was tun?

Archiv des urbia-Forums Partnerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Partnerschaft

Eine dauerhafte Partnerschaft ist eine der größten Herausforderungen unserer Zeit. Lust und Frust liegen da oft nah beieinander. Hier könnt ihr offen ausdrücken, was euch innerlich bewegt.

Beitrag von a.m.i.s. 21.10.10 - 11:02 Uhr

A.uch M.al I.n S.chwarz


vor einiger zeit habe ich hier jemanden kennengelernt. aus einer lockeren bekanntschaft hat sich dann irgendwann eine angenehme freundschaft entwickelt, die dann beim ersten realen treffen im bett geendet hat.

bedingt durch die entfernung waren weitere treffen nicht möglich, auch da meine bekanntschaft in einer beziehung mit kind gebunden war. geplant war das alles nicht, aber ich wollte und will mir da auch kein schlechtes gewissen machen.

es kam wie es kommen musste, und es kam alles raus, was in einem ziemlichen eifersuchtsdrama bei den beiden ausgeartet ist, mit kontrolle von telefon und handy, wohl tagtäglichen streitereien usw.

ich hatte mich gänzlich zurückgezogen, bis dann der kontakt von seiten meiner bekanntschaft wieder aufgenommen wurde, natürlich alles heimlich, ohne wissen des partners.

es folgte ein weiteres treffen, beide mit dem wissen dass es einfach ein schönes angenehmes wochenende werden soll. partner war nach wie vor eifersüchtig hatte einen regelrechten kontrollzwang. irgendwo verständlich, aber in der art und weise wie das geschah einfach nur noch lächerlich und übertrieben.

Die beziehung endete mit einem knall und einer schlammschlacht vom feinsten.

Soviel zur vorgeschichte.

Wir hatten danach nur noch sporadischen mailkontakt, telefonieren ging ja die ganze zeit nicht. Jetzt hat meine bekanntschaft eine eigene wohnung und wohl wieder jemanden kennengelernt, was ich ihm auch gönne, da ich nie irgendwelche ambitionen dahingehend hatte, selbst mit meiner bekanntschaft eine beziehung einzugehen.

Davon ausgehend dass man sich jetzt wenigstens wieder ab und an am telefon hören kann folgte das erste telefonat, mit dem ergebnis, dass der neue partner meiner bekanntshaft genauso reagiert wie der alte, und ein eifersuchtsdrama hinlegt. Ob er um die vorgeschichte weiss ist mir nicht bekannt, aber ich habe so langsam keine lust mehr auf so einen kindergarten.

Was würdet ihr machen? kontakt konsequent abbrechen oder den neuen partner ignorieren? schliesslich ist es eigentlich ja nicht mein problem, aber ich finde es einfach nur noch kindisch und nervend.

Beitrag von redrose123 21.10.10 - 11:04 Uhr

Ich hätte mich schon beim ersten Knall von Ihm distanziert, wobei ich mich auf das ganze so nicht eingelassen hätte....such dir doch ne Sexbeziehung die keinen Anhang hat. Was willste von Ihm und dem Stress`?

Beitrag von a.m.i.s. 21.10.10 - 11:41 Uhr

wenn ich nur eine sexbekanntschaft will, habe ich kein problem eine zu finden.

mir geht es darum, dass der sex eigentlich nur so irgendwie mit rein gerutscht ist, nicht geplant war, im weiteren auch nicht unweigerlich geplant ist, dass ich aber keine lust auf eine "freundschaft" habe, in der selbst telefonate und mails heimlich ablaufen müssen, und das selbst in einer neuen partnerschaft meiner bekanntschaft so weiter laufen müsste, ich aber in einem konflikt bin, weil ich einerseites meine bekanntschaft mag, andererseits das ganze aber wirklich als kindergarten (mit mir mittendrin, wie jemand anders sehr treffend schrieb) ansehe.

Beitrag von redrose123 21.10.10 - 11:52 Uhr

Ja also, wieso wählst du dann Ihn aus? Das du reingerutscht bist also bitte, entscheiden mit wem ich sowas anfange tu ich allein, da rutsch ich nicht rein ;-) Und dann gleich zweimal?

Ja dann würd ich den Kindergarten für mich mal beenden und schaun das ich was für Erwachsene finde;-)

Beitrag von lichtchen67 21.10.10 - 11:30 Uhr

In dem Kindergarten bist Du aber Mitglied.

Was ich tun würde? Kontakt abbrechen. hätte ich aber schon vor dem ersten Mal :-)

Lichtchen

Beitrag von ninnifee2000 21.10.10 - 11:38 Uhr

Ich kann die andere Seite verstehen.

Du solltest unter diese Bekanntschaft einen Schlußstrich ziehen. Du behinderst ihn bei der Suche nach einer richtigen Partnerschaft.

Sorry, für mich bist du auch kindisch und nervend.

Beitrag von seelenspiegel 21.10.10 - 14:38 Uhr

Mhh....mal eine Zwischenfrage:

Sie behindert ihn bei der Suche nach einer neuen Partnerschaft? So wie ich den Beitrag verstanden habe, hat sich doch ER immer wieder bei der Beitragsschreiberin gemeldet, obwohl der Kontakt abgebrochen war.

Sicher gehören dazu auch zwei, aber wo da der Faktor "kindisch und nervend" durchklingen soll wie Du behauptest, erschliesst sich mir nun nicht wirklich.

Beitrag von agostea 21.10.10 - 14:42 Uhr

Wieso? Du kannst dich doch locker zurücklehnen. ER hat doch das Theater.....ich würde mich köstlich amüsieren...#schein

Gruss
agostea

Beitrag von a.m.i.s. 21.10.10 - 15:00 Uhr

ich denke ich weiss was ich tun werde, da ich weder will dass wegen einem telefongespräch oder einer mail gleich streit in der neuen beziehung ist, noch will ich heimlich telefonieren oder schreiben, wenn sich zwischendurch mal die gelegenheit bieten sollte.

entweder man steht zu einer freundschaft oder nicht, oder sehe ich das falsch und mehr als eine freundschaft wollte ich ja nie haben.

wieso würdest du dich köstlich amüsieren?

Beitrag von jaalso 21.10.10 - 15:11 Uhr

entweder man steht zu einer freundschaft oder nicht, oder sehe ich das falsch und mehr als eine freundschaft wollte ich ja nie haben.


Das was Ihr zwei habt ist keine Freundschaft#schein Das ist reines übereinanderherfallen und hingeben und nun komm nicht wieder du wolltest das ganze nicht;-)

Beitrag von frieda05 21.10.10 - 15:15 Uhr

oh (interessiert-guck), Du hast Internas? Her damit #rofl!

GzG
Irmi

Beitrag von jaalso 21.10.10 - 15:17 Uhr

Ja sie meinte doch sie sei da so reingerutscht#rofl Weisst du wie man das macht? #schein Ich nicht, wenn ich mich auf einen einlasse ist mir ganz klar was ich da tue und wenn ichs nicht will lass ich es sein#schein Die ausrede muss ich mir mal merken.

Schatz es tut mir leid, aber da bin ich so zufällig reingerutscht#rofl #pro

Beitrag von agostea 21.10.10 - 15:15 Uhr

Weil das Dramen sind die das Leben schreibt - hochinteressant! Und da ich nicht emotional involviert wäre (bist du ja auch nicht), würde mich so ein Theater einfach amüsieren. Ist wie Lindenstrasse. :-)

>>entweder man steht zu einer freundschaft oder nicht, oder sehe ich das falsch und mehr als eine freundschaft wollte ich ja nie haben. <<

Naja, Freundschaft. Weiss nicht. Wo einmal Sex im Spiel war - und dazu kams ja nicht umsonst (wird ja wohl irgendwas zwischen euch gewesen sein) - finde ich das schwierig, darauf eine reine FREUNDSCHAFT aufzubauen.
Hätte ich persönlich eh kein interesse dran - viel zu problematisch.

Ihr ward schon in der Kiste, er wohnt weit weg, er bekommt seine Beziehungen nicht geregelt....wenig Zeit....Stunk.

Nö. Hast du sonst keine Freunde?

Beitrag von frieda05 21.10.10 - 14:58 Uhr

Wenn es Dich nervt, daß Heimlichkeiten und dergleichen Eure Korrespondenz erschweren, dann laß es doch einfach. Wenn es sich noch im grünen Bereich befindet, laß es seine Baustelle sein. Zerbrich Dir einfach nicht seinen Schädel - ist lästig.

Oder schlage ihm vor, Dich der neuen Partnerin vorzustellen, überzeugt sie von Deinem Desinteresse hinsichtilich erotischer und langfristiger Beziehungspläne und alles ist im Lot.

Wenn der erste Molotovcocktail in Dein Fenster geflogen kommt, kennst Du wenigstens den Absender...#rofl

Beitrag von a.m.i.s. 21.10.10 - 15:09 Uhr

ich wohne im 14 stock und glaube nicht dass jemand so hoch zu meinem fenster werfen kann, ich glaube es sind wirklich die heimlichkeiten die mich stören.

Beitrag von hahahhaha 21.10.10 - 15:13 Uhr

Gut gekontert #rofl Aber wie frieda schon sagte lass es einfach sein such dir Freunde mit denen du nichts hattest die dann auch zu Dir stehen können. Denn auch wenn jetzt nur Freundschaft wäre wäre ich als Neue auch skeptisch dir und eurer Freundschaft gegenüber, wer garantiert mir das du da nicht wieder in was reinrutscht? #rofl

Beitrag von seelenspiegel 21.10.10 - 16:36 Uhr

Ich gebe Dir einen gut gemeinten Rat, ganz ohne Ironie und Scherzchen, was in meinem Fall sehr selten vorkommt:


Nichts gegen Deinen "Ausrutscher" oder wie auch immer Du es betiteln willst, dahingehend gebe ich keine Wertung ab.

Sowas passiert, und zwar öfter als man denkt oder manche hier zugeben würden, aber wenn Deine Bekanntschaft ohne was daraus zu lernen gleich wieder in den selben Fressnapf tritt wie in der ersten Beziehung, wird das sicher nicht besser werden, und ich persönlich wäre und bin mir als Lückenbüsser oder "heimlicher Kumpel" zu schade....wie das bei Dir aussieht weiss ich nicht.

Zudem verbaut sich Deine "Bekanntschaft" selbst die Zukunft für seine Beziehung, wenn er nicht mit offenen Karten seiner neuen Partnerin gegenüber spielt, auch weil er das wahrscheinlich noch gar nicht so sieht, und dafür wollte ich weder Grund noch Aufhänger noch Ursache sein.

Und jetzt mach was draus !

Beitrag von a.m.i.s. 21.10.10 - 17:02 Uhr

oh, der seelenspiegel höchstselbst.

das waren sehr deutliche worte, vielen dank dafür und ich werde darüber nachdenken. das was du sagst spiegelt in etwa das wieder was ich mir selbst auch schon gesagt habe nachdem ich die antworten hier gelsen habe, nur deutlicher.