Piepen im Ohr

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von sako2000 21.10.10 - 14:02 Uhr

Hallo Mamis,

ich weiss es gehoert hier vielleicht nicht hin, aber es beschaeftigt mich trotzdem.
Ich habe seit ein paar Tagen ein hohes Piepen auf dem Ohr, erst Abends, jetzt den ganzen Tag ueber. Klar, meine fast 1-jaehrige Tochter nimmt mich sehr in Anspruch und ich trinke auch zu wenig.
Vielleicht liegts nur daran.

Kennt das jemand von Euch?
Ich versuche jetzt mal mehr zun trinken und mir einen Termin beim HNO-Arzt zu machen...

Mich beunruhigt das sehr, denn auf einen Hoersturz oder aehnliches habe ich keine Lust (wer hat die schon?)

LG, Claudia

Beitrag von schmerlimaus 21.10.10 - 16:11 Uhr

Sowas nennt man Tinitus.

Kann stressbeding auftreten und wieder verschwinden.....oder irgendwann durchgehend bleiben und noch andere Geräusche dazukommen.

Ich renne seit ca 3 Jahren mit einem Hochfrequenzton durchs Leben. ist nicht schön aber man gewöhnt sich dran.
Abends im Bett wenn alles ruhig ist fällt er natürlich mehr auf und stört schon mal beim einschlafen.

Lg