Sortierter Flohmarkt Ware abgeben, 20% vom Preis dafür

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von snoopster 21.10.10 - 16:12 Uhr

Hallo,

bei uns in der Nähe findet bald ein sortierter Flohmarkt statt, wo man seine Ware abgeben kann. Das kostet allerdings dann 20% des erzielten Gewinns.

Findet Ihr das viel oder ist das okay??

LG Karin

Beitrag von knutschka 21.10.10 - 16:27 Uhr

Hallo,

ich finde es in Ordnung - gerade wenn man bedenkt, dass auf diesen Flohmärkten meist mehr verkauft wird und in einem Second-Hand-Shop 50 fällig werden.

LG Berna

Beitrag von turtle30 21.10.10 - 16:29 Uhr

Hallo #winke

ich finde es auch ok. Bei uns findet demnächst auch so einer statt. Der Erlös ist für die Kirchengemeinde bestimmt.

Ich mag solche Floh/Kleidermärkte lieber als die normalen. Werde diesmal selbst auch Sachen verkaufen.

lg
turtle30

Beitrag von misscatwalk 21.10.10 - 20:34 Uhr

ich kenne das auch nur so das man 10% oder auch 20 % des Verkaufserlößes bei solchen Märkten abgibt finde ich ansich auch ok . Im Second Hand muß man meist 50 % abgeben ( ok dafür muß man es zwar auch nicht selber auszeichnen aber es lohnt sich eben auch kaum ) und bei 3-2-1 hat man ja auch die Gebüren + die Verkaufsprovision .