dieses jahr is n griff ins klo!!!muss mal raus

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von nauticalstars 20.10.10 - 22:06 Uhr

momentan hab ich das gefühl ich dreh durch...!!!
seiddem ich schwanger bin läuft alles den bach runnter!


als ich gerade erfahren hatte das ich schwanger bin ist mein opa fast gestorben er lag im koma und und und
dann war meine mama 10000 mal im kh wegen ihrem rücken und es wurden sämtliche anderen sachen festgestellt.
vor ein paar wochen dann sie haben krebszellen im blut...nicht gerade das tollste...
ok schilddrüse musste raus heute das ergebnis es war KREBS#heul#heul
nächste woche müssen die lymphknoten entfernt werden.
ich hab so angst...
ich leide unteranderem an panikattacken...ich muss einfach mal sagen ich kann nimma den neben bei bin ich ja auch noch da.
meine ss is extrem anstrengend andauernd bettruhe dann hieß es bis zu 26 ssw ob ich das kind behalte steht in den sternen.
jez hab ich mich so auf ne normale geb gefreut sagt mein arzt sorry aber wenn das mit der symphyse net besser wirs dann ks...
uch ich bin fast soweit wie ich mit meinem frühchen war und hoffe das das baby noch im bauch bleibt...
ach vlt ,mache ich mir acuh umsonst n kop und übertreibe aber momentan habe ich die nase voll von schlechten nachrichten!!

sorry musste mich einfach mal ausheulen!!
hoffe ich langweil euch net;)


LG

sarah,daniel,emy,luca31ssw

Beitrag von blacknica81 20.10.10 - 22:17 Uhr

Oh weh...ich hoffe, dass bald alles wieder in geregelten Bahnen läuft. Ich wünsche es Euch! Deine Mama soll sich ja auch darauf freuen können Oma zu werden..

Viel Glück und Kopf hoch (leichter gesagt als getan - ich weiß) #klee

LG Nica 8+5

Beitrag von meram 20.10.10 - 22:23 Uhr

Hey, lass dich einmal #liebdrueck
Ich kenn das Gefühl, stimme dir bei der Beurteilung dieses Jahres voll und ganz zu! Wobei bei mir die SS bisher noch ein echtes Highlight war und ich damit zum Glück (holzklopf) auch wenig Probleme hatte.
Bei mir ist meine Mama ganz zu Anfang meiner SS gestorben... Mit meinem Vater hab ich seitdem nur Stress, noch dazu liegt der jetzt im Krankenhaus und musste einen Zeh amputiert kriegen #schock Alles oberanstrengend. Manchmal wünsch ich mir, ich könnte in meinem Leben mal die Pausentaste drücken um eine Runde auszuruhen :-)
Ich drück dir ganz doll die Daumen, dass der Krebs bei deiner Mama früh genug entdeckt worden ist, dann ist das nämlich ganz gut behandelbar und muss garnichts heißen. Es gibt doch inzwischen so viele Behandlungsmöglichkeiten bei Krebs.
Versuch dir auf jeden Fall viel Zeit für dich zu nehmen und lass es in nächster Zeit ruhig angehen. Du hast es jetzt schon bis in die 31. Woche geschafft, das ist doch schonmal total gut! Und bald hast du dein Baby im Arm, das wird dem Jahr auf jeden Fall nochmal eine andere Note geben!
Ganz liebe Grüße
meram (33+6)

Beitrag von nauticalstars 20.10.10 - 22:37 Uhr

mein beileid!!
hab schin gesagt wenn das soweiter geht dann kommt das kind auch auch zu früh....
kann schlechte nachrichten langsam net mehr hören zu allem überfluss hat meine kleine auch noch geburtstag n paar tage nach der 2ten op meiner mama irgendwie kann man sich garnet freuen auf nix....
hoffe nächstes jahr wird besser...
kann es ja nur ne;)