Zwei Ausnahmeregeglungen zur Berechnung des ES

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von jwoj 21.10.10 - 08:06 Uhr

Guten Morgen zusammen,

unter dem ZB steht ja die Erläuterung zur Berechnung des ES.

Dort steht dann:
Dazu gibt es zwei Ausnahme-Regelungen, die das System ebenfalls berechnet.

Coverline: Die Coverline markiert die Grenze zwischen der Temperaturniedrigphase und der Temperaturhochphase in Ihrem Zyklus. Faustregel: Ein Eisprung hat stattgefunden, wenn mindestens drei aufeinander folgende Werte über der Coverline liegen.

Aber was ist denn jetzt die zweite Ausnahmeregelung! #kratz

Vielen Dank für die Hilfe und viele Grüße!

Beitrag von lichterglanz 21.10.10 - 08:11 Uhr

Guten Morgen :)

Hier die Ausnahmeregeln=

Wenn der dritte Wert bei der erhöhten Messung weniger als 2/10 Grad über der Hilfslinie liegt, muss ein 4. Wert abgewartet werden. Dieser muss über den 6 vorherigen Messungen liegen, aber nicht 2/10 Grad höher sein.

Fällt eine der 3 ersten höheren Werte auf oder unter die Hilfslinie, wird dieser Wert nicht berücksichtigt sondern es wird ein weiterer Wert abgewartet, der 2/10 über der Hilfslinie liegen muss.

Liebe Grüße
Lichterglanz

Beitrag von jwoj 21.10.10 - 08:17 Uhr

Vielen Dank!#liebdrueck

Steht das da irgendwo und ich sehe es nicht? *augenreib*

Beitrag von lichterglanz 21.10.10 - 08:38 Uhr

HuHu,

Keine Ahnung #kratz

Liebe Grüße
Lichterglanz