Seid letzten Sonntag schreit sie sobald sie merkt das sie ins Bett....

Archiv des urbia-Forums Schlafen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schlafen

Bitte, Baby, schlaf jetzt ein: Manches Neugeborene macht die Nacht gern zum Tag. Hier könnt ihr Trost nach schlimmen Nächten finden und euch gegenseitig Tipps geben, wie ihr Baby zu einem guten Schläfer wird.

Beitrag von melna09 21.10.10 - 14:01 Uhr

Hallo ihr lieben,

meine Tochter ist 7 Monate alt, und seid letzten Sonntag macht sie das totale Theater wenn ich sie abends ins Bett lege! Sie weint dann ganz furchtbar und lässt sich auch mit nichts beruhigen....weder der Schnulli noch die Flasche hilft dann. Ich habe und werde das auch weiterhin tun sie immer in den schlaf begleitet. Weiß wirklich nicht was ich machen könnte damit sie ohne Weinen ins Bett geht. Einen Zahn hat sie gerade bekommen, und das krabbeln hat sie auch gelernt, denke aber nicht das es damit zu tun haben kann. Und seid heute macht sie auch so ein Theater wenn sie ihr Vormittagsschläfchen machen soll und zur Mittagsstunde auch...

Vielleicht könnt ihr mir ja helfen? Bin für jeden Rat dankbar!


Melna09 & Lina Helene #verliebt

Beitrag von sunshine-1981 21.10.10 - 16:33 Uhr

Mhm... meine Kleine wird morgen 7 Monate. Wir hatten eigentlich recht wenig Probleme mit dem "zu Bett gehen", hab sie auch meist in den Schlaf begleitet (gestillt/Flasche, gesungen...). Seit neustem will sie das aber oft gar nicht mehr. :-( Wenn ich sie auf dem Arm halte oder sie neben mir im Bett liegt ist sie total unruhig bis sie die Möglichkeit hat sich auf den Bauch zu drehen. Sobald ich sie dann z.B. in ihr Bett lege dreht sie sich um und schläft.

Ein Tipp soll das jetzt nicht unbedingt sein, ich sag nur wie es bei uns ist, und vielleicht will deine Maus ja auch einfach ihre Ruhe?!

Viel Glück weiterhin...