Wie groß + schwer in der 27. SSW?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von emma-2011 21.10.10 - 12:57 Uhr

Hallo ihr lieben

Montag hab ich endlich meinen nächsten FA Termin (sogar mit CTG schon *freu). Nun frage ich mich, wie groß die kleine wohl sein wird ungefähr?
Wir sind Montag 26+1.
Meine beiden Jungs waren bei der Geburt echt groß (57 + 58 cm) aber beide nur 3900 gr bei der Größe. Möchte so gern mal ein "richtiges" Baby haben.. halt nur "normale" Größe von 52cm oder so.
Aber abschätzen kann man das vorher doch nicht wirklich oder?
Meine Ärztin hat sich zu der Größe der kleinen noch nie geäußert.. :-(

LG emma + Krümel 25+4

Beitrag von jessi201020 21.10.10 - 13:01 Uhr

Hey,

also ganz in der 27 SSW bin ich noch net, aber fast 26 und mein Kleiner war am MO 30,95 cm und ca 860 g.


LG

Beitrag von blackcat9 21.10.10 - 13:04 Uhr

Hallo Emma,

ich versteh nicht ganz das Problem. Deine beiden Jungs haben zwar gute Werte gehabt, sie sind doch "richtige" Babies. Es ist nun mal so, dass manche Kinder größer und manche kleiner sind. Für die Größe ist doch auch das Gewicht der Beiden normal.

Mein Sohn hatte 52cm bei 3.210g. Ist genauso normal.

Meine Bauchmaus war in der 29. Woche (28+1) 1.185g schwer und war ca. 35,8cm groß. Wir lassen uns überraschen, wie groß sie wird.

Frag Deinen Arzt doch einfach bei einem Screening, wie groß Dein Baby jetzt ist.

LG
Franzi mit Colin (2), Bauchmaus (29+3) und den Stiefkids Niklas (1) und Justin (5)

Beitrag von chez11 21.10.10 - 13:19 Uhr

huhu

doch in etwa kann man das abschätzen zumindest obs nun sehr groß bzw. sehr klein ist.

meine erste war bereits die ganze ss über kleiner als die norm, sie kam einen tag vor termin also 39+6 mit 47/48 cm und 2990 gramm.

jetzt die 2. liegt auch wieder weit unter der norm, ist im durchschnitt 5cm kleiner und wiegt auch immer weniger als die norm.
darauf meinten bereits verschiedene Ärzte das es wohl wieder nen kleineres Baby wird;-)

jemand hier im Forum hat mit mir am gleichen tag ET, und das baby ist bereits um einiges größer.

LG sabine mit Hailey 4#verliebt und Anny 24 ssw#verliebt

Beitrag von blackcat9 21.10.10 - 13:27 Uhr

Würde ich so nicht ganz sagen:

Mein Sohn war in der SS immer an der untersten Normgrenze. Hätte sogar beinahe wegen der Schonung ins KH gemusst. Im MuSchu hat er dann aufgeholt. Die Ärzte hatten ihn dann am ET auf 48cm und 2.800g geschätzt. Am Abend des ETs kam er dann halt mit 4cm mehr und über 400g mehr auf die Welt.