uebelkeit....nach

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von lunes 20.10.10 - 21:01 Uhr

habe neulich huenerfrikasse gegessen und musste mich ne stunde spaeter uebergeben von....haette ich mir merken sollen denn heute gab es wieder huehnerfrikasse und mir drueckt jetzt der bauch und ich hab das gefuehl es wandert so langsam den hals wieder hoch...

gibt es einen schnelltipp das ich es nicht ausspucken muss?

hilft liegen und augen zu machen....scherz.

was hilft?

lg annika #ei 10+2

Beitrag von mama-von-marie 20.10.10 - 21:03 Uhr

eventuell Fencheltee. Soll ja den Magen beruhigen.

LG

Beitrag von lunes 20.10.10 - 21:08 Uhr

fencheltee...leider nicht da aber kamille....soll ja auch bei magenproblemen helfen....
setz gleich mal wasser auf und hoffe alles bleibt drin!

Beitrag von debbie-fee1901 20.10.10 - 21:04 Uhr

Schau mal ob es dir bei anderen Hähnchengerichten auch so geht??

ich liebe hähnchen in jeder form, aber seit der SS muss ich mich immer davon übergeben.

Vllt findet dein Körper es nicht mehr lecker;-)

Beitrag von lunes 20.10.10 - 21:07 Uhr

mhm... bis jetzt hatten wir noch kein haehnchen weiter gegessen.. vielleicht hast du recht.. mal schauen wenn ja dann meide ich haehnchen..genauso wie ei und milch.....

also bleib ich bei trocken brot??? lol

Beitrag von debbie-fee1901 20.10.10 - 21:12 Uhr

Bin ich in den ersten paar wochen gut mit gefahren. Trockene brötchen und Kamillen Tee!

Beitrag von ina175 20.10.10 - 21:08 Uhr

Oh ja das kenne ich. Habe mir letztens danach die Seele aus dem Leib geko... Aber nur mit Reis. Also geniesse ich es eben mit Kartoffeln.

Bei mir ist es tatsächlich so, dass ich einiges nicht vertrage. Z.B. Schokolade, danach spucke ich wie wild. Heute gab es Frischkäse-Sticks mit Jalapenos gefühlt, ging leider auch zurück. Dabei bin ich bei 29+1.

Was mir hilft ist tatsächlich hinlegen oder Renie. Aber auch nicht immer. Manchmal ist es besser das Zeug wieder 'raus zu lassen' sonst ist dir morgen früh immer noch schlecht.

Gute Besserung

LG, Ina

Beitrag von lunes 20.10.10 - 21:14 Uhr

oh ja schoko....konnte ich vor der ss tonnenweise essen und nun esse ich den rest vom kinderriegel meines sohnes...und mir wird schlecht ...muss zwar nicht spucken aber dennoch aufs klo weil ich von schoki durchfall bekomme...auch von kakao. bloed.
eier esse cih schon gar nicht weil mir beim zubereiten schon schlecht wird...der geruch.

letztens hatten wir auch reis dazu diesesmal nudeln...daran leigt es wohl nicht.
also entweder wirklich das fleisch oder die sosse....echt bloed dabei schmeckt das so gut.

Beitrag von ina175 20.10.10 - 21:40 Uhr

Dann war vielleicht was an der Soße #kratz Ich vertrage keine Tomatensoße, bestelle Pizza immer ohne Soße.

Ei ist schon ein Traum, Eiweiß macht sich sehr schnell auf den Rückweg. Gelber Käse, Butter, Margarine... das geht alles wieder zurück.

Ich hab schon zu meinem Mann gesagt: im Kreißssaal will ich nach der Geburt eine große Tafel Schokolade #mampf

Ich drücke dir die Daumen dass es nicht schlimmer wird.

LG, Ina