An alle mit 2 oder mehr Kaiserschnitten

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von slukkey 20.10.10 - 21:12 Uhr

Huhu,

ich hatte im vor 3 Jahren einen KS und nun ist für den 3.11 der nächste geplant.

Jetzt meine Frage es wird ja die gleiche Narbe wieder geöffnet?
wie ist die Narbe denn bei euch verheilt war es anderes als beim ersten mal mach mir gerade etwas sorgen das sie nicht so gut verheilt und alles dann schmerzhafter wird?


LG Judith

Beitrag von lunes 20.10.10 - 21:17 Uhr

hatte ich neulich auch gefragt.
werd gleich mal die frage raussuchen und dir den link posten.
vielleicht helfen dir ja die antworten...

lg annika

Beitrag von babys0609 20.10.10 - 21:17 Uhr

Huhu!
Ich hatte den ersten KS 2006 und die Narbe damals war and er Haut super nur an der GBM zu dünn!
Hatte auch keine Tauben stellen!

Bei dem KS 2009 war es ein weing anders!
Die Narbe hat lange nachgewässert aber die Narbe an der GBM war super!
Hatte auch 8 Monate Taubheit an der Narbe!

bekomme jetzt meinen 3.KS wenn alles gut geht!
Ich hoffe es gibt keine steigerung!

LG maria

Beitrag von slukkey 20.10.10 - 21:23 Uhr

Oje dann wünsch ich Dir mal das es beim 3. mal richtig gut verheilt...


Danke fürs Antworten

Beitrag von faehnchen77 20.10.10 - 21:17 Uhr

Hallo,

habe vor fast 3 Monaten meinen zweiten ungewollten Kaiserschnitt bekommen. Die Narbe verheilt aber gut.

Lg Dani

Beitrag von slukkey 20.10.10 - 21:22 Uhr

Super vielen Dank das hört sich ja schon mal positiv an...

Beitrag von zwergwilli 20.10.10 - 21:18 Uhr

Hallo Judith,

ich hatte bereits 2 KS und im Normalfall wird immer die alte Narbe (die äußere und auch die innere) wieder geöffnet. Beim erneuten Zusammennähen werden dann nur die Ränder "begradigt", damit es genauso gut verheilt wie die erste Narbe.

Die Wundheilung war bei mir bei beiden KS gleich gut und schnell. Insgesamt ging es mir nach dem 2. KS psychisch und physisch sehr viel besser als nach dem 1., was vermutlich daran lag, dass der 1.KS ungeplant und mit Vollnarkose nach 4 Tagen/Nächten Wehen war und der 2. KS ein geplanter!

Dir wünsche ich alles Gute für die Geburt und ein schönes gegenseitiges Kennenlernen und Zusammenwachsen als Familie!

Herzliche Grüße
zwergwilli

Beitrag von slukkey 20.10.10 - 21:25 Uhr

Na das hört sich doch schon mal sehr positiv an...
hoffentlich läuft es bei mir auch so gut wär schön...

Vielen Dank für Deine Antwort

Beitrag von praesentianimi 20.10.10 - 21:22 Uhr

Hallo Judith,

hatte innerhalb von 21 Monaten zwei Kaiserschnitte und kann Dir also aktuell berichten:

Beim zweiten KS wird die alte Narbe wieder geöffnet. Dabei wird das Narbengewebe rundherum "ausgeschnitten", damit die Wunde schön zusammenwachsen kann. Dadurch ist dementsprechend die Wundfläche größer und der KS an sich auch schmerzhafter. Hängt aber natürlich von Deinem Schmerzempfinden und Wunheilund ab.

Alles Gute Dir und Grüße

Beitrag von anifi 20.10.10 - 21:26 Uhr

Hallo Judith,

ich hatte im Januar meinen 3. Kaiserschnitt. Es wurde immer die gleiche Naht aufgemacht und nach jedem Kaiserschnitt wurde die Narbe hübscher.
Ich hatte keine Probleme mit der Narbe und mit der Wundheilung, bei allen 3 gleich gut.

Wünsche Dir einen (angenehmen) KS und das alles supi läuft.

LG Sandra

Beitrag von schwangerewildcat 20.10.10 - 21:37 Uhr

hallo,

mein erster kaiserschnitt war 2005 ein notkaiserschnitt,die narbe ist super verheilt aber das taubheitsgefühl ist nie weg gegangen.
2009 hatte ich meinen zweiten kaiserschnitt es wurde zwar die selbe narbe genommen aber teilweise habe ich das gefühl wenn ich sie ansehe das der arzt bissel daneben geschnitten hat,der arzt der mich operiert hat meinte auch das die narbe an der gbm aussehen würde als hätte mich das erste mal ein schlachter auf geschnitten,da rüber haben die ärzte nämlich beim zweiten ks disskutiert und mich während des ks auch gefragt bei welchem schlachter ich war *lach* (ich werde nicht wieder in das kh gehen)
das taubheitsgefühl ist bis heute nie weg gegangen und ich denke da darf ich mein leben lang mit leben aber dafür habe ich jetzt schon zweiwunderbare und schöne kinder (man sagt ja ks geborene sind die hüpschesten kinder)
mein nächste ks ist im juni nächstes jahr mal schaun wie es dann wird...werde dann auf jedenfall mich stereliesieren lassen wenn schon mal auf ist kann die kinderstube auch ganz geschlossen werden.drei kinder reichen und ich denke damit habe ich für das vaterland alles getan!

vlg. stefanie + krümmel 6+5 ssw nicklas 5 jahre und isabell 17 monate