kenn mich bei meinem partner nicht mehr aus, bin verzweifelt

Archiv des urbia-Forums Partnerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Partnerschaft

Eine dauerhafte Partnerschaft ist eine der größten Herausforderungen unserer Zeit. Lust und Frust liegen da oft nah beieinander. Hier könnt ihr offen ausdrücken, was euch innerlich bewegt.

Beitrag von forty13 21.10.10 - 12:43 Uhr

hallo,

ich weiß nicht mehr, was ich von meinem partner halten soll. denken männer denn anders als frauen? wir sind seit 1 1/2 Jahren zusammen, wir haben uns beide von unseren damaligen partnern getrennt, weil es eben die große liebe zwischen uns ist. mein freund sagte immer, er möchte nur noch da sein wo ich bin und ihm mache nichts anderes mehr spass.
am anfang konnten wir uns nicht so oft sehen, da war die sehnsucht natürlich groß, jetzt können wir uns immer sehen, nun möchte er auch mal alleine zuhause bleiben. früher schmelzte er nur so dahin vor lauter liebesbekundungen, jetzt ist es nicht mehr so oft.
und was ich zur zeit nicht verstehe, vor zwei wochen sagte er mir noch, er liebe mich und ist so gern mit mir zusammen, letzten samstag sagte er, er liebe es, wie ich mich bewege, wie ich ihn ansehe, wie ich ihn berühre, er liebe einfach alles an mir. am sonntag erzählte ich ihm was aus meiner früheren beziehung, und am montag war er dann total kühl zu mir.
ich fragte ihn, was er denn habe, dann meinte er, er habe die ganze nacht an das denken müssen, was ich ihm erzählt habe und frage sich, warum ich das mitgemacht habe. mein früherer partner muss wohl doch meine große liebe gewesen sein, sonst hätte ich das nicht so lange mitgemacht, war ja schließlich eine lange zeit, wo wir zusammen waren.
dienstag abend war er dann bei mir und wir hatten einen wunderschönen abend und nacht. seit gestern ist er wieder so komisch.
er sagte auch, wahrscheinlich wirst du mir jetzt nichts mehr erzählen.
ich kenn mich einfach nicht mehr aus, warum ist er denn jetzt so kühl mir gegenüber? hat er irgendwelche zweifel? liebt er mich plötzlich nicht mehr? dienstag wollte er am anfang auch gar nicht zu mir kommen, kam aber dann doch und wie gesagt, war es wunderschön. er kann doch nicht 5 tage vorher sagen, er liebe einfach alles an mir und dann ist die liebe plötzlich verschwunden. was soll ich von der reaktion denn halten? bin total verzweifelt.

Beitrag von fensterputzer 21.10.10 - 12:45 Uhr

am sonntag erzählte ich ihm was aus meiner früheren beziehung,

na an deinem Ex mußt du ja echt hängen wenn du unbedingt von dem erzählen mußt. Vor allem scheint es ja episch gewesen zu sein.. Da würde jeder mann zumachen. wen zur Hölle interessiert der EX

Beitrag von sharlely 21.10.10 - 13:14 Uhr

Hallo,

ich denke er liebt dich und ist jetzt schlicht und einfach eifersüchtig! ;-)

Mach ihm klar das du ihn liebst, aber ihm muss auch bewusst sein, das du vor ihm auch geliebt hast und eine Vergangenheit mit anderen Partnern hattest und das du ihm davon erzählst zeugt doch von dem Vertrauen und der Verbundenheit die du ihm gegenüber hast.
Mein Mann und ich erzählen uns auch gegenseitig Geschichten über unser Leben als wir uns noch nicht kannten. Dazu gehören auch sein Ex Freundinnen, sowie mein Ex Freund. Ich finde das nicht schlimm. Im Gegenteil, man erfährt auch mal andere Seiten voneinander. ;-)

LG S.

Beitrag von andie2409 22.10.10 - 10:52 Uhr

vielleicht sollte er einfach was an seiner persönlichen Einstellung ändern ??? Was vorher war, alles gut und schön, man kann doch mit Sicherheit über Erfahrungen miteinander sprechen,

ich pflege immer zu sagen, was war, das war, mir ist es egal und Erfahrungen mitzuteilen oder drüber zu sprechen halte ich für legitim.

klar es gibt dinge die möchte ich einfach nicht wissen, da würde ich dann vielleicht auch eifersüchtig werden, aber i.d.r. ist dem nicht so


Beitrag von borstie2000 22.10.10 - 14:51 Uhr

Ich denke, er war mit dem was Du erzählt hast sicherlich etwas überfordert und reagiert jetzt eifersüchtig auf Deine Vergangenheit.

Deshalb auch diese Fragen, ob Du an Deinem Ex sehr gehangen bist.

Ich kann seine Reaktion verstehen, aber auch Dein Unverständnis über seine Reaktion.

Schlag ihm vor, über seine Gefühle nochmals zu sprechen; frag ihn ob es ihm unangenehm war, Dinge über Deine Vergangenheit zu erfahren und warum er sie als unangenehm empfindet.

Mach ihm aber auch klar, dass es Deine Vergangheit ist, und Du jetzt mit ihm zusammen bist und nicht mit Deinem Ex.

Grüße

Borstie