelentzündung. nun ist mir heute auch saukalt mit halzschmerzen, übelkeit und so.
nun habe ich zum abend wieder eine ibu400 genommen. kopf-und halzschmerzen sind damit im grif.
aber mir ist saukalt und mirtut innerlih die nieren-und lendengegend so weh.hatte ich schon in der nacht und im liegen wills auch nicht besser werden.strahlt richtig unangenehm in di beine aus,als wenn jemand auf den lenden steht.
hat jemand eine idee woher es kommt und wie ich es für die nacht lindern kann? wärmekissen liegt schon drauf.

liebe grüße siem bei es+3 da der es wohl erst am 18 zt war (3 monat nach fg)

Beitrag von zlate 20.10.10 - 21:35 Uhr

Vielleicht hast du eine Nierenenzündung? Auf jeden Fall - gute Besserung!

Beitrag von siem 20.10.10 - 21:36 Uhr

danke für deine antwort!#danke
werde morgen oder übermorgen mal zum arzt gehen, wenns nicht besser wird.
lg siem

Beitrag von zlate 20.10.10 - 21:41 Uhr

Tee trinken, relaxen ... Wärmflasche...oh Mann, ich habe auch eine ziemlich miese Erkältung hinter mir. Mit Antibiotika würde aber nicht übertreiben- wie meine Oma sagte - eine Erkältung dauert normalerweise eine Woche, mit Medikamenten - dauert sie sieben Tage :) Nimm was Homeopathisches oder auf Kräuterbasis...