Backsteine im Bauch!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von herbstregen 21.10.10 - 08:55 Uhr

Hallo zusammen!

Ich bin heute in der 24+3 und seit gut einer Woche kann ich täglich meinen Wurm spüren...ein tolles Gefühl! :-)
Aber letzte Nacht bin ich fast durchgedreht...ich hatte plötzlich in der Nierengegend ganz heftige Rückenschmerzen die bis in den Bauch zogen...dachte erst an Blähungen oder so...aber nix! Dann wurde es nach ein paar krampfartigen Minuten besser und dann wieder. Das Ganze dann so 4-5 Mal. Ich bin dann um 4 Uhr aufgestanden...hab heiß geduscht und mich für die Arbeit fertig gemacht. Jetzt sitz ich hier. Hab immer noch ein bißchen Rückenschmerzen, aber sonst gehts. Der Bauchpupser hat auch schon "Guten Morgen" gesagt.
Kennt ihr das? Man ich war kurz davor heute Nacht meine Hebamme zu fragen was los sei!!!
Wenn das heute Nacht nochmal ist, dann geh ich morgen zum Arzt.
Kann es sich auch so anfühlen, wenn das Baby sich dreht? Wir hatten beim letzten Ultraschall noch Steißlage und die Ärztin meinte, dass es sich wohl bei zeiten mal drehen würde...könnte...sollte...

Ein bißchen unruhig bin ich schon...und müüüüüde! :-(

Beitrag von meandco 21.10.10 - 09:13 Uhr

dein baby hat noch über 10 wochen sich zu drehen - warum machen die ärzte bloß immer so panik #aerger man macht sich ohnehin schon selber dauernd nen kopf;-)

nimm mal ein bissi magnesium wenn sowas wieder ist und schau ob es besser wird!

können sonst auch die nieren sein. oder das kind das sich dreht und unangenehm auf nen punkt drückt ... oder was auch immer ...

ich hatte in der 20. ssw mal schreckliche bauchschmerzen. die hat irgendwie komisch gelegen da. also hab ich mir ein kissen unter den bauch gestopft und gehofft dass es bald vorbei geht. bin eingeschlafen und als ich wieder munter geworden bin hatte sie sich gedreht und ich nie wieder solche bauchschmerzen #schwitz

lg

Beitrag von herbstregen 21.10.10 - 09:35 Uhr

Hey...

Naja Stress hat sie jetzt eigentlich nicht gemacht...aber ich hatte ja heute Nacht genug Zeit mir den letzten Besuch nochmal durch den Kopf gehen zu lassen und da kam ich drauf! :-)

Also SORGEN mach ich mir auch nicht - zumal es ja heute viel besser ist als letzte Nacht. Und wenn man dann das süße Klopfen im Bauch morgens spürt is die Angst eh weg! ;-) Totzdem war mir mulmig zumute...

Werde heute etwas früher Feierabend machen...mich zu meinem kranken Hund legen (also er sich zu mir) und dann Schlaf nachholen...

Viele Grüße!