Stern TV ist das jetzt für euch alle wirklich so neu?

Archiv des urbia-Forums Medienwelt.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Medienwelt

Für alle Themen aus der bunten Film- und Fernsehwelt, für Diskussionen über Stars und Sternchen, großes und kleines Kino - aber auch für eine tolle Buchempfehlung ist hier der richtige Ort!

Beitrag von jungemama23 21.10.10 - 11:33 Uhr

hi,

habe mir gerade die Beiträge von euch ganzen schockierten Leuten mal durchgelesen und frage mich wirklich ob das jetzt für euch alle so neu ist?
Ich werde nächstes Jahr 30 Jahre alt und das wo gerade so ein Thema drum gemacht wird war in meiner Schule gang und gebe.
Es ging ständig nur: Scheiss Deutsche, Kartoffelfresser, Schlampe, scheiss Deutschland. Wir hatten drei türkische Prachtexemplare in meiner Klasse vor denen alle Angst hatten. Klasse wechseln war auch nicht weil in jeder anderen Klasse mindestens einer rumlief der genauso war.
Die Brutalität von denen war übelst.
Und ja es waren nur "Moslems" die sich so aufgeführt haben.
Und nur die Jungs. Die Mädels waren alle total lieb
Das übelste war ja noch wir hatten ca 15 Russische Aussiedler auf der ganzen Schule. Die wurden von diesen "Prachtexemplaren" als scheiss Russen und was nicht alles betitelt. Und diese Aussiedler haben keinem was getan. Die sind halt einfach nur unter sich geblieben was auch ihr gutes Recht ist.
Ich hatte mich einmal getraut zu sagen: Dann verpisst euch halt dahin wo ihr herkommt. Wer von den Lehrern was auf den Deckel gekriegt hat war ich wegen angeblichen "Rassismus"
Bin auf eure Antworten jetzt echt mal gespannt.

lg




Beitrag von happy_mama2009 21.10.10 - 11:41 Uhr

War es nötig, noch einen extra Thread dazu zu eröffnen?? Du hast es doch schon unten in einer Diskussion gepostet!


Beitrag von jungemama23 21.10.10 - 11:47 Uhr

ja war es. Da ich auf diese Frage echt gerne eine Antwort hätte.

lg

Beitrag von happy_mama2009 21.10.10 - 12:17 Uhr

Achso, jetzt versteh ich, ich dummerchen. Du wolltest hetzen und Bestätigung dafür.

Ok, dann nehm ich meine Frage natürlich zurück.

Beitrag von medina26 21.10.10 - 12:20 Uhr

Oder einfach nur "Mitlaufen" so wie die meisten hier. ;-)

Beitrag von jungemama23 21.10.10 - 12:56 Uhr

"Mitlaufen"?

Wie oben beschrieben habe ich diese bittere Erfahrung in meiner Schulzeit selber gemacht kann hier also denk ich mal ganz gut mitreden.
Und ob du es glaubst oder nicht ich hätte auf diese Erfahrung gut verzichten können!

Beitrag von happy_mama2009 21.10.10 - 12:58 Uhr

Und?

Was ändert es jetzt das du deinen Senf dazu gegeben hast?! Dafür war nicht ein extra Thread notwendig.

Beitrag von jungemama23 21.10.10 - 13:04 Uhr

Und?

Was ändert es jetzt das du deinen Senf dazu gegeben hast?! Dafür war nicht ein extra Thread notwendig.


ich vertreibe dir deinen Vormittag. Ist doch nett von mir.
Für mir mich hat sich die Diskussion mit dir jetzt erledigt.
Hoffe nur für dich das dein Nachwuchs nie in so eine Situation kommen wird.

Beitrag von happy_mama2009 21.10.10 - 13:07 Uhr

Natürlich , du hast ja auch keine Argumente, deswegen war es gar keine Diskussion.

Ja, ich lach mich über ungebildete Leute kaputt, damit vergeht mein Vormittag wunderbar.

Mein Nachwuchs wird nie in so eine Situation kommen, denn MERKE: Ich lebe meinem Kind Toleranz mit in sein Leben. Jeder Mensch ist gleich. Mein Kind ist jetzt schon selbstbewusst genug, um sich nicht mit Menschen abzugeben die ihn beleidigen. Oder um diese Menschen eines besseren zu belehren.

Beitrag von jungemama23 21.10.10 - 13:14 Uhr

meine Argumente sind meine "Erfahrungen" und davon hab ich genug.

Zitat: Mein Nachwuchs wird nie in so eine Situation kommen.
Hat dir das deine Glaskugel verraten?

Beitrag von happy_mama2009 21.10.10 - 13:16 Uhr

Erfahrungen sind keine Argumente. Das sind Erfahrungen.

Das hat keinen Sinn mit dir, du hast ja noch nicht mal eine Ahnung wie eine Diskussion funktioniert.

Ja, meine Glaskugel hat es mir verraten.

Beitrag von frauke131 21.10.10 - 13:22 Uhr

Dein Denken ist doch kein anderes, nur aus der anderen Richtung. Weil Du "Ausländerin" bist, darfst Du Dich über Deutsche auslassen? Die armen, armen Ausländer, die es ja so schwer haben und die fiesen Deutschen, die die Ausländer in Ghettos verbanne. Nein meine Liebe, so ist es eben nicht!

Beitrag von medina26 22.10.10 - 09:02 Uhr

Ich denke du hast da was falsch verstanden.
Ich habe mich in keinem einzigen meiner Threads über die deutschen ausgelassen weil sie deutsch sind. Deshalb habe ich immer wieder betont das wir alle was dagegen tun sollten damit das zusammenleben besser wird.

Man kann sich`s aber auch so drehen wie man es am besten findet!

Beitrag von jungemama23 21.10.10 - 12:28 Uhr

Achso, jetzt versteh ich, ich dummerchen. Du wolltest hetzen und Bestätigung dafür.

wiso will ich hetzen? War ja nun mal leider Realität gewesen und scheint sich bis heute nicht geändert zu haben!
Abgesehen davon hab ich in meinem 2 Beitrag geschrieben das ich mittlerweile auch viele sehr gute Erfahrungen gemacht habe.



Beitrag von happy_mama2009 21.10.10 - 12:54 Uhr

1. Hast du keine Frage gestellt, sondern nur deinen Senf dazugegeben.

2. "es waren nur Moslem"

3. "Das übelste war ja noch wir hatten ca 15 Russische Aussiedler auf der ganzen Schule. Die wurden von diesen "Prachtexemplaren" als scheiss Russen und was nicht alles betitelt. Und diese Aussiedler haben keinem was getan. Die sind halt einfach nur unter sich geblieben was auch ihr gutes Recht ist. " Wieso ist es für die Russischen Aussiedler legitim unter sich zu sein, aber bei Moslems ist es nicht legitim?

Beitrag von jungemama23 21.10.10 - 13:01 Uhr

1. es ist nun einmal Fakt das es nur "Moslems" waren.
Da gibt es auch nichts dran schön zureden. Es war so!

2.
Wieso ist es für die Russischen Aussiedler legitim unter sich zu sein, aber bei Moslems ist es nicht legitim?

Muss ich das jetzt verstehen? Natürlich können die unter sich bleiben. Aber trozdem können sie andere in Ruhe lassen oder? Bei den russischen Aussiedlern hat es ja auch funktioniert.

Extra für dich: Meine Frage steht im Betreff ganz fett. Soar mit Fragezeichen hinter.




Beitrag von happy_mama2009 21.10.10 - 13:04 Uhr

Nein, das kannst du nicht verstehen weil der Satz Fremdwörter beinhaltet.

Ja, und? Ich wurde auch schon von Deutschen beleidigt und beschimpft und sogar mit nem Messer bedroht?! Ist Vergangenheit, da brauch ich doch jetzt nich gegen deutsche Jugendliche hetzen.

Beitrag von klumpfussindianer 21.10.10 - 13:02 Uhr

Natürlich, das ist hetzen.

Die nächste Stufe ist , das die TE, die nächste Dönerbude ihrer Wahl anzündet!


Alles Nazipack!


*ironie off*


Es ist traurig, solche Unterstellungen wie deine zu lesen.

Ja das Problem ist altbekannt. Und es nimmt zu und endlich machen immer mehr Leute den Mund auf und hoffentlich passiert mal bald was!

Ich selber habe meinen Stadtteil auch bewusst ausgewählt, darauf geachtet, das hier nicht so viele Ausländer wohnen.
Warum? Weil ich genauso, zu 85% nur negative Erfahrungen gemacht habe und ich nicht will, das mein Sohn mit solchen leuten aufwächst. Egal wie hier nun geschrien wird, das ist meine Meinung.

Und ich bin kein Rassist. Ich erkläre meinem Kind sehr genau verschiedene Völker und Kulturen, das nicht alle Menschen gleich sind und gehe auch zum Türken einkaufen, zum Griechen essen oder zum italienischen Friseur.
Aber ich will nicht, das mein Kind, wie ich damals in die Klauen von so verzogenen Rotzgören kommt, wo die Eltern hier immigriert sind, die Kinder hier geboren aber immer noch so erzogen werden, wie zu der zeit, wo die Erzeuger aus ihrem Land ausgewandert sind und dementsprechendes Verhalten an den Tag legen. Beispiel türkischer Prinz.

Nein, das will ich nicht, sowas will ich hier auch nicht haben, das sage ich offen und ehrlich., Genauso könnte ich deutschen Asi-Gang-Blagen ihre Bhaggy Pants regelmässig am Bauchnabel festtackern und ihnen ihre Tellergrossen Gold Imitatkettchen in den Hals stopfen, weil sie es "eh voll geil Adler" Finden das irgendwelche drittklassigen Hip Hop Gangster die Charts bevölkern weil sie singen das Schlampen ficken geil ist und klauen, schlagen und abziehen sowieso geil ist.

Früher haben sie über uns Jugendliche die Köpfe geschüttelt. Wenn wir geil gesagt haben, gabs nen tag stubenarrest. Wir haben bunte leggins getragen und NKOTB gehört. Wir haben Spass gehabt und auch mal in den Keller sauf Parties gefeiert. Wir haben Klassenstreiche ohne ende gemacht, auf Klassenfahrten mit Fitschen auf Kaninchen geziehlt, oder der Klassenprinzessin ne tote Ente ins Bett gelegt.

Aber wir haben niemanden verprügelt bis zur Unkenntlichkeit, ihm Geld und Wertsachen "abgezogen" weil uns sein Gesicht nicht passte oder wir nach dem Motto erzogen wurden: Du bist was besseres, die anderen sind scheisse.

Und ich bin gerade mal 30!!!!

Ich kriege auch einen Mals, wenn Deutschland sich den Massen beugt, amn will ja nicht mehr die Böse Nazi Nation sein, da werden türkische Familienstreitigkeiten die mit Haus anzünden und Ehrenmorden enden als "Brandanschlag" getarnt, die angeblichen Täter jahrelang in den knast gestellt obwohl im nachhinnein bewiesen werden konnte, das sie zur Tatseit gar nicht am Haus gewesen sein können. Ende vom Lied, die "Geschädigten-Partei" alias die türkische Familie, oder das, was nach dem brandanschlag übrig blieb, fährt voll auf der Schiene mit, sorgt dafür das die Jungs in den Knast Morddrohungen kriegen so das sie eine neue Identität nach ihrer entlassung bekamen. Und all das wird totgeschwiegen, oder nur in Dokus der ARD und WDR aufgedeckt die zu Sendezeiten laufen , wo der normale Mensch schläft und das volk was noch wach ist Quiz Mist auf Neun live guckt oder Telefonsex Werbung auf RTL 2.

Und ich wette sop einige Spezies hier, die gerne mal jaulen, das alles wären wir selber schuld, weil wir nicht genügend für Integration sorgen, werden mich nun versuchen madig zu machen.

Hier wird sehr viel zur Integration zu tun, und das kann ich guten gewsissens behaupten weil ich seid Jahren in Form meines Nebenjobs und ehrenamtlicher Arbeit dazu beitrage. Und dort habe ich auch ausländische Mitbürger erlebt, die sich hier gerne integrie´ren, die weiter ihre Religion leben, aber sich anpassen und integrieren, die mich aber auch an ihrer Kultur teilhaben lassen.
Und ich habe durchweg erlebt, das diese Hauptsächlich türkischen Mitbürger sich ennorm dafür schämen, was ein leider sehr grosser Teil ihrer Volksgenopssen hier abzieht.
Und fragt man mal nach, wollen sie diese Leute bei sich im eigenen Land selber nicht haben. Auch in der Türkei ist durchaus bekannt, was hier in Deutschland abgeht und es wird nicht gern gesehen!

Und es passiert einfach nichts weil Deutschland lieber ja und amen sagt und diesen leuten trotzdem ein gemachtes Bett bietet!

Beitrag von augustiner 22.10.10 - 23:18 Uhr

Beschäftige dich doch erstmal damit was jemand sagen will und käme nicht alles über einen Kamm! Offensichtlich hast du persönlich ein Problem aber man kann doch auch mal über die andere Seite (die es betrifft) nachdenken oder?

Und als ps wenn jemand hetzen will - bestimmt nicht hier und jetzt derjenige macht das bestimmt da wo es weh tut - im echten Leben vielleicht?

Beitrag von salem82 21.10.10 - 11:45 Uhr

Hi,

ich werde bin fast 29 und ich kenne das aus meiner Schulzeit nicht!!!!

Wir hatten nur Deutsche auf der Schule, mit ausnahme von 1-3 Polen/Russen, aber Türken/Moslems?! NEIN!!!


Kann aber auch daran liegen das ich in Niedersachsen leben, und die Schule wo ich hin ging, kamen Schüler von ( ich glaube ) 6 verschiedenen Dörfern im Umkreis!!

Das ist der Vorteil wenn man vom Dorf kommt ;-)

Dorf fängt gleich Bremen an, habe da 6 Jahre gewohnt, aber als ich erfahren habe, das ich schwanger bin, sind wir sofort nach Niedersachsen zurück gezogen, weil es bei "uns" keine Moslems gibt!!!



Lg

Beitrag von alkesh 21.10.10 - 12:50 Uhr

Einer der Gründe weshalb mein Zwerg in Eure Schule geht ;-)

LG

Beitrag von salem82 21.10.10 - 13:29 Uhr

ok den verstehe ich nun nicht #kratz

Beitrag von alkesh 21.10.10 - 13:37 Uhr

Ich #winke mal über die Landesgrenze ;-)

Beitrag von salem82 21.10.10 - 13:42 Uhr

ok, wohnst du in bremen??? #hicks

Beitrag von alkesh 21.10.10 - 13:45 Uhr

du hast post