Wo schlafen Eure Großen, wenn ihr unterwegs seid???

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von pollerkermit 20.10.10 - 22:03 Uhr

Hallo zusammen,

am Wochenende waren wir mal wieder über Nacht eingeladen und haben festgestellt, dass das Baby-Reisebett für unsere Große nun wirklich zu klein ist. Was gibt es denn für Alternativen für größere Kinder? Auf einer Luftmatratze oder in unserem Bett schläft sie nicht; wir haben einen von diesen Klapp-Sesseln, aber der paßt leider nicht ins Auto....
Wie macht Ihr das, wenn ihr unterwegs seid und es keine Schlafmöglichkeiten gibt???

Danke für alle Anregungen!
Doro

Beitrag von 25092007 20.10.10 - 22:18 Uhr

Auf ner Reisebettmatraze,120x 60 cm

Beitrag von zahnweh 20.10.10 - 22:20 Uhr

Hallo,

meine würde wohl bei mir im Bett schlafen.
Falls nicht, würde ich mir eine Luftmatratze mitnehmen und ihr das große Bett mit Rausfallschutz überlassen und selbst daneben liegen. Zumindest bei Wochenendbesuchen.

Beitrag von missmind 20.10.10 - 22:21 Uhr

Huhu,

also wenn wir unterwegs sind und es gibt keine Schlafmöglichkeit, dann sind wir nicht unterwegs. ;-) Heißt, dass ich noch nie in so einer Situation war. Wenn wir wohin fahren was bis spät in den Abend/Nacht geht, dann schläft unsere Maus bei meinen Eltern. Und ansonsten lege ich alles so, dass sie nicht woanders schlafen muss...

LG Susan

Beitrag von pollerkermit 20.10.10 - 22:31 Uhr

ja...also wir schleppen die Kinder nun auch nicht von Party zu Party..aber wir haben eine große Familie und am Wochenende gab es eine Familienfeier...zu weit weg um schnell mal abends nach Hause zu fahren, und weil wir halt so viele sind, bringt halt jeder was zum schlafen mit.
Wir haben für uns ein großes Luftbett für solche Fälle, darauf schläft sie aber nicht...eine 120er Matrtze ist schon zu knapp!

Beitrag von missmind 20.10.10 - 22:42 Uhr

Ach so meinst du das, okay, falsch verstanden. Sorry!!!

Mmh, das ist natürlich schwierig! Und wenn sie einfach nachmittags nochmal schläft und dann abends mit euch zusammen???

Beitrag von grauntoene 20.10.10 - 22:23 Uhr

..

-Klappliege
-Aufblasbare Matratze
-Im normalen Bett (falls vorhanden)
-schlafcouch

Also wir haben da keine probleme .-)

LG

Beitrag von katjafloh 20.10.10 - 23:06 Uhr

Wenn wir unterwegs sind, dann nehmen wir uns ein Zimmer mit 3 Betten.
Wenn wir bei meinen Leuten übernachten, haben die noch ein Schlafsofa stehen.
Wenn wir bei Bekannten übernachten, dann schläft er auf einer Matratze, die uns die Bekannten zur Verfügung stellen.

Ich würde evtl. so eine Klappmatratze empfehlen. Die passt ganz gut ins Auto.

http://www.neckermann.de/Klappmatratze%20Nino/acf5ec4f02346ece2073dda1182cd35247ec6826,de_DE,pd.html#klappmatratze-nino

LG Katja

Beitrag von bille2000 20.10.10 - 23:27 Uhr

Hallo Doro,

vor dem gleichen Problem standen wir or kurzem auch. Klar, wenn es geht ersuchen wir ein richtiges Bett für unsere MAus zu organiseieren (Hotel, Freunde) aber das geht leide rnciht immer. So ein Reisbett fand ich keine wirklcihe Alternative, da das Auto dann voll ist.

Wir haben so eine selbstaufblasende Luftmatratze gekauft. In kürze gibt es noch einen Schalfsack dazu. Die MAtratze fand sie schon total cool, weil das ja ihre ist und sie zu groß für das Babybett ist. ICh denke von dem Schlafsack wird sie auch restlos begeistert sein.

Warum schläft Deine Tochter denn nicht auf einer Luftmatratze? Ich denke man muss das einfach gut verkaufen ;-) Also bei uns hat das jednefalls gut geklappt.

Es gibt auch etwas komfortablere "Luftbetten" aber da hätte ich Angst, daß unsere Tochter da runterplumpst...

Lg,

Bille

Beitrag von rain72 20.10.10 - 23:40 Uhr

Hallo Doro,
unsere Kinder schlafen ganz hervorragend auf so einem Teil:
http://www.amazon.de/MONTIS-ISOCORE-Isomatte-selbstaufblasend-1350g/dp/B0018CQ3AU/ref=tag_tdp_sv_edpp_i
ich übrigens auch. Das einzige Problem ist, dass die Kinder dann manchmal morgens ganz woanders liegen, also nicht mehr auf der Matte. Aber solange sie schlafen ist ja alles ok...
LG
rain72

Beitrag von ichclaudia 21.10.10 - 09:14 Uhr

Entweder bei uns mit im Bett/auf der Luftmatratze oder wir nehmen uns ein Hotelzimmer, wo für jeden genug Platz ist und wir die Party verlassen können, wann wir wollen und nicht warten müssen, wann die anderen auch schlafen gehen wollen...

LG Claudia

Beitrag von lieserl 21.10.10 - 09:30 Uhr

Hallo!

Wir haben auch so eine selbstaufblasende Luftmatratze. Inzwischen schläft er allerdings meistens im Auto (Campingbus;-) - wenn wir im Sommer wirklich mal auf einem Grillfest o. ä. sind).

Grüße
Lieserl