Was würdet ihr machen??? Oktobis und alle anderen :-)

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von susi3012 21.10.10 - 13:07 Uhr

Juhu zusammen,

muss doch jetzt mal nach eurer Meinung fragen....
Hab vor knapp 23 Monaten unsern "Grossen" doch rach schnell (1,5 Std.) bekommen ohne Medis o.ä.#verliebt
Jetzt bin ich "noch" mit Baby Nr. 2 schwanger.#:-)
Hab aber das Problem, dass ich körperlich nicht mehr kann, klar ist normal bei einer Schwangerschaft ect. pp. jedoch muss ich dazu sagen, dass ich schwer Darmkrank bin und es langsam echt an mir saugt... der Kleine + meine ständigen Durchfälle und Bauchschmerzen.#schmoll
Wollte ja normal Entbinden, in der Hoffnung, dass es so ausgeht wie beim Grossen, jedoch kann ich nimmer.#:-(
Hätte am kommenden Dienstag Termin und bin echt am überlegen, ob ich ihn nicht doch jetzt schon holen lassen soll.#kratz
Zumal ich Ödeme habe, Eiweis ausscheide und einen leicht erhöteten Blutdruck habe.#schock
Wäre es überhaupt möglich???
Oder ist es so, wenn die Ärzte sagen "nein" dass ich dann warten muss???#kratz
Ich mein es gibt ja auch sowas wie Wunschkaiserschnitt!!!#gruebel
Versteht mich nicht falsch, aber meine "Krankheit" macht es mir im Moment doch nicht leicht....
#danke für eure Meinungen.#blume
LG
Susi + "Mimi" knapp 23 Monate und #baby inside 39+2 SSW

Beitrag von bunny2204 21.10.10 - 13:10 Uhr

Huhu,

also ich würde durchhalten..du hast eine schöne Geburt gehabt und es kann ja nimmer ewig dauern bis dein #baby da ist.

Nach einem KS hast du dann danach die Schmerzen...ich hatte schon 3 KS...

Also lieber jetzt ein bisschen weiterleiten oder du sprichst mit deinem FA ob man am ET vielleicht einleiten könnte.

LG BUNNY #hasi (die sehr auf eine normale Geburt hofft)

Beitrag von susi3012 21.10.10 - 13:40 Uhr

Ja genau das ist ja mein Problem, Einleitung würde ich nicht machen lassen wollen und ein KS wird schon nicht soooo schlimm sein wie die ganzen Darmop´s die ich hatte + Stoma!!!!!
Muss dazu sagen, dass ich wieder so Probleme hab, dass mein Darm ganz wund ist und der Enddarm bei jedem Toigang etwas rauskommt.#schock
Jetzt denk ich mir, wenn ich jetzt normal Entbinde, was wird mit meinem Darm passieren???#kratz
Hab auch keine Lust auf eine erneute Darmop.#schmoll
Bin echt ratlos....#:-(

Susi