Dentinox, Osanit, Globuli?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von mueckemaus 20.10.10 - 21:27 Uhr

Hallo!

Meine kleine ist grad soooooo geplagt, weil sie ihren ersten Zahn kriegt und ich möcht ihr gern helfen. Kann mir einer sagen, wo der Unterschied zwischen Dentinox, Osanit und Globuli ist? Und was wirkt denn am besten? Wie heißen die Globuli denn genau?

Vielen Dank und liebe Grüße,

Melli und Nina 9,5Monate

Beitrag von hardcorezicke 20.10.10 - 21:32 Uhr

ui da bist du aber spät dran :O)

meine maus hat ihren ersten zahn mit 4,5 monaten bekommen, hatten 4 tage dauer knatsch.. dann waren nen paar tage ruhe.. jetzt macht sich der 2te untere zahn auf dem weg...

dentinox ist eine salbe.. die massiert das zahnfleisch
osanit sind globulis..kann man alle 15 min geben. ich nehme beides

wenn garnichts hilft gebe ich ihr chamomilla c30.. aber nur einmalig am tag. sind auch globulis

zu dem lege ich immer schnuller und beissringe in den kühlschrank.. habe noch veilchenwurzel da.. aber mag meine maus irgendwie nicht..

Beitrag von mueckemaus 20.10.10 - 21:59 Uhr

Ja ich weiß schon, dass sie spät dran ist, das kriegen wir dauernd zu hören! Aber man kann es halt nicht beeinflussen. Und wie hat unser KiA so schön gesagt: je später sie kommen, umso länger hat sie sie... :-)

Tagsüber geht es ganz gut. Sie zwar quengelig und sehr anhänglich, aber das macht mir nix. Nur unsre Nächte sind seit zwei Wochen der Horror. Wir sind da sehr verwöhnt, sie hat ab 3 Monaten von 20:30 bis morgens 8:00 geschlafen, schon mal nach´m Didi geweint, aber dann gleich weitergeschlafen. Jetzt ist sie ständig wach. Und richtig wach. Nicht erst ein bißchen quengeln oder so. Sie weint von 0 auf 100 und steht scho im Bett, bis ich zu ihr rüber komm und lässt sich kaum noch beruhigen. Oft schläft sie deswegen schon bei uns im Bett, mein Mann muss ja morgens raus.

Weiß durchscheinen tut´s unten auf der "Felge" schon, wird hoffentlich nimmer allzu lang dauern... ;-) Sie tut mir so leid, die arme Maus...

Beitrag von bine3002 20.10.10 - 21:32 Uhr

Dentonox ist ein Gel, was aufs Zahnfleisch geschmiert wird. Es wirkt betäubend. Es hat den Nachteil, dass es durch den Speichel schnell "abgewaschen" wird. Also nicht für längherfristige Beschwerden. Außerdem enthält es eine geringe Menge Alkohol und wird deswegen von viele abgelehnt.

Osanit ist eine fertige homoöpathische Mischung, also Globuli. Kann man probieren.

Bei wirklich heftigen Zahnungsbeschwerden kann man aber durchaus auch mal zu Schmerzmitteln greifen, wenn z. B. die Nächte beeinträchtigt sind.

Beitrag von panoramama 20.10.10 - 21:33 Uhr

Hallo
Dentinox ist ein Gel das auf die Kauleiste aufgetragen wird. Es ist Lidocain drin, das leicht betäubend wirkt. Wenn die Zwerge das schlucken kann das auch den Rachen ein bißchen taub machen und unangenehm sein, auch hilft es nicht lange- finde ich.

Osanit sind Globulis in denen verschiedene homöopathische Wirkstoffe zusammengefasst sind.

Globulis gibt man bei Zahnungsbeschwerden oft Chamomilla D6 (ist auch in den Osanit drin)

Du musst einfach ausprobieren, was Deiner kleinen hilft. Wir nehmen Osanit, ich finde schon, dass es was hilft.

Alternativ: Gurken oder Karottensticks aus dem Kühlschrank zum drauf rumkauen,

den eigenen Finger ganz kalt machen (Eiswürfel) und dann damit die Zahnleiste massieren

LG

Beitrag von andrea761 20.10.10 - 21:38 Uhr

Hallo
Also ich habe immer Dentinox gegeben und dann war nach 5Min. Ruhe!In Dentinox ist ein Anaesthetikum (Betäubungsmittel) und es wirkt sehr schnell-man streicht eine kleine Menge auf die Betroffene Stelle und gut ist. Manche wollen es nicht geben, weil da ein Betäubungsmittel drinn ist, aber ich halte es nicht für schlimm-schließlich bekommt man Dentinox in jedem Supermarkt zu kaufen und somit ist es noch nicht einmal Apothekenpflichtig!-und man gibt es ja auch nicht regelmäßig! Ich habe es bei Lia vielleicht gerade mal 5mal gegeben, bei 6 Zähnen!
lg