Menno..wieso haben alle so oft Termine??

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von ostseekraebbchen 20.10.10 - 21:30 Uhr

Hab gerade wieder gelesen, daß jemand heute den 1.Termin beim FA hatte und gleich nächste Woche wieder.. ist das immer so?? wieso hab ich denn erst in 4 Wochen meinen nächsten Termin?? muss ich mir Sorgen machen?
LG

Beitrag von ina175 20.10.10 - 21:34 Uhr

Das ist eher beruhigend.

Ich zum Beispiel hatte bereits eine ELSS und wurde zu Beginn dieser und auch der ss mit Marius öfters kontroliert. Bei Marius täglich, diesmal musste ich sogar für 2 Tage stationär ins KH.

Regulär sind es eben 4 Wochen, erst später verkürzt sich der Abstand. Was aber nicht heißt, dass du bei Beschwerden nicht hin kannst.

Alles Gute

LG, Ina

Beitrag von mama-von-marie 20.10.10 - 21:34 Uhr

"darf" auch nur alle 4 Wochen :-(

Beitrag von xxbeexx 20.10.10 - 21:34 Uhr

Hey,

ich hatte bis zur 12 ssw auch jede 2 Wochen einen Termin. Und jetzt
alle 4 Wochen. Keine Ahnung wieso das bei dir so ist.

Ich denke das ist von FA zu FA unterschiedlich.

Alles Gute
#winke#winke#winke

Beitrag von wunschmamiii 20.10.10 - 21:36 Uhr

Hallo!

Alle 4 Wochen ist eigentlich der normale Terminrhythmus..... ist bei mir jetzt auch so. Als ich Blutungen hatte, musste ich jede Woche bzw. dann alle 2 Wochen zur Kontrolle. Jetzt entspannt sich die Lage wieder und ich habe in 4 Wochen den Termin.

Ich denke es ist ein gutes Zeichen wenn Du erst wieder in 4 Wochen hin sollst! Auch wenn man am liebsten jede Woche hingehen würde :-)

Beitrag von -trine- 20.10.10 - 21:37 Uhr

Huhu #winke

Hatte von Anfang an alle 4 Wochen einen Termin und ab der 36. Woche alle 2 Wochen und ab ET jetzt alle 2 Tage :-)

Beitrag von sachsenmaad 20.10.10 - 21:37 Uhr

hallo.habe auch von anfang an alle 4 wochen nen termin.

LG Sachsenmaad mit Bauchkrümel (morgen 17.SSW, Beginn 5. Monat)#verliebt

Beitrag von jurbs 20.10.10 - 21:40 Uhr

4 Wochen sind normal, ich geh seit der 20.ssw alle 2 Wochen, was aber auch normal ist - wegen Zwillingen!
Ich wüsste nicht, warum ich freiwillig öfter gehen sollte!
Am Anfang musste ich jede Woche wegen Hämatomen - eigentlich hätte ich ins KH müssen, wollte aber lieber daheim rumliegen ... wäre lieber alle 4 Wochen gegangen!

Beitrag von lalelu-86 20.10.10 - 21:44 Uhr

hey
ich war anfangs auch öfters, aber das auch nur, weil ich kurz vor dieser ss schon eine FG hatte und ich selbst auch so angst hatte, da war ich froh das ich öfters hin durfte.
jetzt geh ich auch nur noch alle vier wochen und US gibts nur noch die regulären, also in drei wochen einen und dann erst wieder zum 3. screening.

lg

Beitrag von schokomuffin88 20.10.10 - 22:29 Uhr

Huhu...

Da bist Du nicht die einzige, ich muss auch nur alle 4 Wochen hin...

Freundin von mir hingegen war alle 2 Wochen da (bei der gleichen Ärztin)...

Vllt. hat das etwas mit der Anamese zu tun die man am Anfang ausfüllen muss, sobald da ein Punkt dem Arzt nicht passt, muss man öfter hin...

Bei uns scheint wohl alles okay zu sein... Sonst müssten wir auch öfter hin...
Also keine Sorgen machen und froh drüber sein..

LG Schokomuffin88
27+5

Beitrag von sweetlady0020 20.10.10 - 23:01 Uhr

#winke

Wenn alles normal ist und man keine Beschwerden hat, dann brauch man nur alle 4 Wochen hin. Im Grunde kann man eher froh sein, wenn es so ist, dann gibt es nämlich keinen Grund zur Beunruhigung!

Auch wenn der Besuch für uns Schwangere ein Erlebnis ist, weil wir unsere Knirpse sehen, ist es so einfach nicht notwendig!

Das ist so, wie einige bei jedem Terminen einen US machen und andere eben nicht....einige bekommen Bilder....einige wieder nicht....einige bekommen die FD bezahlt, andere wiederum nicht! Das ist eben von Frau zu Frau unterschiedlich, so wie Schwangerschaften eben auch!

Sollte man nicht persönlich nehmen!

Und ehrlich gesagt, kann ich mir auch besseres vorstellen, als die halbe Schwangerschaft beim Arzt zu verbringen....wo bleibt da sonst noch Zeit zum genießen ;-)

LG

Sweetlady0020#klee mit Astronautin 22+4 inside

Beitrag von motmot1410 20.10.10 - 23:08 Uhr

Also ich darf in den ersten 12 Wochen auch jede Woche kommen, aber ich bin auch durch ICSI schwanger geworden. Da nimmt meine FA besondere Rücksicht auf meine Ängste und ich brauche diese Termine im moment auch einfach für meine Psyche.

Wirklich medizinisch notwendig ist das aber eigentlich nicht ;-)