Brauch schnell mal bitte antwort..

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von nicole-damian 21.10.10 - 11:33 Uhr

huhu

hab mal schnell ne frage ..ich wurde grad vom kindergarten angerufen und gefragt ob mein sohn gegen die **Pneumokokken** geimpft ist..weil da welche aufgetreten sind..

ich hab im impfpass nachgeschaut aber da steht das nicht drin..nicht mal das wort...er hat im laufe der jahre 4 x die 6 fach impfung bekommen und 3 x die MMR...

ist da die pneumokokken impfung schon dabei gewesen???

mein sohn ist 5 jahre...

bei meinem 2 sohn ( 6 monate) steht drin das er 3 x gegen die pneumokokken geimpft wurde..da ist auch das wort einzeln aufgeschrieben..

sie meinten jetzt ich soll den impfpass mitbringen das er dann vor ort ne impfung bekommt..

hab auch bei meinem kinderarzt angerufen nur der urlaub...

kann mir einer bitte helfen..

lg nicole

Beitrag von visilo 21.10.10 - 11:39 Uhr

Bei uns war das eine Extraimpfung ( im Impfpass auf Seite 10) wir haben das aber nicht extra machen lassen da wir das nicht für notwenig halten, es wird wohl nur bei Frühchen und Astmatikern routinemäßig geimpft sonst halt wenn man das will.

LG
visilo

PS geh mal mit dem Impfpass in die Apotheke die können dir anhand der Präperate sagen gegenwas geimpft wurde

Beitrag von nicole-damian 21.10.10 - 11:54 Uhr

vielen dank für die antwort..

hab mal gschaut auf seite 10...und da steht es das er 2 mal gegen die geimpft wurde und 1x gegen die menigkokken ( schreibt man das so#klatsch).

gott sei dank..pühhh

müssen trotzdem hingehen und dann kommt das gesundheitsamt..und schaut nach weil es wohl 5 erreger gibt..meine güte..:-D

danke noch mal lg nicole

Beitrag von cooky2007 21.10.10 - 11:56 Uhr

Pneumokokken ist eine zusätzliche Injektion, meist zusätzlich zur 6-fach in den anderen Oberschenkel. Der Impfstoff heißt Prevenar.

Bei der 6-fach und bei der MMR sind Pneumokokken nicht dabei.

Beitrag von cori0815 21.10.10 - 12:13 Uhr

hi nicole!
Wie soll man das von hier aus bewerten, ohne den Impfpass gesehen zu haben? Ich würde dem Arzt, der das im Kindergarten nachimpfen würde (komisch, so was hab ich noch nie gehört) den Impfpass vorlegen. Der wird das wohl rausfinden können, ob er geimpft wurde oder nicht.

Und dann ist ja auch die Frage, ob die Impfung noch hilft, wenn er womöglich damit schon infiziert wurde...

Lg
cori

Beitrag von nicole-damian 21.10.10 - 12:18 Uhr

na ich doch mal das wir alle den selben kleinen impfpass haben oder??

und dachte das bei euch das was drin steht...

aber ich hab es ja gefunden paar seiten weiter..alles erstmal gut..

muss nachher hin wenn die dame vom gesundheitsamt kommt in die kita...die schaut dann rein...

sie meinte auch das sie nen medikament mitbringen ...na mal schauen was raus kommt..

erstmal bin ich beruhigt das er schon mal geimpft ist...

Beitrag von cori0815 21.10.10 - 12:47 Uhr

Ich will nicht hoffen, dass wir alle den SELBEN Impfpass haben, aber wohl den gleichen ;-)

Aber vermutlich steht nicht in allen das gleiche drin, was ja wohl das Wesentliche ist.

Lg
cori

Beitrag von schneutzerfrau 21.10.10 - 12:32 Uhr

unsere ist auch 5 ... und sie wurde extra gegen pneumokoken geimpft.... steht auch getrennt drin. bei eileen der kleinen steht es schon mit der 6 fach impfung drin.

Lg sabrina

Beitrag von nicole-damian 21.10.10 - 12:35 Uhr

ja genau so ist es bei mir auch...

Beitrag von alinashayenne 21.10.10 - 21:39 Uhr

Hallo!

Also bei uns (in Österreich) ist das eine freiwillige Zusatzimpfung. Bei meinem Sohn wurde uns das nahegelegt - und ich hab natürlich der Kinderärztin vertraut, weil ich mich selbst nicht ausgekannt habe, ob man das nun wirklich braucht. Ich dachte eben, man macht das sowieso. Kinder von Verwandten oder Bekannten hatten diese Impfung aber alle nicht. Die Impfung musste auch selbst bezahlt werden (bzw. die Impfungen)
Als ich nun unseren (da Ortswechsel) neuen Kinderarzt für meine Tochter gefragt hab, meinte er, dass er Pneumokokken nur impft, wenn irgendwelche Risiken bestehen oder das Kind schon in den ersten paar Lebensmonaten schon dauernd ärgere Infektionen o.ä. hatte...Deshalb habe ich das bei unserer Tochter nicht machen lassen.

Wahrscheinlich handhaben das alle Ärzte anders, - also finden es manche für nötig und andere eben nicht. Aber ich glaube nicht, dass man einfach so gegen Pneumokokken geimpft wird, - bei uns wie gesagt, muss man das schon selbst entscheiden.

Wenn bei euch aber wegen eines Krankheitsfall durchgeimpft wird, wird das wahrscheinlich wieder ein anderer Fall sein. Sprich am besten mit eurem Arzt UND dem Kindergarten.

Liebe Grüße
Nina