Braucht ihr eine Bestätigung für euer Aussehen?

Archiv des urbia-Forums Partnerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Partnerschaft

Eine dauerhafte Partnerschaft ist eine der größten Herausforderungen unserer Zeit. Lust und Frust liegen da oft nah beieinander. Hier könnt ihr offen ausdrücken, was euch innerlich bewegt.

Beitrag von Gezeiten 21.10.10 - 11:48 Uhr

Hey!

Mich interessiert, wie es in euren Beziehungen aussieht:

Sagt euch euer Partner, dass ihr hübsch/schön/anziehend seid?

Ich bin seit fast einem halben Jahr mit meinem Freund zusammen, wir sind sehr sehr verliebt und glücklich.

Er hat mir noch nie gesagt, dass er mich hübsch/schön/süß/anziehend/whatever findet. Vermutlich wird es so sein, denn wir beide können einander und auch (allein oder zusammen) vor Dritten sagen, dass wir noch nie eine so schöne Beziehung hatten (wir sind beide 30) - dazu gehört vermutlich auch, dass man einander in irgendeiner Form hübsch findet.

In ein, zwei Nebensätzen recht zu Beginn hat mein Freund mir gesagt, er wolle mich nicht eingebildet machen oder zu sehr bestätigen o.ä. als es auch mal um Komplimente ging, da ich von anderen ja genug hören würde. Das stimmt auch, aber es wäre natürlich herrlich, wenn ich's auch mal von IHM hören würde. Ich will mich nicht ernstlich beschweren: Er ist ein wunderbarer Mann in jeder! Hinsicht der deutlich zeigt, was ich ihm bedeute, da kann ich auf "wie hübsch Du grade bist.." verzichten.. aber schade ist es schon. Vielleicht bin ich da aus vorherigen oder aktuell platonischen Beziehungen auch verwöhnt.

Hinzu kommt für mich gedanklich ab und an, dass ich echt NULL sein Typ bin. Er findet zB Kat von D attraktiv - gepierct, tätowiert, figürlich "normal", dunkelhaarig.. ich dagegen: Groß, zart, blonde lockige Löwenmähne, keine Tattoos, keine Piercings, nichtmal Ohrringe.. usw.

Ich habe letztens tatsächlich geträumt, dass ich das Badezimmer verlasse (fertiggemacht zum Ausgehen mit ihm) und er mir sagt: "Wow.. Du siehst wirklich hübsch aus!" Ich hab mich im Traum gefreut wie doof #klatsch - und hab ihm den Traum erzählt, als wir morgens zusammen im Bett lagen. Er hat echt gelacht - und natürlich nichts gesagt.. Blödi #schein

Tja.. wie ist's bei euch? Und.. würdet ihr euch beklagen? ..

Beitrag von thea21 21.10.10 - 11:53 Uhr

Mmhh,

beklagen?....gute Frage.

Vielleicht, wenn so auf die Dauer garnichts käme.

Wenn ich abends mal aus der Dusche komme, und er mich ansieht und hin und weg sagt: "wow hab ich ne hübsche Freundin", gefällt mir das schon und es ist dann etwas besonderes, da er es nicht am laufenden Band sagt.

Beitrag von lichtchen67 21.10.10 - 11:55 Uhr

vielleicht bist Du einfach noch ein bisschen unsicher in eurer Beziehung? Ist ja erst ein halbes jahr.....

Mein Freund sagt es mir, ja. so wie Du erträumst, wenn wir wegwollen oder so ein "wow, Du siehst klasse aus". Oder auch mal ein "ich finde Deine Figur so sexy".... sowas halt. Genauso wie ich es ihm auch manchmal sage.... eben dann, wenn ich es grad so empfinde. Ich habe auch diese Flashs von "wow, sieht er heute gut aus".

Dennoch ist mir auch dieser gewisse Blick ganz wichtig, mit dem er mich manchmal ansieht und der mehr spricht als tausend Worte.

Ich freue mich, dass er es so empfindet, denn ich find mich alles andere als klasse oder sexy sondern schlichtweg zu fett seit ein paar Jahren, aber das steht auf einem anderen Blatt ;-).

Beklagen? Na wirklich beklagen würde ich mich wohl nicht. Aber wenn Du Feedback möchstest würde ich einfach öfter mal fragen "gefällt Dir was Du siehst?" oder so in der Art.

Lichtchen

Beitrag von witch71 21.10.10 - 11:56 Uhr

Ich kann mir gut vorstellen, was Du meinst.
Aber: Wäre er mit Dir zusammen, wenn Du NULL sein Typ wärst?

Das Argument, welches er am Anfang gebracht hat ("er wolle mich nicht eingebildet machen oder zu sehr bestätigen") finde ich merkwürdig. Seit wann wird eine Frau eingebildet oder zu sehr bestätigt, wenn der Mann ihr ab und zu mal sagt, dass sie ihm gerade sehr gut gefällt? Ist es ihm wirklich lieber, wenn Du ausschliesslich Komplimente von anderen Menschen bekommst?

Wenns Dich zu sehr zwickt und ärgert, dann würde ich schon mal das Gespräch suchen, bevor die Zweifel sich richtig fest fressen. Aber dann auf der komplett sachlichen Ebene.. und kein fishing vor compliments.
Wenn, dann würde ich ihm sagen, was Du empfindest, weil er noch nie gesagt hat, dass er nicht nur Dein Innenleben und den Charakter toll an Dir findet.
Dir sollte aber auch klar sein, dass das wohl in Eurer Beziehung dann das einzige Mal sein wird, wo er sich vielleicht dazu äussert. ;-)

Beitrag von witch71 21.10.10 - 12:06 Uhr

Mir ist noch was eingefallen, vielleicht um mal zu testen, wie er auf Dich reagiert, wenn Du so aussiehst, wie Du denkst, dass sein optischer Geschmackssinn anspringen würde:

Umstylen.

Es gibt ja Klebetattoos und Fakepiercings bzw. Clipohrringe.
Ausserdem könntest Du Deine Klamotten und Makeup noch daran anpassen.

Mach Dir doch mal den Spass zusammen mit einer Freundin vielleicht, Dich so zurecht zu machen, wie es ihm Deiner Meinung nach gefallen könnte.
Anhand der Reaktion siehst Du dann ja, ob er völlig begeistert wäre und Deine Angst berechtigt ist oder ob er vor lauter Schreck vom Sofa fällt, weil Du ihm eben doch genau so gefällst, wie Du bist. ;-)

Beitrag von ninnifee2000 21.10.10 - 12:01 Uhr

Er sagt mir öfters, dass ich gut oder scharf aussehe. Heute früh z.B.

Ich freue mich auch darüber. Und wo sich jetzt mit Ende 20 die ersten Fältchen zeigen und man sich in seiner Haut unwohler fühlt, baut mich das schon auf.

Wer ist Kat von D?

Beitrag von lbeater01 21.10.10 - 13:52 Uhr

Eine US-amerikanische Tattookünstlerin.
Arbeitet bei LA Ink und Miami Ink.
Passende Sendung dazu läuft immer auf dem Sender DMAX.

http://tattoosdayuk.files.wordpress.com/2009/12/kat-von-d.jpg



Beitrag von seelenspiegel 21.10.10 - 12:04 Uhr

Nö...ich war schon immer hässlich, weiss das auch, habe kein Problem damit, muss daher durch andere Qualitäten punkten und brauche auch keine Lügen darüber zu hören dass es nicht so ist.

Zudem liegt sowas im Auge des Betrachters.


Meiner Freundin sage ich das aber schon immer dann wenn mir gerade danach ist, wie schön ich sie finde.

The Beauty and the Beast #freu

Beitrag von fate81 21.10.10 - 12:08 Uhr

das äußere ist nicht ALLES...viel wichtiger finde ich...mal gesagt zu bekommen "ich liebe dich"...

Beitrag von witch71 21.10.10 - 12:21 Uhr

"Jeder hat einen Zauber im Gesicht, irgenjemandem gefällt er."

"In den Augen des Verliebten sind selbst Pockennarben Grübchen."

So hässlich scheinst Du für Deine Freundin also nicht zu sein.

Beitrag von frieda05 21.10.10 - 12:37 Uhr

Ach, wie "Manns" macht macht "Manns" verkehrt.

Da will eine Frau ihrer selbst Willen geliebt sein, der inneren Werte wegen u.s.w. - und wenn sie ihn nun hat...., dann fehlt uns die Bestätigung, daß wir auch die attraktivste Frau für ihn sind. Es ist ein Kreuz.

Mein Mann hat mir in den letzten 24 Jahren original noch nie gesagt, daß ich für ihn die "hammergeilste" Frau bin.

Ich ging einfach davon aus, weil er meinte mit mir zusammensein zu wollen, und mich sogar auch noch (wider besseren Wissens) geheiratet hat.

Ich sage ihm allerdings auch selten, das ich finde er hätte einen niedlichen Knackhintern - ich kneife ihn höchstens mal mit einem eindeutig/zweitdeutigem Grinsen in selbigen - das sollte wohl reichen, oder #cool.

Wenn wir zusammen losziehen, ich verzweifelt vor dem Kleiderschrank stehe und ihn um seine Urteil bitte, kommt die lapidare Antwort: "Zieh das an, worin Du Dich am Wohlsten fühlst" - vielen Dank. ABer genau das ist es. Worin ich mich am Wohlsten fühle, bewege ich mich wohl auch am Natürlichsten, tanze ausgelassen ohne das Dekolltee sortieren zu müssen und bin einfach ich. 10 kg rauf und runter haben ihn bisher auch kalt gelassen (hat noch nie "Mobby Dick" zu mir gesagt).

Ein-zweimal hat er mal eine positive Bemerkung über meinen verlängerten Rücken fallen lassen, das war es dann aber auch schon.....

Meine Selbstbestätigung bekomme ich wohl irgendwo anders her...#kratz...! Komplimente von Dritter Seite sind doch auch ganz schön, oder?

GzG
Irmi

Beitrag von silk.stockings 21.10.10 - 12:40 Uhr

Ich liebe dich, Irmi. Du bist der Hammer. #kuss

Beitrag von seelenspiegel 21.10.10 - 14:10 Uhr

Darf ich jetzt Mobby zu Dir sagen? *liebguckt*

Beitrag von frieda05 21.10.10 - 14:20 Uhr

Solange es nicht heißt: "da bläst sie" #rofl....

und vorsicht mit den Harpunen, die kitzeln immer so....

Beitrag von seelenspiegel 21.10.10 - 14:25 Uhr

Hab´ mit meiner Harpune noch niemandem zum lachen gebracht #hicks....aber vielleicht waren die ja nur höflich !

Beitrag von frieda05 21.10.10 - 14:44 Uhr

#rofl#rofl#rofl

#klatsch - scheiße #rofl... jetzt liege ich hier echt vor Lachen unter dem Schreibtisch... - an die Harpune hatte ich eben echt nicht gedacht #rofl... - (mein Kollege glaubt jetzt, daß ich spinne #rofl)

Beitrag von seelenspiegel 21.10.10 - 18:05 Uhr

Na wenn Deine Kollegen in etwas das gewöhnt sind, was meine mit mir erleben dürfen, sollte die allgemeine Verwunderung nicht lange anhalten. #rofl

Beitrag von tashtego 21.10.10 - 15:08 Uhr

Der einzige Harpunier hier bin doch wohl ich.

Kommen wir ins Geschäft?

Beitrag von frieda05 21.10.10 - 15:21 Uhr

Was ist eigentlich ein Gay-Head-Indianer?

...und ... - ich denke nein #schein.

GzG
Irmi

Beitrag von tashtego 22.10.10 - 15:46 Uhr

Das würde wohl zu weit führen. Schade.

Beitrag von schönhoch3 21.10.10 - 12:38 Uhr

Ich finde ja Johnny Depp attraktiv. Aber sieht mein Mann so aus? Absolut nicht, trotzdem liebe ich ihn. Ich finde ihn aufgrund vieler seiner Eigenschaften attraktiv und auch ohne in mein "Ideal" zu passen finde ich ihn schön.

Er sagt mir gelegentlich, dass er mich attraktiv findet und natürlich ist das schön. Aber es gibt viele Dinge, die wichtiger sind. Und wenn er dich nicht attraktiv finden würde, wäre er auch nicht mit dir zusammen.

Beklagen würde ich mich nicht. Frage ihn eben mal, wenn du etwas neues oder für dich schönes anhast, wie er es findet. Da muss er ja reagieren.

Beitrag von sue20 21.10.10 - 13:18 Uhr

Nein,brauche ich nicht-Ich weiß es#schein:-D

Ich bekomme vom Partner die ungefragte Bestätigung,deswegen vermissse ich es auch nicht.Wie es wäre, wenn man es mir nicht sagt,kann ich nicht beantworten.

Vg Sue

Beitrag von flapflap 22.10.10 - 00:49 Uhr

Sue20: So ist es!!! Sagen kann man viel! Begreifen oder auch verstehen muss es der "Andere" noch lange nicht! Ich weiß, dass ich die beste Frau der Welt habe! Muss ich ihr das sagen? Sie weiß, dass ich absolut nix bin! Ausser ein wenig gutaussehend, durchtrainiert, witzig, umgänglich (kotze gleich über mich selbst...)..
Was kratzt es??? Muss man jeden Tag hören, dass man toll aussieht / ist?
Ich denke mal nicht!
Meine Partnerin weiß das ich sie mehr als liebe! Muss man das noch in verbaler, eingeschränkter Kommunikation kundtun?
Glaube hier, dass Augen und Verhaltensweisen mehr sagen als jedes verbale Adjektiv!
Bussi! #winke

Beitrag von moppel123 21.10.10 - 13:29 Uhr

Mein Mann sagt mir sehr oft, dass er mich hübsch findet - und für mich ist das wichtig, ja - denn ich habe keine Model-Figur! Was mein Gesicht betrifft, da ist mein Selbstbewusstsein groß genug und ich finde mich recht gutaussehend, meine Figur allerdings (etwas moppelig, aber nicht dick), da kann ein Kompliment nie schaden!

Beitrag von schnee-weisschen 21.10.10 - 13:34 Uhr

Hey,

da gibt`s zwei Möglichkeiten: Entweder er findet Dich nicht hübsch, oder (und davon gehe ich aus), für ihn ist absolut klar, dass Du für ihn die Schönste bist, so dass er das einfach nicht sagen muss (mit ner absoluten Schreckschraube wäre er wohl eher nicht zusammen).

Ich bin mit meinem Mann seit 10 Jahren zusammen, und er sagt mir immer, dass er mich hübsch findet. Ich bin das "hottest babe in town" #rofl (wir wohnen im Dorf ;-)).
Mir ist das peinlich, und irgendwie bin ich teilweise sogar angepisst, weil ich lieber hätte, dass er mich "so" besonders findet.

Vielleicht will Dein Freund einfach nicht, dass Du nen Höhenflug kriegst...?
Dass er eigentlich auf nen anderen Typ steht, finde ich nicht aussagekräftig.
Irgendeinen VIP oder jemandem im echten Leben gut zu finden, sind zwei völlig verschiedene Dinge.

LG

sw

  • 1
  • 2