AWSM-Sektfrühstück

Archiv des urbia-Forums Stammtisch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stammtisch

Wie in einem richtigen Stammtisch wird in diesem Forum geplaudert, diskutiert, geflirtet und gelacht. Alle urbia-Mitglieder vom Frischling bis zum Urbiasaurus sind herzlich willkommen. Getränke und kleine Speisen sind natürlich frei :-).

Beitrag von tokee21 21.10.10 - 08:17 Uhr

Guten Morgen Mädels!

Ein seltener Gast bereitet mal den Frühstückstisch vor- schnell den Zaubertisch hervorgeholt und "Hex Hex" ist er gedeckt. Herbstliche Deko, frische Brötchen und alles was dazugehört; dazu natürlich heißen Kaffee und Tee. Auf einem Extra-Tisch stehen die gesunden Sachen und diverse Fruchtsäfte- also greift zu und erzählt!

Ich spendier noch ein paar Flaschen Sekt für alle die mögen und dürfen: mein Papa hatte ja Lungenkrebs, es folgten 2 Chemos und 36 Bestrahlungen. Letzte Woche war die Nachuntersuchung und gestern das Ergebnis: momentan ist nichts mehr nachweisbar!!! #huepf Ich bin so erleichtert... Und freue mich, dass er und Finnja noch etwas mehr Zeit haben. Für mich war es ein blöder Gedanke, er würde jetzt sterben und die Kleine würde sich später nicht einmal an ihn erinnern können, mit ihren 2;8 Jahren.

Also, feiert ein bisschen mit mir!
Wettertechnisch ist es hier eher bescheiden und mit 2 Grad ziemlich kühl.

Euch allen einen schönen Tag!

Iris

Beitrag von bobberla345 21.10.10 - 08:29 Uhr

Guten Morgen liebe Iris,
morgen mädels,

ich melde mich auch kurz mal wieder:-)
Na das ist doch echt ein grund so früh am Morgen auch schonmal ein #glas#fest zu trinken. Es #freu mich sehr das es deinem Papa wieder besser geht und er und Finnja noch eine schöne Zeit miteinander haben dürfen.

Mir geht es schon bissi besser nur der doofe Schnupfen und Ohrenschmerzen ärgern mich noch sehr. Aber ich bin eine harte und halte tapfer durch:-)
Bin heute schon fleisig gewesen hab schon Kamin ge#putz und Wohnzimmer und Esszimmer gewischt. Emma wird nun auch wach und ich kann mich dann mit ihr in aller Ruhe beschäftigen. Ansonsten gibt es bei mir/uns nichts besonderes zu berichten.

Habt alle einen schönen Tag und macht das beste draus bei dem Besch....Wetter:-(

#winke#winkeSonja

Beitrag von tokee21 21.10.10 - 08:41 Uhr

Danke meine Liebe!

Und Dir wünsche ich gaaanz doll "Gute Besserung"! #klee

Ich muss schnell Madame aus dem Bett schmeissen, um 9.30h ist Krabbelgruppe; eigentlich sind bei uns Herbstferien, aber eine Mama aus der Gruppe macht das in den Ferien bei sich zu Hause, worüber ich sehr froh bin, wenigstens ein fester Termin die Woche...

#liebdrueck Iris #liebdrueck

Beitrag von g.k. 21.10.10 - 08:58 Uhr

Guten Morgen, liebe Iris!
Morgen Mädels! #sonne
Na, das sind ja tolle Nachrichten.#freu Also Stößchen!#glas auf deinen Papa und noch viele lange Jahre für ihn! #klee#pro

Ich bügel mich heute durch einen Riesenberg. Am WE waren ja nur meine Männer zu Hause und die störte der Wäscheberg nicht.#aerger Nur gut, dass ich Urlaub habe.;-) Danach muss ich noch meinen Schreibtisch und das gesamte Arbeitszimmer in einen vernünftigen Zustand versetzen.#schwitz Darauf warten die schon Wochen.#schock

Euch allen einen wunderherrlichen Tag! Genießt, was immer ihr tut.

#herzlichvvGrit

Beitrag von wilma.flintstone 21.10.10 - 09:09 Uhr

Liebe Iris,

das sind ja tolle Neuigkeiten #freu #huepf.

Da stoss ich *klong* doch gleich mal mit Dir an! Und #pro ganz fest, daß alles weiter gut bleibt #liebdrueck.

Kalt ist es in der Tat... brrrrr. Ich bin heute mit dicken Handschuhen und Schuhen hergerollert, Mütze brauche ich dank Helm ja nicht mehr ;-)

Mädels, ich bin froh wieder zu Hause zu sein, ich war doch ganz schön lange weg, auch wenns schön war #freu. Die Puschelpopos haben gestern abend eine extra Kuscheleinlage gebraucht und Schatzi auch, obwohl ich den ja Montag noch gesehen habe #schein.

Mein Schreibtisch biegt sich #aerger #schmoll und ich werde heute (und am WE) bestimmt noch eine extra Einlage an Stunden einlegen. Na ja so isses halt.

Aber dann lasse ich mir jetzt erstmal die Leckereien und den #sekt schmecken #hicks dann läuft die Arbeit doch leichter von der Hand #schein

LG Wilma

Beitrag von swety.k 21.10.10 - 09:10 Uhr

Hallo Iris, hallo Mädels,

oh, wie schön! Ich freue mich sehr für Euch und vor allem für Deinen Vater. Ich drücke Euch fest die Daumen, daß er noch ganz viel Zeit vor sich hat und daß es ihm lange lange gut geht. :-)

Hach, Armin hat gestern die Küche fertig gestrichen. Jetzt schraubt er noch ein paar Neuerwerbungen an (blaue Glas-Magnetwand #cool ) und ein bißchen was einräumen müssen wir noch, dann ist alles fertig. Sieht sooooo toll aus! Ein Traum in Blau (Decke weiß, Fensterwand und Schornstein dunkelblau, rest zartes hellblau). Ich bin ganz hin und weg.

Ansonsten geht's mir echt ganz gut. Gestern abend war ich ganz von Socken, als ich festgestellt habe, daß es schon fast zehn Uhr ist und ich gar nicht müde bin. #huepf Klingt vielleicht albern, aber ich war die letzten Wochen und Monate eigentlich dauermüde und hatte ehrlich gesagt gefürchtet, daß das trotz Cortison nicht mehr besser wird. Aber es ist besser geworden und ich bin ganz glücklich damit. :-)

Und noch was tolles gibt's zu berichten (ja ja, Mutterglück!): Jule hat gestern ins Töpfchen gepieselt. Mit Ansage! #freu

Euch allen noch einen schönen Tag.

Liebe Grüße von Swetlana

Beitrag von bobberla345 21.10.10 - 09:19 Uhr

Huhu Swetlana,

na das klingt doch alles sehr positiv bei dir/euch. Verschönerungen in der Wohnung finde ich auch immer super.

Ach und das mit dem Töpfchen versuchen wir ja nun auch schon einige Abende. 2x hat es auch schon super geklappt und Emma ist danach immer ganz #freu#huepf. Wir klatschen dann immer und sie strahlt uns an:-) Hab ja auch so nen Sitz fürs WC gekauft mit Hello Kitty drauf aber das zieht im Moment noch nicht so sehr. Obwohl wir das immer versuchen bevor sie in die Wanne geht. Braucht halt alles seine Zeit gelle.

LG Sonja und Emma#winke#winke

Beitrag von schnecke150472 21.10.10 - 10:48 Uhr

Moin Iris, Moin Mädels,

man das sind ja tolle Nachrichten#freu, dann mal her mit dem#fest, ist bestimmt gut bei "Kreislauf";-)....
Zähes Kerlchen dein Papa...so viele Bestrahlungen, huiui....#pro

Bei uns ist es auch ganz schön kalt#zitter, aber es hat mal aufgehört zu regnen und die Sonne will sich durchkämpfen, das ist ja schonmal was.....

Ansonsten ist heute nix besonderes, ich mach schön langsam....der Druck nach unten ist echt heftig seit ein paar Tagen und ich bin gespannt was morgen beim Doc rauskommt#zitter.....

Also Mädels, machts alle gut#winke und denkt alle an die Winterreifen;-) ich glaub dies Jahr bekommen wir nen laaaangen Winter......

#liebdrueckMarion

Beitrag von andrea-sp. 21.10.10 - 11:02 Uhr

Guten Morgen Iris und Mädels,


das hört sich super an #pro Freu mich mir dir für deinen Papa #prost

Nehm mir mal eine #tasse Kaffee. War heute schon in der Schule und hab mit dem Rektor geklärt, dass unsere Große nächste Woche von der Schule frei gestellt wird. Sie hat am Dienstag und Mittwoch Verhandlung und da sie eh schon so durch den Wind ist, hat der Rektor auch gleich zugestimmt. Sie soll sich aufs Gericht konzentrieren und braucht dafür auch all ihre Kraft.
Da wir den Termin erst gestern mitgeteilt bekommen haben, musste ich auch noch auf die Schnelle eine Betreuung für die Jungs arrangieren. Denn ich möchte die Große nicht nur mit ihrem Verteidiger zum Gericht schicken. Denke es ist ihr schon eine Hilfe, wenn ich da mit dabei bin. Jetzt muss noch geklärt werden, ob ich denn mit in den Gerichtssaal darf, ist ja eine Jugendgericht. Oh Mann ist das alles kompliziert.

Ansonsten gibt es bei uns nicht viel Neues. Zum Glück!

Ach gestern hab ich schon die ersten Schneeflocken gesehen #snowy
Sonja: ganz bei dir in der Nähe ;-)


Wünsch euch allen einen schönen Tag.


LG
Andrea

Beitrag von numberfive 21.10.10 - 11:06 Uhr


Guten Morgen alle zusammen,

#huepf na da freu ich mich mal mit dir das dein Papa alles gut überstanden hat.
Mein Mann hatte letzte Woche auch seine erste Chemo bis jetzt auch alles gut überstanden kaum Nebenwirkungen#zitter.

Aber bei uns dauert es noch etwas bis die Behandlung abgeschlossen ist hoffe ich kann dann auch so ein freudiges Ergebnis posten.

#glas dann trinken wir mal einen auf den Papa.

Wetter ist bei uns saukalt musste heute morgen kratzen#zitter#zitter#zitter
aber jetzt kommt langsam etwas#sonne durch.
Auto`s haben bereits Winterschuhe drauf falls am Wochenende#snowykommt.

So jetzt noch einen warmen Tee und dann muss ich mal den#putz schwingen.


#liebdrueckMichaela

Beitrag von fritzi13 21.10.10 - 11:48 Uhr

Hallo Iris, #liebdrueck

oh je, fast Mittag, aber gerne her mit Brötchen und Sekt!#fest#glas
Schön, dass es dem Opa wieder gut geht. #pro das es so bleibt!

Ich habe auch oft solche Gedanken wie du - wegen sterben wüsste die Maus nichts mehr davon - seltsam. Unsere Oma hatte ja einen schalganfall vor ca. einem Jahr. sie sitzt jetzt im Rollstuhl, kann fast nicht mehr sprechen #schmoll#schmoll und vorher war sie total rüstig .. ob Mariechen das vergisst - ich denke schon. Im Moment weiß sie es noch - aber wohl auch nur, weil ich viele Bilder und Videos gemacht habe ... komisches Gefühl irgendwie. Wir müssen auch bedenken, das wir eben schon etwas ältere Mamas sind - und die Omas und opas eben nicht mehr jung ... #schmoll

Nicht so einfach...

Wie groß ist deine Maus jetzt? Wir haben uns grade für Wilma gemessen - 92,4 cm ...

Und wie gehts sonst so ... wir sind ja noch zu Hause #schein#schein

gleich mal in deine VK sehen .. neugierig bin #schein#schein

liebe Grüße

Fritzi + Mariechen

Beitrag von tokee21 21.10.10 - 12:42 Uhr

Ja, sie gehen bei uns alle stark auf die 70 zu... Hoffen wir einfach, dass wir sie noch laaange bei uns haben.

Finnja wurde am Sonntag vermessen, wegen neuem Pass: 99,5 cm. ;-) Der Einfachheithalber hab ich 1m angegeben und der Mann in der Passstelle hat 102cm draus gemacht mit der Begründung, sie wächst ja noch, bis wir fliegen. #rofl Nachmessen wird das wohl keiner.

So, schnell das Essen auf den Tisch bringen, ich hab HUNGER, noch nichts gegessen außer dem virtuellen Frühstück, von dem aber reichlich.

Liebe Grüße Iris und Finnja

Beitrag von mouche 21.10.10 - 14:53 Uhr

Liebe Iris,

ich bin fast genauso wenig da wie du, und wenn, dann meistens spät...aber heute muss ich dir doch antworten, weil das wirklich ein ganz besonderer Tag für euch ist#freu!! Ich kann das gerade jetzt besonders gut mitfühlen, weil mein Papa auch Krebs hatte, operiert wurde und 40 Bestrahlungen hatte...im Frühsommer hatte man noch festgestellt, dass der Krebs in die Wirbelsäule gestreut hatte - #zitter - aber nach den Bestrahlungen ist er jetzt zwar schwach und müde, aber soweit in Ordnung#huepf#freu#huepf!! Und wir sind so froh, gerade auch mein Grosser, dem der Opa versprochen hat, ihn im nächsten Frühjahr mal mit auf eine Rennradtour zu nehmen (ist unser Familiensport:-) )

Also, alles Gute weiterhin für deinen Papa und euch alle...und allen Mâdels hier noch einen schöne Tag - MIT #sonne bei uns#freu!!!!!

Marion#winke

Beitrag von tokee21 21.10.10 - 15:15 Uhr

Liebe Marion,

schön, dass auch Dein Papa auf dem Weg der Besserung ist!!! Wir hatten schon fast nicht mehr dran geglaubt, die Prognosen der Ärzte waren alles andere als rosig. Den Krebs in der Lunge konnten sie zwar operativ entfernen, meinten aber, er habe ziemlich gestreut im Oberkörper.

Hatte Dein Papa auch Chemo? Meiner hatte 2. Mittlerweile sind die aber nicht mehr ganz so aggressiv, zumindest hat er noch seine Haare. Nur das Essen fällt ihm schwer, die Schleimhäute sind doch arg angegriffen. Er meint immer, er fühle sich innerlich wie ein Grillhähnchen. Humor hat er noch reichlich! ;-)
Finnja tut ihm immer gut, da läuft er zu Höchstform auf. Meine Mama wollte genau in dieser Zeit einen Hund. Erst hielt ich die Idee für ziemlich dämlich, aber seit der kleine Mischling dort eingezogen ist, hat mein Papa viel Spaß und er erzählt immer viel vom Hund.

Ich bin jedenfalls SEHR dankbar, wie gut es gelaufen ist. Wenn ich noch an Februar denke... Angefangen hat es ja damit, dass man ihm nach 2 Herzinfarkten einen Defibrilator ins Herz gepflanzt hatte, weil das Herz sich nicht genügend erholt hat.
Dadurch bekam er Thrombose in den Beinen, daraus resultierte eine Lungenembolie, was ja auch schon lebensbedrohend war. Zudem ist mein Papa ja auch noch Diabetiker. #schwitz
Bei der Kontrolle der Lungenembolie hat man dann den Krebs entdeckt- Gott sei Dank, weil Beschwerden hatte er davon noch keine.

Vielleicht machen solche Geschichten anderen (auch hier bei dern AWSM) ein bisschen Mut.

Liebe Grüße,
Iris (hier scheint auch die#sonne)