Aua :( Rat gesucht!!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von herbstclan2010 21.10.10 - 16:08 Uhr

Huhu,

habe seit ca. 2 std. Unterleibsschmerzen.Mal ist es doller,dann wieder eher beim sitzen weniger.Wenn ich mich bewege wird es mehr.

Mutterbänder vielleicht? Oder Stress (mit Mann??)War ja gestern erst grad da.... Habe nix gehoben oder so,kam ganz plötzlich.

hat jemand eine idee?

Beitrag von terrorevil 21.10.10 - 16:11 Uhr

Übungswehen? Senkwehen? Anfang der richtigen Wehen? Eingeklemmter Nerv? Mutterbänder? Druck vom Köpfchen?

Das kann leider alles irgendwie sein... wie fühlt es sich denn genau an???

Mel

Beitrag von herbstclan2010 21.10.10 - 16:13 Uhr

Es zieht unten herum.

Beitrag von terrorevil 21.10.10 - 16:19 Uhr

Solange dieses ziehen nicht regelmäßig ist, würde ich sagen sind es jedenfalls keine Geburtswehen ;-)
Ich tippe einfach mal darauf das das der Druck vom Köpfchen ist was im Becken liegt. Grade da es besser wird wenn Du z.b. sitzt oder Dich ausruhst... btw. Übungswehen!

Alles liebe Mel

P.S. Wenn das ziehen regelmäßig und schmerzhaft wird... würde ich sagen dann gehts los :-)

Beitrag von herbstclan2010 21.10.10 - 16:21 Uhr

erliegt nicht im becken. gestern jedenfalls noch nicht.

Beitrag von terrorevil 21.10.10 - 16:22 Uhr

Dann könnten es auch sehr gut Senkwehen sein und er rutscht jetzt runter ins Becken und daher das ziehen... das kann sich schonmal richtig ekelig anfühlen...