Regel oder doch Einnistungsblutung?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von handycapmaus20 21.10.10 - 12:48 Uhr

Hallo zusammen,

bin gerade ziemich durch einander und schreibe deswegen mal was dazu. vielleicht kann ja jemand was dazu sagen.....

also ich hatte am 05.10.2010 zuletzt meine Mens. alles war völlig normal.
heute morgen habe ich dann eine ganz leichte hellrote blutspur in der unterhose gehabt...und die typischen regelschmerzen, also ziehen im unterleib habe ich auch im moment....

so nun meine eigentliche frage dazu, bekomme ich jetzt etwa noch mal meine periode oder ist es eventuell die sogenannte einnistungsblutung, was meint ihr dazu??

wie oben schon geschrieben bin ich etwas verunsichert weil rein theoretisch meine nächste mens erst wieder in gut 2 wochen fällig wäre....


LG
Handycapmaus20

Beitrag von katrin26 21.10.10 - 12:50 Uhr

hallo... mh wann hattest du denn dein ES??...für die mens wäre es wirklich nen bissel früh....

Beitrag von mariele87 21.10.10 - 12:50 Uhr

hast du ein zb oder weißt du ungefähr wann dein es war?? weil die einnistungsblutung ja immer 5-10 tage nach es stattfinden kann#kratz

Beitrag von wartemama 21.10.10 - 12:50 Uhr

Dann tippe ich eher auf eine Ovulationsblutung! Also fleißig Bienchen setzen. :-)

LG wartemama

Beitrag von handycapmaus20 21.10.10 - 12:58 Uhr

naja um ehrlich zu sein kann ich nicht genau sagen wann mein es ist aber lt. urbia-rechner jetzt so um diese zeit.....bin echt verwirrt.....hatte heute auch schon nen test gemacht war aber negativ...

Beitrag von wartemama 21.10.10 - 13:04 Uhr

Der ES-Rechner ist m.E. ja nicht wirklich zuverlässig; hast Du denn sehr regelmäßige Zyklen? Vom Zeitpunkt her würde eine Ovu-Blutung auf jeden Fall hinkommen.

Beitrag von handycapmaus20 21.10.10 - 13:06 Uhr

ja die habe ich....mein zyklus geht immer 30 tage....

Beitrag von wartemama 21.10.10 - 13:11 Uhr

Dann würde ich wirklich eher auf ES tippen! :-)

Viel Glück! #klee

Beitrag von handycapmaus20 21.10.10 - 13:17 Uhr

naja ich warte jetzt erst mal ab bis meine mens wieder regulär fällig is und dann schaue ich weiter.....vielleicht bleibt sie ja aus....dann hat´s geklappt ;-)

Beitrag von handycapmaus20 21.10.10 - 13:52 Uhr

es mit blutung? gibt es denn sowas? das hab ich noch nicht erlebt bisher....aber ganz ehrlich zweimal ne blutung im selben zyklus find ich schon i-wie komisch....

Beitrag von lilu3007 21.10.10 - 12:51 Uhr

In welchem ÜZ bist du denn??? Nach Absetzen der Pille o.ä. kann es durch aus mal dazu kommen,dass der Körper verrückt spielt!! Hast du mom. stress oder so??Kann auch dazu beitragen,dass alles durcheinander kommt...Aber es könnte auch die EInnistung gewesen sein,wann hattest du denn deinen ES???

Beitrag von handycapmaus20 21.10.10 - 13:04 Uhr

im moment verhüte ich garnicht weil wir uns ja ein kind wünschen....und übermäßigen stress habe ich derzeit auch nicht.

lt. urbia habe ich heute meinen es.....alles so seltsam.....

Beitrag von mizz-montez 21.10.10 - 12:51 Uhr

naja 2 wochen das der regel und 2 wochen vor der nächsten findet eigendlich der Eisprung statt... vielleicht hast du eine eisprungsblutung... bltungen werden ja durch extreme hormonschwankungen ausgelöst in dem fall ein LH anstieg...

Beitrag von handycapmaus20 21.10.10 - 14:28 Uhr

also mit anderen worten, ich kann garnicht schwanger sein versteh ich das richtig?