Nottoilette auch für die Frau?

Archiv des urbia-Forums Partnerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Partnerschaft

Eine dauerhafte Partnerschaft ist eine der größten Herausforderungen unserer Zeit. Lust und Frust liegen da oft nah beieinander. Hier könnt ihr offen ausdrücken, was euch innerlich bewegt.

Beitrag von möchteinschwarz 21.10.10 - 13:00 Uhr

Hallo#winke,

meine Frage gehört nicht unbedingt in dieses Forum, aber ich möchte schwarz schreiben#hicks.

Kennt sich hier jemand mit diesen Nottoiletten aus?

Wir machen des Öfteren längere Autofahrten (unsere Familie wohnt in Deutschland verteilt) und in unpassenden Situationen merke ich sofort meine Harnblase:-[. Unser Sohn ist dabei trocken zu werden. Habe nun im Internet gesurft und verschiedene Nottoiletten gefunden, frage mich, ob man sowas als Frau benutzen kann?#kratz Wie soll man da treffen?#kratz

Würden uns aber gerne irgendetwas in der Art anschaffen, man weiß ja nie#zitter. Mein Mann stellt sich im Stau auch an den Straßenrand, ich kann das nicht. Er hat immer Mitleid, wenn ich muss, aber kneifen muss#schwitz

Beitrag von pati2412 21.10.10 - 13:12 Uhr

hallo,
meinst du sowas http://www.dooyoo.de/outdoor-zubehoer/minilet-nottoilette/
????
also wenn ich ganz dringend muss, und das merkt man ja nicht erst ganz plötzlich und es ist ein Stau gibt es immer eine Möglichkeit noch abzufahren #kratz!
es war auch bei mir mal ganz, ganz dringend#schwitz , da bin ich auf dem stand streifen#klatsch gefahren bis zum Rastplatz...

Lg#winke

Beitrag von möchteinschwarz 21.10.10 - 13:35 Uhr

ja sowas!

Die Möglichkeit noch abzufahren gibt es aus meiner erfahrung nicht immer#zitter

Beitrag von auchnot 21.10.10 - 13:24 Uhr

Tja, in solchen Situationen wäre man dann lieber Mann, was? Kenne ich nur zu gut - habe ich längere Fahrten vor mir, drehen sich die Gedanken nur darum, wo kann ich pinkeln..............Deshalb ziehe ich für lange Strecken Zug oder Flieger vor. Es gibt übrigens ein passendes Buch:

http://www.amazon.de/Pinkeln-andere-Katastrophen-Survivalguide-Frauen/dp/3802515056/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1287660214&sr=1-1

LG

Beitrag von auchnot 21.10.10 - 13:26 Uhr

Ich ziehe übrigens saubere Büsche dreckigen Toiletten vor ;-)

Noch schlimmer ist es ja, wenn man Durchfall hat, da geht es ja echt um Sekunden oder man kann gar nicht mehr laufen #hicks

Beitrag von möchteinschwarz 21.10.10 - 13:36 Uhr

ich mag Toiletten an Autobahnen im Allgemeinen nicht#schwitz

Beitrag von zielsicher 21.10.10 - 15:00 Uhr

vergiss die teile. geht es dir wirklich darum, dich im stau zu erleichtern, stelle dir einen eimer in den fußraum. mülltüte rein und strullern#pro

Beitrag von .roter.kussmund 21.10.10 - 21:25 Uhr

also in deutschland gibt es ja wohl genug toiletten oder autobahnauf/-abfahrten, wo man mal im wald verschwinden kann! #augen

Beitrag von sxf25 21.10.10 - 21:36 Uhr

Hallo,

also mal ehrlich, könnt ihr Eure Routen nicht vorher in etwa planen? Besonders dann, wenn Dein Sohn gerade sauber wird? Da müst ihr ohnehin spätestens alle zwei Stunden mal anhalten und dann kannst Du auch auf die Toilette gehen. Und wenn ich unterwegs muss, dann sag ich das meinem Mann und er hält bei nächster Gelegenheit. Andersrum funktioniert es genauso.

stefanie

Beitrag von manavgat 21.10.10 - 22:06 Uhr

Nimm das hier:

http://whizfreedom.de/


Gruß

Manavgat

Beitrag von .roter.kussmund 21.10.10 - 22:31 Uhr

hilfe.. und wie macht man das..
mit dem nackigem allerwertesten auf dem sitz hocken und vorne... #schock ?
und überhaupt.. bei den enganliegenden hosen heutzutage.. ists wohl ein albtraum.
nö nö.. ich gehe dann lieber zwischen die sträucher. :-)

Beitrag von quasiratlos 22.10.10 - 10:00 Uhr

...und wenn ich das Ding dann benutzt habe, mache ich es wie sauber?#schock
Oder soll es einem das Gefühl wie ein Mann geben, der seinen Pippimax in einer Art körpereigenen Zentrifugalkräftewedelaktion "sauber" macht?#winke;-)