nun hat die erkältung ihn doch erwischt...

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von dani.only 21.10.10 - 12:57 Uhr

hallo ihr lieben,

mein kleiner ist heute genau 9 wochen alt und hat seine erste erkältung...
die nase ist etwas zu, sonst scheint er bisher nichts zu haben. kein fieber, keine abgeschlagenheit...er ist trotzdem recht gut gelaunt.
sollte ich ihn nun öfter anlegen, damit er mehr flüssigkeit bekommt, damit sich der schleim besser löst?
und raus (im tragetuch) kann ich doch trotzdem, oder? tut ihm wahrscheinlich sogar gut, oder? sollte ich ihn dann dicker anziehen als sonst oder einfach wie immer, weil er sonst zu sehr schwitzt?
fragen über fragen....

bin über antworten dankbar!

lg dani

Beitrag von berry26 21.10.10 - 15:10 Uhr

Hi,

einfach etwas Mumi in die Nase, dass tut den Schleimhäuten gut und wirkt abschwellend. Viel trinken lassen und wenn gar nix mehr geht dann abschwellende Babynasentropfen benutzen.

Solange kein Husten oder Fieber dazu kommen, musst du eigentlich auch nicht zum Doc. Rausgehen kannst du jederzeit mit ihm und einfach "normal" anziehen. Nicht zu warm und nicht zu kalt eben.

LG

Judith

Beitrag von katrin.-s 21.10.10 - 15:16 Uhr

Hi, MUMI in die Nase hilft sehr gut und viel frische Luft. Er solllte wie immer nicht zu dünn angezogen sein, aber auch nicht schwitzen. Gute Besserung.
LG Katrin