.. 23.00 uhr Bauchweh.. ?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von dany2410 21.10.10 - 07:59 Uhr

Guten Morgen,

ich weiß nicht mehr weiter,... mein Kleiner bekommt um 19 uhr sein Fläschchen, dann geht er schlafen und pünktlich um 23 uhr wacht er auf, weint, drückt, pupst.... es dauert ca 20 minuten dann schläft er weiter,... von da an gehts dann ein paar mal in der Nacht so... gegen 2-3 uhr trinkt er noch eine flasche

was kann das sein? ich hab schon die milch gewechselt (von milumil auf aptamil) damit wars 2 tage besser und dann gings wieder los...
er bekommt in jede flasche antiflat,... aber es hilft einfach nix... ?

kann das sein? er ist doch schon 4,5 monate alt...
hat jemand einen tip was ich noch tun kann??

lg Dany

Beitrag von tina2802 21.10.10 - 08:02 Uhr

Hallo,


genauso haben wir das auch!!! Wir haben jetzt die Bigaiatropfen bekommen und damit geht es... Meine hat auch immer von Aptamil und Milumil Bauchschmerzen bekommen... Vielleicht nimmst du mal diese Beba sensitiv... wir sind auf Bebivita gewechselt und seitdem keine Bauchweh mehr und das jetzt schon 2 Wochen!!!



Gruß Tinchen

Beitrag von dany2410 21.10.10 - 08:40 Uhr

hallo,

aber wäre nochmal wechseln nicht etwas heftig??? ich würde ja sonst auch aber ich hab gedacht, das wäre ev. etwas zuviel gewechsle.... ?

lg Dany

Beitrag von muedlaus 21.10.10 - 08:42 Uhr

Also wir haben auch nur gute Erfahrungen mit Bebivita Nahrung gemacht. Und wenns mal schlimm wurde ein paar Tropfen Sab Simplex in die Flasche rein :-)
Wenns ganz schlimm ist kannst du in der Apotheke mal nach Carnum Carvi fragen, das sind Kümmelzäpfchen ;-)