Abendflasche

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von murmel2010 21.10.10 - 10:05 Uhr

Hallo ihr lieben...

ich hab da mal eine Frage an euch.
Mein Zwerg ist jetzt fast 6 1/2 Monate alt und ich stille voll, bzw. er bekommt jetzt seit 2 Wochen schon seinen Gemüse-Mittagsbrei.

In meinem Umfeld bekomme ich aber jedoch mit, dass andere Muttis ihren Kleinen trotzdem sie stillen.. eine Abendflasche geben.

Wie macht ihr das? Bekommen eure Zwerge Abends auch eine Gute-Nacht-Flasche?

Ich frage mich nur, dient diese Abendflasche nur dem Zweck, dass die Kleinen besser durchschlafen?

Oder warum gibt man sie wenn man doch stillt?

Danke schonmal vorab für eure Antworten#liebdrueck

Beitrag von kula100 21.10.10 - 12:35 Uhr

Hallo,

ich hab so angefangen abzustillen. Ich hab so ca. ab dem 5 Monat abends immer eine Flasche Pre gegeben. Dann mal wenn ich was vorhatte bzw. hab dann festgestellt wenn ich morgens stille ist er nicht so lange satt wie nach der Pre Flasche. Ich denke mal er hat einfach beim stillen nicht so viel getrunken. Dann waren es schon zwei :-) Irgendwann hab ich nur noch nachts gestillt und vor zwei Monaten hat mein kleiner dann darauf auch keine Lust mehr gehabt und hat durchgeschlafen.

lg kula100