Wie viel Flaschen und ml am Tag trinken eure (10 Wochen alt) ?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von gingerw 20.10.10 - 21:17 Uhr

Hallo!!!

Frage steht ja schon oben!

Unsere Maus ( 10 Wochen alt ) hat die letzten beiden Nächte durchgeschlafen bekam dann um 6.00 ihre erste Flasche mit 170 ml die zweite um 10.00 mit 130ml die dritte, um 16.00 mit 100 ml die vierte und bei der letzten hat sie nur 80 ml getrunken .

Wie sieht das denn bei euren aus??

LG Janina mit Nathalie 9 Fabian 5 und Jule 10 Wochen

Beitrag von lintu 20.10.10 - 22:03 Uhr

Hallo,

Eric (fast 12 Wochen) trinkt ca. 5 Flaschen a 200ml pro Tag.

LG Lintu

Beitrag von blinki.bill 21.10.10 - 01:37 Uhr


hallo

tim ist jetzt 12 wochen, ertrinkt total unterschiedlich..
mal nur 100ml, dann wieder 200ml, aber im schnitt sind e simmer 150ml...und je nachdem wie viel er trinkt variert auch die anzahl der fläschen, aber wir kommen meistesn immer so auf 1000ml am tag.

aber ich denke solange die windeln regelmäsig nass sind, meine hebi sagt imemr 6-8 nasse windeln pro tagen sollten sein, passt es schon..

beim stillen könntest du die menge ja auch nicht kontrollieren, udn zwingen kannst du dein baby ja auch nicht zu trinken.

ich denke dien maus holt sich shcon wa ssie braucht.

lg

Beitrag von gingerw 21.10.10 - 11:39 Uhr

Hi!

Sagt meine Hebi auch.

Wir haben auch kein Problem mit nassen Windeln und "groß" in der Windel wird auch jeden Tag gemacht,:-):-):-):-):-)

Ich wollte nur mal hören wie das bei anderen so ist.

Sie nimmt auch zu. Geburtsgewicht war 3260 gr und letzte Woche hatte sie 4670gr. und der KIA hat gesagt das ist völlig in Ordnung.

Danke für eure Antworten

LG Janina