Stillen und wickeln ( naht vom dammschnitt)

Archiv des urbia-Forums Geburt & Wochenbett.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Geburt & Wochenbett

Die Geburt deines Kindes rückt näher und es tauchen immer noch neue Fragen auf? Du hast gerade entbunden und ganz spezielle Fragen in dieser besonderen Situation? Hier ist der Ort für alle Fragen rund um Geburt und Wochenbett.

Beitrag von leni...86 21.10.10 - 11:03 Uhr

Hi Mädels,
wollte mal fragen wie ihr das alle macht!
Meine kleine Püppi (4 wochen alt#verliebt) wenn sie wach wird dann wickel ich sie erst und leg sie dann an!aber meisten brezelt sie dann nochmal ordentlich einen in die windel....ich glaube ich muss mir mal angewöhnen erst anlegen einen Busen wickeln dann die andere! wie macht ihr das alle?würd mich mal interessieren...


und ich wollte mal fragen mir tut seit 2 tagen die damm naht so weh....hebamme meint sieht aber alles gut aus und ist gut verheilt!aber sie tut trotzdem noch so weh bis zur scharmlippe (ist auch verhärtet da noch)hat jemand das auch?

ganz lieben gruß leni

Beitrag von josili0208 21.10.10 - 11:06 Uhr

Ich habe erst gestillt, dann gewickelt. Nachts habe ich nur noch gewickelt, wenn was grosses drin war. Zur Dammnaht kann ich Dir leider nichts sagen.
Lg jo

Beitrag von bibuba1977 21.10.10 - 11:13 Uhr

Hi Leni,

ich stille eine Seite, wickel dann und stille dann die zweite Seite.

Warst du in letzter Zeit viel unterwegs, bist viel gestanden und gelaufen?
Wenn ja, koennten die Schmerzen vom Druck des BB kommen. Schon dich noch was... Du bist ja noch im Wochenbett. ;-)

LG
Barbara

Beitrag von leni...86 21.10.10 - 11:28 Uhr

hi
hm viel bin ich jetzt nicht gelaufen....mit unseren hund mal ne std!aber der po tut auch nachts weh.....#heulmennoooooo hoffentlich geht das bald weg ich will doch mal wieder herzeln#schein

danke für die antworten;-)

Beitrag von cori0815 21.10.10 - 11:52 Uhr

hi leni!
Ich habe auch erst immer eine Brust gestillt (heißt übrigens Brust, nicht Busen, der Busen ist das zwischen den Brüsten ;-)) und dann gewickelt. Dann habe ich an die andere Seite angelegt.

Das mit der Naht hatte ich so ähnlich auch: im Heilungsprozess hat es furchtbar geziept, war aber fast immer nach ein paar Tagen wieder vorbei. Wenn es länger anhält, würde ich es nochmal im KH gegenchecken lassen.

Lg
cori

Beitrag von hebigabi 21.10.10 - 13:59 Uhr

Komisch- ich hab zwischen meinen Brüsten das Brustbein, keinen Busen ;-)

LG

Gabi

Beitrag von cori0815 21.10.10 - 16:19 Uhr

Ehrlich? Mitten oben auf der Haut ein Knochen? Äh, wie hässlich :-p

Also ich habe da praktisch eine Hautvertiefung (weil VIEL Brust rechts und links) und wenn alles ordentlich verpackt ist, habe ich das, was man gemeinhin einen Busen nennt ;-)

LG
cori

Beitrag von lieke 21.10.10 - 19:12 Uhr

Dann solltest du korrekterweise auch erwähnen, dass es keine "Scharmlippen" gibt.;-)

Beitrag von cori0815 22.10.10 - 16:42 Uhr

SchaRmlippen? #rofl Auch schön ;-)

Beitrag von muffin357 21.10.10 - 12:34 Uhr

wenn du sie nicht wachmachen musst mit dem wickeln, dann wickel, wenns in die hose geknattert hat, - egal wann das war --- und sonst halt, wenn die windel dick ist (oder wenn sie mal wund werden sollte) .... -- also bei JEDEM stillen wickeln hab ich nur die ersten 2 wochen gemacht, bis wir uns kennengelernt hatten und ich wusste, wie sie tickt und wieviel so ne windel gut hält......

#winke tanja