hab heut getestet...

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von sommerpica 21.10.10 - 13:04 Uhr

Bitte schaut euch einmal mein urbia-Zyklusblatt an: http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/927647/543603

... leider negativ mit nem 10er pregnafix, der hätte doch auf alle fälle anschlagen müssen wenn es geschnaggelt hätte, oder??!:-(

sah so gut aus diesmal... schnieeeeeeeeeeeef

Beitrag von lichterglanz 21.10.10 - 13:09 Uhr

HuHu,

Also erstmal= Hoffnung wird erst aufgegeben wenn die Mens da ist und dann ist auch bei jedem die HCG Ausschüttung anders. Also ein test KANN anzeigen, aber muss nicht.

Warte noch bis zum NMT - wenn die Mens bis dahin weg ist, dann testest Du einfach nochmal.

Daumen sind weiter gedrückt!
Lichterglanz

Beitrag von couvus 21.10.10 - 13:10 Uhr

Huhu!

Ob der 10er hätte anschlagen müssen, kann ich dir nicht sagen.

Aber ich umgehe den Stress des Frühtestens dadurch, das ich nicht vor NMT teste! Auch wenn das Hibbeln und warten schwer fällt ist es mir lieber, als über ein zu früh getestetes Ergebnis enttäuscht zu sein...


LG,

couvus :-)

Beitrag von memem 21.10.10 - 13:10 Uhr

Da kann noch alles drin sein #pro

Ich habe in beiden SS vor NMT getestet... war IMMER negativ. Erst nach NMT habe ich positiv getestet.
Also bei mir scheint der HCG Wert sich gaaaaanz gemütlich zu entwickeln#schein

Ich drücke dir die Daumen!!!!!!

Beitrag von sommerpica 21.10.10 - 13:13 Uhr

danke für eure mutzusprechenden worte... bleibt mir ja nix ubrig als warten. könnt mich in den hintern beissen, das ich es wieder nicht abwarten konnte#augen

Beitrag von jenpa 21.10.10 - 13:13 Uhr

und wenn man nicht weiß wann nmt ist?? Hab gestern auch neg. getestet und weiß aber nicht wann mein nmt ist da ich immer so unregelmäßige zyklen hab.

Sorry das ich mich da einmische....aber mir antwortet nie wer!

Beitrag von sommerpica 21.10.10 - 13:16 Uhr

dir antwortet nie wer?????? das ist aber doof... wenn du nicht weisst wann der ist, musst du vom längsten zyklus ausgehen oder wenn du weisst wann dein letzter es war, von dem an rechnen... viel glück für dich . hast du ein zb?

Beitrag von jenpa 21.10.10 - 13:27 Uhr

nein führ ich nicht mehr, macht mich immer ganz fertig!
Naja, es ist auch so eine sache....kann ich auch nur nach dem es kalender gehn, der sicher nicht stimmt. schön blöd gell!?!
naja, der längste zyklus war glaub ich 28 tage. das wär in diesem fall der Sa. Aber da hätt ich doch gestern auch pos. sein müssen, oder? Ach,... so ein sch...!

Aber ein ganz großes DANKE für die Antwort!!!#liebdrueck

Beitrag von sommerpica 21.10.10 - 13:33 Uhr

das dacht ich mir ja eigentlich bei mir auch heute aber du siehst ja es gibt auch andere fälle gibt wo es erst nach nmt positiv anschlägt... also kopf hoch#winke

Beitrag von jenpa 21.10.10 - 13:36 Uhr

hmmm, naja dann warten und warten und warten .... wir halt gemeinsam!
Danke für die lieben worte!#winke

Beitrag von memem 21.10.10 - 13:18 Uhr

#liebdrueck Du Arme...;-)

Is natürlich blöd wenn du gar nicht weißt wann NMT ist:-(
Aber auch da bleibt dir nichts anderes übrig abzuwarten bis die Mens kommt.... oder auch nicht.
Es sei denn du hast so viel Geld übrig um jeden Tag zu testen?!

Kannst du deinen Mens Zeitraum nicht wenigstens eingrenzen?
Das du mal nachschaust, wie lang war der Kürzeste und wie der Längste...?
Und nach dem längsten Zyklus dann nochmal einen Test?!

LG #winke

Beitrag von jenpa 21.10.10 - 13:34 Uhr

naja, der längste war 28 tage. Das wär in diesem fall der Sa. Da hätt ich wohl gestern doch schon pos sein müssen, oder?

Ja, da bleibt mir wohl nix anderes über als zu warten und warten und warten ...
aber dir auch ein großes DANKE für die Antwort #liebdrueck