Obst- und Gemüseteller

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von 147741 21.10.10 - 08:27 Uhr

Hallo!

Bei uns im Kiga soll jede Mutti mal einen Obst-und Gemüseteller für die Kids herrichten.

Weiß jemand von Euch, wie man so etwas macht bzw. wie so ein Teller ausschauen könnte? Wäre Links etc. sehr dankbar.

LG

Beitrag von ss120875 21.10.10 - 08:33 Uhr

Hallo,

bei uns im Kiga gibt es regelmäßig ein gesundes Frühstück. D.h. es können sich die Eltern bei verschiedenen Sachen wie Äpfel, Gurken, Trauben, Vollkornbrot, hartgekochte Eier, Karotten, Dip etc. eintragen und dann dürfen die Kids nach herzenslust schlemmen. Das ist sowas von beliebt bei den Kleinen.

Ich würd halt auch obiges klein schneiden, entsprechend Gemüse und Obst auf 2 Teller geben und fertig.

Ich würd mir da gar keinen so großen Kopf machen. Die Kinder essen das sehr gern.

LG
Silke

Beitrag von lucky190 21.10.10 - 08:38 Uhr

hallo!

also bei uns im kiga ist es so, dass jeden morgen jedes kind 1 stück obst mitbringt. wenn genug da ist wird ein zettel an die tür gemacht, dass nichts mitgebracht werden brauch.
dann wird nach dem frühstück ein obstteller gemacht bei dem jedes kind zugreifen kann und somit unterschiedliche sorten essen kann.

banane, apfel, pflaume, kiwi kommt am besten an bei uns. einfach in mundgerecht stücke schneiden und schön auf dem teller verteilen :-)

lg lucky #winke

Beitrag von michaela_76 21.10.10 - 08:43 Uhr

Hallo,
Du solltest vielleicht direkt bei den Erzeiherinnen nachfragen wie das gehandhabt wird. Denn so wie es aussieht wirds überall anderes gemacht.

Bei uns im KiGa war es so. Es wurde ein Schild an den Garderobenhaken gehangen, daß man wußte wann man dran ist. Am Montag hat man dann eine Tüte Obst und Gemüse mitgebracht, das so in etwa für die ganze Woche gereicht hat.
Die Erzieherinnen haben dann jeden Tag in der Früh das Obst und Gemüse aufgeschnitten.

LG

Beitrag von silli26 21.10.10 - 09:07 Uhr

nimm einen groooßen Teller dann machst du da Gurkenscheiben, kleine Tomaten, Möhrenstreifen, Kohlrabi,Paprika, Weintrauben usw. drauf. So schwer ist es doch nicht einen Obst- und Gemüseteller zusammenzustellen ;)

Beitrag von mrsviper1 21.10.10 - 09:09 Uhr

Hallo,

Bei uns gibt es auch Obst und Gemüse Tage das sind alle 14 Tage Mittwoch

Und da ist es so das man 1 Teller mit gibt wo das Gemüse drauf liegt das man scho in streifen geschnitten hat.

Und eine Schüssel in dem das Obst liegt denn Äpfel und Bananen werden ja schnell braun und sehen dann nicht mehr schön aus.

Die Erzieher schneiden das dann auf.

http://abstelltraum.files.wordpress.com/2008/08/2008-08-obstteller.jpg
oder
http://abstelltraum.files.wordpress.com/2008/09/obstteller.jpg

http://www.nlp-spectrum.de/Graphiken/2009obstteller.jpg

http://www.kapstadt.de/images/stories/kapstadt-de/lifestyle/gastronomie/spezialitaeten/obst-teller-210.jpg

So könnt es aussehen.

Lg Tina

Beitrag von engelchen28 21.10.10 - 09:35 Uhr

huhu!
nimm eine tortenplatte oder einen anderen großen teller. dann kaufst du z.b. weintrauben, mandarinen, kohlrabi, salatgurke, karotten, wassermelone etc.pp., schneidest alles in mundgerechte stücke und legst es in "feldern" auf den teller. feddich! ganz einfach!
lg
julia

Beitrag von kathrincat 21.10.10 - 09:50 Uhr

bei uns gibt mein einfach obst oder gemüse mit die erzieherinnnen machen den morgens mit den kindern, der ist immer unterschiedlich, halt was da ist.

Beitrag von mariechen26 21.10.10 - 10:51 Uhr

Hallo,

unser/e Kiga/Kita arbeitet nach dem AOK Projekt Tiger Kids. Demnach soll in jeder Gruppe immer ein großer Teller mit Gemüse und Obst stehen. Das war zwar vor dem Projekt auch schon Gang und Gebe, durch die Tiger Kids kommt aber noch der Aspekt der gesunden Ernährungs- und Bewegungslehre dazu. Klappt gut und kommt bei dem Minis super an.

Jedenfalls währe es etwas umständlich, wenn jede Mutter / Vater einen eigenen Obst- und Gemüseteller herrichtet. Zu Hause schnibbeln, herrichten, zum Kiga bringen usw. Deshalb haben wir von vorn herein beschlossen, dass alle Mütter oder Väter den Kindern je ein Gemüse- oder Obstteil mitgibt. Dieses schnibbeln die Erzieherinnen dann mit den Kids klein und richten es auf einem großen Teller an. Das stärkt auch das Verständnis für die Nahrung und macht den Kindern wirklich Spaß, selber mitwirken zu können.

Frag doch mal in Eurem Kiga, ob das nicht auch eine interessante Variante für Euch währe.

Ansonsten würde ich wohl eine Obstteller wie folgt herrichten:

Bananenscheiben, Apfelspalten, Birnenspalten, Weintrauben, Pflaumenhälften, Kohlrabistifte, Möhrenstifte, Paprikastifte auf einem großen Teller oder Tablett nett anrichten, fertig. Auf einen Dip würde ich verzichten.

Lieben Grüße
Nadine

Beitrag von schullek 21.10.10 - 12:07 Uhr

hallo,

ich würde einfach diverse obstsorten kleinschneiden, in eine dose tun und mit in den kiga geben. teller werden sie ja wohl da haben.

aber ich hab nen besseren vorschlag, den du ja vielleicht anbringen könntest:

macht ne liste und jede woche bringt ein kind eine wochenration obst und gemüse für alle mit. das sind meist so 6-8 euro. die erzieherinnen können es verwalten und dann zu den mahlzeiten frisch aufschneiden. so machen wir das schon lange und es funktioniert wunderbar.

lg