Angst auch bald zu euch zu gehören!

Archiv des urbia-Forums Frühchen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Frühchen

Obwohl die Überlebenschancen für früh geborene Kinder immer besser werden, müssen vor allem Eltern von extrem Frühgeborenen oft für die gesunde Entwicklung ihres Kindes kämpfen. Der Frühchenmediziner Dr. Matthias Jahn beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von sttropez 21.10.10 - 14:48 Uhr

Meine erste Tochter kam schon als "Frühchen" zur Welt ( nach Blasensprung) bei 35+ allerdings war sie mit ihren 2.920 gr. und 49 cm super entwickelt und hatte absolut nichts!
Nun bin ich wieder SS und bin jetzt bei 29+0 und der Arzt meinte heute, wenn wir die 34. SSW erreichen dann sei es schon mal gut....im Prinzip gehts mir gut, Wehen hab ich auch keine, allerdings ist mein Gebärmutterhals nur noch 35mm groß, vor 2 Wochen war er noch größer als 40mm.....jetzt ist er etwas beunruhigt gewesen und ich natürlich jetzt auch..er meinte ich soll rein prophilaktisch Magnesium nehmen und mich schonen...naja, gar nicht so einfach, wenn man eine Tochter hat, die nächste Woche 2 Jahre alt wird und ganz gerne auch noch getragen werden möchte! Was meint ihr? Habe halt angst, dass mein Kind wieder früh kommt - ok, laut Arzt ist die Kleine 1,5 Wochen weiter entwickelt von Größe und Gewicht. Er schätzt sie auf 1500 g momentan...aber das sind ja alles nur Werte...! Ich denke jetzt, dass jeder Tag, der jetzt vorüber geht ein "gewonnener" Tag ist und ich über jeden weiteren Tag froh bin, in dem die Maus noch bei mir bleiben möchte....

Beitrag von amalka. 21.10.10 - 15:21 Uhr

Hi du, nimm mir es nicht übel aber bei dir deutet zumindest zurzeit gar nichts auf eine Frühgeburt hin. Ich habe auch ein GMH von 3,5, es war auch von 14 tagen sogar über 4cm und es sagt keiner was sazu...und wenn im internet googelt, ist so ein GMH um diese Woche nichts ungewöhnliches..

Kopf hoch!

29+3

Beitrag von lilaluise 21.10.10 - 15:30 Uhr

hallo
ich hatte 3,5 cm in der 26ssw und da hat keiner was gesagt.
alles Gute

Beitrag von sttropez 21.10.10 - 15:35 Uhr

Vielleicht ist da mein Arzt einfach vorsichtig, da er ja die Vorgeschichte von meiner Tochter kennt, die ja auch zu früh auf die Welt kam....
Trotzdem bin ich total beunruhigt....will unbedingt die 34.SSW erreichen, danach wäre es mir dann "egal"....!

Beitrag von lilaluise 21.10.10 - 15:59 Uhr

naja zu dem zeitpunkt als die das gemessen haben lag ich mit blasensprung im kh.....ich denk schon dass die da auch sehr vorsichtig waren....
ich drück dir die daumen, dass alles gut geht bis 34+0. war auch immer mein ziel und jetzt sind wir schon bei 35+0...ziel ist jetzt 38+0:-D

Beitrag von yorks 21.10.10 - 17:36 Uhr

Zu der Zeit hatte ich nur 2 cm. Musste dann nur noch liegen und Magnesium nehmen. Da ich versprach wirlich nur noch zu liegen brauchte ich auch nicht ins Krankenhaus.

Wehen hatte ich zu dem Zeitpunkt schon ordentlich.

Mein Kleiner wurde dann bei 38+3 SSW (leider per geplanten KS) geboren.

Ich finde 3,5 cm völlig ok. Meine FÄ meinte, dass manche Frauen eh nur 4 cm GMH haben, es kommt immer auf die Ausgangssituation an und die sollte der FA gleich zu Beginn der SS prüfen um dann zu wissen was bei der Frau ok ist.

Mach dich nicht verrückt das hilft dir gar nicht. Ich bin selbst immer total ruhig gewesen und habe versucht positiv zu denken. Habe hier nie das Frühchenforum aufgesucht denn dann hätte ich alleine durch die Angst wahrscheinlich die Wehen noch verstärkt.

Du schaffst das, vielleicht überträgst du sogar noch. ;-)

Wichtig ist, dass du noch mal mit deinem FA sprichst. Meine meinte, dass sie mich bei erneuter SS wahrscheinlich vorsorglich ab der 28. SSW aus dem Verkehr ziehen würde, sicher ist sicher aber bis dahin ist noch Zeit und wenn es soweit ist, werden die Karten neu gemischt. Bei dir muss es nicht wieder ein Frühchen werden. #liebdrueck

LG yorks (ich drücke dir die Daumen)

Beitrag von sttropez 21.10.10 - 20:19 Uhr

Vielen Dank euch allen!!!! Bin jetzt etwas beruhigter!!!!
Wird schon schiefgehn ;-)

Beitrag von maggy79 21.10.10 - 20:42 Uhr

Hi,

bei dem Befund würde ich mir gar keine Gedanken machen.
Ich hatte ab der 28ssw 5mm und gehalten haben sie bis 36+6ssw.


Guck mal hier:

http://www.kup.at/kup/pdf/788.pdf

LG
Maggy