An Wintermamis.... Jackenfrage

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von steffi1407 21.10.10 - 12:09 Uhr

Hallo ihr Lieben.

Ich bin echt am grübeln was Jacken angeht...
Unser Schatz wird im Januar zur Welt kommen und ich frage mich ob man richtige Jacken anzieht oder eher so Fleece-, oder Sweatjacken. Ich hab nämlich grad 2 sehr schöne Jacken gefunden. Was haltet ihr denn davon?

http://www.otto.de/is-bin/INTERSHOP.enfinity/WFS/Otto-OttoDe-Site/de_DE/-/EUR/OV_DisplayProductInformation-Start?BundlePage=1&isHappy55=false&CategoryName=sh13446155&dynPageSize=20&ListSize=20&isMorePage=true&ls=0&ProductID=xsJ_AAABFBsAAAErrKVNPLLB&PageableID=&PageableName=&ProductPage=0&gsselect=

und...

http://www.otto.de/is-bin/INTERSHOP.enfinity/WFS/Otto-OttoDe-Site/de_DE/-/EUR/OV_DisplayProductInformation-Start?BundlePage=34&isHappy55=false&CategoryName=sh13446155&dynPageSize=20&ListSize=20&isMorePage=true&ls=0&ProductID=D8Z_AAABynMAAAEr9xBNPLLC&PageableID=&PageableName=&ProductPage=1&gsselect=

Puh das sind lange Links ;-)

Ich würd mich sehr über Antworten freuen

LG Steffi und #baby-boy inside

Beitrag von haseundmaus 21.10.10 - 12:16 Uhr

Hallo!

Ich habe zwar kein Winterkind, aber Lisa war letzten Winter auch noch sehr klein. Ich finde Fleece- oder Sweatjacke reicht nicht. Ich hab ihr wattierte Jacken angezogen. Die beiden Jacken in den Links sind ja wattiert, die halten schön warm. Ich find sie beide gut, vor allem die erste find ich sehr schick. Sieht aus wie eine Sweatjacke, ist aber dicker. Find ich gut und müsste ausreichen. Du ziehst ja auch noch was drunter.

Manja mit Lisa Marie, 1 Jahr und 1 Monat alt #sonne

Beitrag von steffi1407 21.10.10 - 12:22 Uhr

Danke für deine Antwort #winke

Beitrag von brausepulver 21.10.10 - 12:16 Uhr

Huhu

also die zweite ist ohne RV und muss üder den Kopf gezogen werden. Das ist ein ewiges Gewurschtel, was das Baby sicher nicht so klasse finden wird.

ICH halte ja nichts von Jacke für "frischlinge". Meine beiden Dezemberbabys bekamen immer Overalls (aus fleece) an und alles war tutti :-)

Liebe Grüße

Beitrag von steffi1407 21.10.10 - 12:21 Uhr

Die zweite Jacke hat den RV seitlich. Sehr praktisch sogar beim anziehen. Kenn ich von meinem ersten Sohn schon. Er war nur ein Sommerbaby und demnach im Winter schon größer.

Aber trotzdem danke für deine Antwort #winke

Beitrag von jujo79 21.10.10 - 12:21 Uhr

Hallo!
Meine Tochter ist im OKtober geboren und war im Winter also auch noch sehr klein. Solche richtigen Winterjacken hatte ich noch nicht, sondern einen schönen Fleece-Overall und eine tolle Fleece-Jacke. Zusätzlich sind sie ja auch eh immer noch im Kinderwagen eingepackt oder im Tragetuch.
Fleece-Jacken sind ja nicht unbedingt dünner oder kälter als so Jacken, wie du sie gefunden hast, aber dafür sehr viel anschmiegsamer und weicher.
Grüße JUJO

Beitrag von xoxo08 21.10.10 - 12:25 Uhr

Hallo #winke

Die 2. Jacke gefällt mir sehr sehr gut, total schick!! Und sie hat ja doch einen Reisveschluss auf der Seite, also wärs nicht so kompliziert mit dem Anziehen wie meine "Vorschreiberin" meinte....

Unsre Kleine kommt jetzt dann im November auf die Welt, und ich weiß auch noch nicht genau, wie ich das mit der Jacke handhaben werde.

Ich weiß, dass ich von meiner Schwägerin einen Skianzug bekomme, und wir haben auch ein Lammfell und einen dicken warmen Wintersack...ich denke mal, dass das vorerst ausreicht, sonst kann ich im Notfall ja noch Decken drüber legen, ganz so viel werden wir eh nicht draussen unterwegs sein, wenns zu kalt ist. :-/
Und dann seh ich ja zu, eine Jacke ist ja sonst immer noch gleich mal gekauft, es wird sicher noch mehr anfallen, woran wir jetzt noch nicht denken :-)

Alles Liebe #blume Claudia mit Bauchmaus 37. SSW

Beitrag von fjordi 21.10.10 - 12:42 Uhr

Unser Kleiner kommt Anfang Dezember. Ein draußenjacke gibts gar nicht! Wir haben den Mucki p5 von Odenwälder für den Kidneragen und den Maxi Cosi und dann solche OVeralls, wo das ganze Kinde eingepackt ist, da sind dann auch die Nieren gut geschützt und man muss nicht aufpassen, dass beim Hochnehmen alles wieder rausrutscht. So sind sie gleichmäßig am ganzen Körper warm.

Jäckschen haben wir auch, aber nur so für drinnen dann, oder aber eben im Wintersack...

GLG!;-)

Beitrag von ladyna79 21.10.10 - 12:42 Uhr

Hallo Steffi,

meine Kleine kam Mitte Februar und ich habe ausschliesslich einen Schneeanzug, also einen dicken wattierten Overall, angehabt oder sie in einen Autositz-/Kinderwagensack gesteckt.

Sowas in der Art: http://www.otto.de/Wagensack-Klitzeklein/shop-de_dpip_AKL5710742/

Das hat sich echt bewaehrt im Kiwa oder in der Babyschale. Konnte man dann komplett aufknoepfen. Wenn sie mal im Kiwa eingeschlafen war, hab ich den nur aufgemacht und konnte sie so weiter schlafen lassen.

Eine Jacke allein ist doch ungemuetlich..grad wenn die so klein sind..das rutscht doch hoch und ist viel zu kalt (meiner Meinung nach). Die brauchen doch auch was ueber die Beinchen...

LG
Ivonne

Beitrag von miri83 21.10.10 - 13:05 Uhr

Wir bekommen auch im Januar das erste Kind und haben uns sofort für einen kompletten "Schneeoverall" von Kanz entschieden.

Gestern habe ich dann auch in einem nahegelegenen Kinderladen ein Schnäppchen ergattert, der Anzug war von 49,95 EUR auf 24,95 EUR reduziert, da musste ich einfach zuschlagen :-)

Für den Kiwagen haben wir zusätzlich noch einen Mucki Fußsack und für den MaxiCosi eine Einschlagdecke...man weiß ja nie, es soll wohl der kälteste Winter seit 1000 Jahren werden...

LG Miri + Babyboy inside (27+6) #verliebt

Beitrag von martina75 21.10.10 - 13:26 Uhr

Hallo,
unser Kleiner ist im November geboren und hatte zuerst eine Teddyjacke und anschließend eine richtige Winterjacke an. Ich fand das persönlich praktischer als einen Schneeanzug. Den hat er nur selten im MaxiCosi angehabt.
Zusätzlich hatten wir so einen Sack für den MaxiCosi, den ich aber im MaxiCosi selbst fast nie genutzt habe, das war im Auto selbst einfach zu warm. Auf dem Weg bis zum Auto habe ich einfach eine kuschelige Decke drübergelegt und das wars. Diesen Sack habe ich dann im KiWa genutzt, da reichte dann eine normale Winterjacke.
Da habe ich dann z.B. beim längeren Einkauf in den meist vollkommen überhitzten Geschäften, den Kleinen komplett aus dem Sack rausgenommen und den Sack solange unter den Wagen gelegt. Das funktioniert bei einem Schneeanzug nicht so gut.
Ich würde also immer zu einer normalen Winterjacke tendieren.
LG,
Martina75

Beitrag von kaira78 21.10.10 - 13:38 Uhr

ich hab 2 winterbaby gehabt beide kamen im januar auf die welt. ich hatte meistens overalls den beiden angezogen. winterjacke sind auch nicht schlecht aber man sollte schauen das diese nicht zu steif sind. hab eine zuhause wo mein kleiner sich überhaupt nicht bewegen konnte und ich hatte schwierigkeiten gehabt diese anzuziehen. hatte meine tochter eine winterjacke von sterntaler gekauft die war kuschelweich und super warm.

für den maxi cosi hatte ich einen fusssack gehabt oder eine babydecke benutzt.

lg kaira

Beitrag von pocahonti 21.10.10 - 13:56 Uhr

Hallo,

unsere Zwillis werden spätestens Mitte Dezember geboren, sind also richtige Winterkinder.
Wir werden anfangs keine Jacken oder Overalls anziehen, sondern haben Mucki-Fußsäcke für den Kinderwagen und die Maxi-Cosis.
Das ist sehr praktisch, Mucki auf, Kind in den normalen Klamotten rein, Reißverschluss vom Mucki zu - fertig! :-)
Schaut nur noch das Gesichtchen raus und ist super-warm! :-)
Hat auch den Vorteil, dass man innen (wenn das Baby z.B. beim Spazierengehen einschläft oder man in ein GEschäft geht, ...) einfach den Reißverschluss aufmacht und es nicht zu heiß ist.
Ansonsten muss man beim Schlafen immer die Jacke ausziehen... :-(

Erst wenn unsere Kinder größer und "beweglicher" sind, werden sie Jacken bekommen, damit wir den Mucki nicht mehr bis "ganz oben" zumachen muss.

Hat bei meiner Tochter perfekt funktioniert und deshalb werde ich es wieder genauso machen! :-)

LG
Silke mit Mäuselchen 3 J. + Zwillis 30.SSW

Beitrag von julimond28 21.10.10 - 14:03 Uhr

Huhu,
ich denke auch das ich es so machen würde!! Unserer Zwerg kommt im März, mal sehen was das wetter dann so macht!!

Denke die kleinen immer in jacken zu friemeln ist dann nicht so schön!
Und wenn man dann einkaufen ist o.ä. einfach sack auf und gut! Sonst wird es ja im Kaufhaus schnell zu warm!
LG

Beitrag von kuschel_maus 21.10.10 - 17:27 Uhr

Hallo,

meine kleine ist im November geboren und die ersten Monate hatten wir nur so Teddyoveralls an! Die haben gereicht! In der Kutsche lag noch ein dickes Kissen drüber, im Kindersitz kam ne Decke auf die Beine wenn der Weg zum AUto mal etwas länger war und im Tragetuch habe ich sie ja noch gewärmt und wenn es ganz Kalt war habe ich noch ein MAM-Cover übergezogen!

Ich würde einem Baby nicht solche Jacken anziehen!

Beitrag von nadja.l 21.10.10 - 20:20 Uhr

die jacken sind zwar schön, aber für so nen wurm find ich es nicht praktisch. wenn du den kleinen aus dem kiwa nimmst, rutscht die jacke hoch und der bauch und co wird kalt. ich würd nen wagensack, nen teddyanzug oder im besten fall nen guten fleece-anzug empfehlen.
unser kleines kommt im februar zur welt und ich hab einen von hoppediz gekauft.

lg nadja 23.ssw + emily (1 1/2)

Beitrag von cludevb 22.10.10 - 09:10 Uhr

Hi!

Ich würde eine etwas dünnere jacke kaufen und einen Multiwichtel.

Da kannst du deinen Zwerg dann einfach reinpacken wenn ihr unterwegs seid... Maxi-Cosi, Kinderwagen... dann hast du dir gleich auch nen fusssack gespart und deinen zwerg immer warm... musst das baby nicht immer aus ner dicken winterjacke pellen, sondern einfahc den reissverschluss vom multiwichtel aufziehen und kind mit dünner jacke raus ;-)

...im supermarkt (kind im maxicosi mit)... reissverschluss auf, kind schwitzt drinnen nicht, ihr kommt wieder raus, reissverschluss zu... hoffe du weißt wie ichs meine ;-)

denn... wenn ihr das haus verlasst, wird dein Kind ja wahrscheinlihc zu 95% im maxicosi oder kinderwagen sein ;-)

LG Clude, Lukas (bald 4) und Michel (1,5)