Meine Ratte ist gerade in meinen Armen gestorben..

Archiv des urbia-Forums Mein Tier & ich.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Mein Tier & ich

Welches Haustier passt zu unserer Familie? Wie oft muss ein Hund geimpft werden? Woher bekommen wir Rennmäuse? Tierliebhaber finden in diesem Forum Antworten auf alle Fragen rund um die Tierhaltung. Achtung: Über unser Forum dürfen keine Tiere weitergegeben werden.

Beitrag von germany 21.10.10 - 12:42 Uhr

Hallo,

heute Morgen war mein Clyde, meine aller erste Ratte, schon ein wenig seltsam. Er wollte seine Vitamintropfen nicht, die er sonst total gerne mochte. Auch fressen wollte er nur wenig, während die anderen sich auf das Fressen stürzten. Vorhin sah ich nochmal nach ihm und da lag er schon im Käfig. Ich nahm ihn raus und setzte mich mit ihm auf die Fensterbank. Ich habe ihn eine halbe Stunde gestreichelt und mit ihm geredet und vor wenigen Minuten ist er in meinen Armen eingeschlafen..

Wir wissen nicht wie alt er war, wir haben ihn im März von privat zusammen mit seiner Freundin Bonny bekommen..


Jetzt ist mein kleiner im Rattenhimmel...

Machs gut Clyde, ich werde dich nie vergessen!#kerze

Beitrag von pechawa 21.10.10 - 12:57 Uhr

#liebdrueck
mir gings es mal so vor vielen Jahren mit meinem Wellensittich! Ich sah abends vor dem Schlafen gehen nochmal nach ihm, da saß er schon sehr schwach auf der Stange. Sein Partner saß ganz ruhig in der Ecke und schaute nur. Ich nahm ihn in die Hand, er schaute mich noch einmal an, atmete kurz und dann war sein Herz stehen geblieben!
Tiere wissen, wer es gut mit ihnen meint und begeben sich gerne in die Hände von ihren Menschen. Viele sagen zwar immer "ist doch nur ein ...." aber auch Kleintiere sind ihren Besitzern ans Herz gewachsen und tröstlich, wenn man weiß, dass sie beim letzten Atemzug nicht viel leiden mussten,

LG

Beitrag von germany 21.10.10 - 13:04 Uhr

Danke für deine Antwort. Vor 2 Jahren musste ich meine Spitzhündin einschläfern lassen und als ich eben den kleinen Clyde in den Armen hielt, kamen irgendwie alle Erinnerungen wieder hoch. Viele würden jetzt sagen ich hätte zum Tierarzt gehen sollen, aber bis wir da gewesen wären, wäre der kleine Mann schon gestorben.. Man sah ihm sein Alter shcon sehr an, aber es tut trotzdem verdammt weh..

Beitrag von dore1977 21.10.10 - 19:03 Uhr

Hallo,

das tut mir sehr leid für Dich. #kerze

Mir ist das Kaninchen meiner Tochter im Arm gestorben. Es war abzusehen das es zu Ende geht und ich habe ihn mit auf den Schoß genommen und gestreichelt bis es zu Ende war. Der TA hat ihn später aufgemacht und festgestellt das sein Herz zu kein war und auch noch zwei Herzfehler hatte.
Der kleine Zwerg hatte keine Chance #heul

LG dore