Daumen o. Schnuller??

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von nist34 21.10.10 - 15:20 Uhr

Hallo Ihr Lieben,
Felix wird bald 11 Monate und nimmt schon seit seinem 3 Lebensmonat
den Daumen. Aber nur zum einschlafen. :-)
Nun waren wir beim Kia weil er so erklältet ist und da meinte sie
wir sollen ihm unbedingt den Schnuller angewöhnen wegen Zahnfehl-
stellung und so. :-(
Ich habe auch als Kind lange am Daumen genuckelt und meine Zahne sind i.O.#huepf
Was haltet ihr davon und wie soll ich das bitte machen? #kratz Der hat schon so
ein Dickkopf das er den Schnuller sowiso wegfeuert.
LG
Nicole und Felix

Beitrag von canadia.und.baby. 21.10.10 - 15:28 Uhr

Ich habe als Kind am Daumengenuckelt und auch den schnuller verweigert und ich musste eine Spange deswegen tragen.

Aber zwingen kannste dein Kind eh nicht.

Beitrag von catch-up 21.10.10 - 15:32 Uhr

Ich hab bis zu meinem 12. Lebensjahr am Daumen gelutscht zum Einschlafen und meine Zähne sind auch in Ordnung. Ich hab nen tolles Gebiss!

Ich würd ihm den Schnuller nicht angewöhnen! Wie willste das auch machen? Willst Abends immer neben ihm am Bett sitzen und ihm dem Daumen wegnehmen, wenn er den Schnuller ausspuckt und den Daumen nimmt?

Blödsinn!

Ich sag immer, lieber Daumen, statt Nuckellutscher! Ich finds besonders schlimm, wenn ich Kinder, so mit 1,5 Jahren oder älter mitm Schnuller im Kinderwagen seh! Das sieht erst mal kacke aus!!!!

Beitrag von berry26 21.10.10 - 15:38 Uhr

Solange du keinen exzessiven Nuckler hast ist der Daumen besser als ein Schnuller. Der Daumen passt nämlich perfekt in den Mund und richtet auch nicht mehr Schaden an als ein Schnuller. Er ist nur schlechter abzugewöhnen ABER "normale" Kinder hören von selbst auf zu Nuckeln, spätestens im Vorschulalter.

Ich war exzessive Daumennucklerin bis zu meinem 9. Lebensjahr. Hatte gaaaaanz schlimme Zähne und brauchte dann auch ne Zahnspange. Mein Sohn ist leider genauso obwohl ich immer versucht habe ihm den Schnuller anzugewöhnen. Sowas kann man leider nicht beeinflussen!

LG

Judith

Beitrag von katrin.-s 21.10.10 - 15:38 Uhr

Also ich habe am Daumen gelutscht und meine Zähne waren nicht OK!!! Und nach jahrerlanger Behandlung beim Kieferordopäden sind die immer noch nicht so ganz doll!:-( Und die Daumen sind auch unhygienisch, die Kleinen fassen nachher Alles an und dann immer noch den Daumen im Mund...#schwitz Und Schnuller sind eben meist Kiefergerecht geformt und lassen sich sterilisieren!# #baby#pro #pro#nanana
LG Katrin

Beitrag von sharizah 21.10.10 - 15:42 Uhr

Es gibt kiefergerechte Schnuller wie den DentiStar. Perfekt sind sie alle nicht! Aber besser als der Daumen auf jeden Fall, der oft zu Zahnfehlstellungen und Kieferproblemen führt. Mein Sohn wollte auch immer wieder am Daumen lutschen - Daumen raus, Schnuller rein und das konsequent, mittlerweile ist es nicht mehr so schlimm, er wills nur noch selten machen.

Beitrag von freno 21.10.10 - 15:51 Uhr

Hallo

Also ich denke mit 11 MOnaten hast du keine Chance mehr. Meiner verweigert auch den SChnuller. Er lutscht an allen Fingern.

Ich würde sagen ,dass fast alle Kinder heutzutage eine Spange haben. Egal ob Daumen oder Schnuller.

Solange er es nur zum einschlafen benutzt sehe ich da auch keine größeren Probleme.

Freno

Beitrag von wespse 21.10.10 - 18:27 Uhr

Da gehen die Meinungen ja so auseinander!

Hab neulich erst gelesen dass Daumennuckeln gar nicht so viel schlechter für die Zahnstellung ist als der Schnuller. Und wenns eh nur zum einschlafen ist, find ich das OK.

Um die Zähne langfristig durchs Daumen lutschen zu verformen muss man schon viel nuckeln.
Man bedenke: ein kieferothopädisches Gerät soll man mind. 14h am Tag tragen, damit es was bewirkt!!!

Wenn man darüber nachdenkt kannst du dir die Antwort selbst geben.