Stillentwöhnung

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von albi22 20.10.10 - 22:43 Uhr

Hallo bin es gleich nochmal, habe meine Frage vergessen, meine Tochter ist jetzt 18 Monate und ich stille sie noch zur Schlafenszeit aber ich möchte es gerne ihr entwöhnen aber es ist so schwer.

Beitrag von sako2000 20.10.10 - 23:03 Uhr

Was hast Du denn schon alles probiert?
Flasche?

Was passiert, wenn sie die Brust nicht bekommt?
Hat Dein Mann mal die Flasche gegeben?

Gruss, CLaudia

Beitrag von lilly7686 21.10.10 - 06:40 Uhr

Darf ich fragen, warum du entwöhnen willst?

Deine Tochter ist schon groß. Du könntest versuchen, es ihr zu erklären.
Zum Beispiel, ihr zu sagen, dass die Brust leer ist und keine Milch mehr kommt.

Aber Kinder stillen sich für gewöhnlich selbst ab. Im weltweiten Durchschnitt mit etwa 2,8 Jahren. Plus Minus natürlich.

Liebe Grüße!

Beitrag von sabine-mathias 21.10.10 - 07:07 Uhr

Hi

Du könntest versuchen das dein mann dein kind die flasche gibt...
Du dein kind immer kürzer an der Brust Nuckeln läßt bis es dann gar nix mehr bekommt.
Du versuchst zu erklären das sie schon ein groß ist und schon aus der flasche wie auch immer trinken kann.

wünsch dir viel glück

lg

Beitrag von lucaundhartmut 21.10.10 - 08:23 Uhr

Hi albi22,


Tipps:

- Pfefferminz- oder Salbeitee tinken
- enge BHs tragen
- viel Kohlensäurehaltiges trinken
- ausstreichen, nicht abpumpen, wenn die Brust spannen sollte
- Kind sagen, dass die Milch weg ist und statt dessen ausgiebige Kuscheleinheiten (vielleicht auch mit besonderem Schmusetuch?) anbieten
- Kind, wenn es Milch tinken möchte, Premilch oder Kuhvollmilch aus einem Fläschchen, einem Becher oder einer Tasse anbieten
- Kind einen Schnuller anbieten
- Kind sagen, dass es Dir weh tut, wenn es an der Brust saugt, und das man dies nicht ändern kann
- Kind immer kürzer an der Brust trinken lassen, bis es von selbst nicht mehr an die Brüste möchte


LG
Steffi

Beitrag von brautjungfer 21.10.10 - 09:34 Uhr

Hallo,

kohlensäurehaltige Getränke sollen abstillend wirken? das ist mir neu.

lg

Beitrag von oekomami 21.10.10 - 08:29 Uhr

Hallo,

kauf dir das Buch Schlafen statt schreien.

LG