Wasseransammlungen in den Füßen

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von channa2002 21.10.10 - 09:15 Uhr

Hallo ihr lieben Schwangeren,

war heut zur VU,soweit ist alles i.O. Kind recht agil,keine Wehen und Muttermund noch fest verschlossen.Leider habe ich seit dem WE Wasseransammlungen in den Füßen und Unterschenkeln.Soll jetzt 2-3 mal die Woche Obst-Reis -Tag machen zum entwässern,aber welches Obst oder Gemüse eignet sich am besten dazu?Möchte ungern das es noch mehr wird.

LG Channa 2002 ( 34+4)

Beitrag von souldiva 21.10.10 - 09:21 Uhr

also ich hab auch wassereinlagerungen schon ein paar monate...
mir wurde immer gesagt auf keinenfall irgendwelche reisdiäten oder entwässerungsdinger nehmen oder so das soll garnicht gut sein deswegen wundert es mich das dir sowas empfohlen wurde?

mir wurde nur geraten so oft es geht die beine hoch zu legen aber das sieht warscheinlich jeder anders :-)

LG

Beitrag von xoxo08 21.10.10 - 10:21 Uhr

Hallo #winke

mich plagt auch seit einigen Wochen sehr sehr viel Wasser in Füßen, Beinen und auch in den Händen.

Die Hebi vom GVK meinte, Salatgurken wären ganz gut, sowie Reis und ich glaube auch Kartoffeln... Hab mir in der Apo einen Spray gekauft gegen das Wasser, der ist total kühlend, mein Freund sprüht mich abends damit ein und massiert die Beine etwas, zum Schlafen leg ich die Beine dann auf das gefaltete Stillkissen, um sie etwas hochzulagern.

Ich hoffe die Maus kommt bald und das Wasser ist dann gleich weg, denn es kann echt richtig schmerzhaft werden :-(

Alles Liebe #blume Claudia mit Bauchmaus 37. SSW

Beitrag von hebigabi 21.10.10 - 13:56 Uhr

Die Leute die Reis Obsttage empfehlen gehören auf eine Zwangsfortbildung bei den Gestose-Frauen geschickt:-[ - das macht man schon seit ewigen Zeiten nicht mehr und ist kontraproduktiv bis gefährlich.

Lies dir mal bitte alle Links durch und lebe/ernähre dich danach- ist für dein Kind und dich eindeutig gesünder:
http://www.urbia.de/forum/index.html?area=thread&bid=2&pid=13556017

LG

Gabi