Schleimpfropf immer Blutig??

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von fariana 21.10.10 - 13:41 Uhr

hallo Ihr lieben,

mich interessiert diese Frage ob der Schleimpfropfen immer Blutig ist?!?!?!?

da meine Hebamme grade zur Geburt einer anderen Frau ist (so wie die schwestern im KH sagten) frag ich euch mal#schein
bin auf eure antworten und vill. erfahrungen gespannt#verliebt

#winke#winke

Julia 38ssw

Beitrag von cyndi-09 21.10.10 - 13:44 Uhr

Hey,
also laut meiner Hebi müssen die nicht immer blutig sein.
Ich hatte Sonntagnachmittag einen dicken schleimigen Klumpen am Toilettenpapier aber nicht blutig. (sorry für die beschreibung)

Meine Hebi meinte das könnte er gewesen sein. Aber bis auf hier und da mal ein paar Wehen habe ich bis heute nix. Normal heißt es ja das es dann bald los geht wenn der SP abgegangen ist....

LG

Beitrag von forfour 21.10.10 - 13:45 Uhr

Hallo,

nein, bei meinem Dritten muß er auch ohne Blut weggegangen sein, der war nie zu sehen.

VG forfour

Beitrag von christinadietrich79 21.10.10 - 13:50 Uhr

Hallo Julia, #winke

bei mir war er mit etwas Blut durchzogen.
Ich fand den Schleimpfropf relativ gross, recht zäh... war nicht zu übersehen... ;-)

LG Christina & Maja 3 1/2 Monate #verliebt

Beitrag von schnuppelag 21.10.10 - 13:52 Uhr

Ob er immer blutig ist, weiß ich nicht. Bei mir war er es jedenfalls ;-)