Frage zur Förderung 2. ICSI Sachsen

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von yms79 21.10.10 - 16:14 Uhr

Hallo Mädels,

bei uns ist es so geregelt, dass wir ab der 2. ICSI, da wir in Sachsen Leben und die Voraussetzungen haben, Förderung einer Pauschale für die 2., 3. und 4. ICSI erhalten können.

Muss vorher ein Antrag gestellt werden, wird das verrechnet, müssen wir den kompletten Versuch vorab leisten oder wie läuft das.

Der 1. Versuch musste komplett zu 50 % getragen werden.

Wenn jemand von euch weiß, was wir machen können und wie das mit der Zahlung läuft, wäre ich übr eine Antwort, auch per PN, dankbar.

Mädels, seid mir bitte nicht böse, dass ich das hier frage, da es ja genug Bundesländer gibt, die diese Förderung nicht anbieten.

Möchte nur gern die Möglickeit nutzen, um auch zu wissen, wann wir mit einem Neuversuch starten können.

Bin doch sehr gefasst, aber trotzdem ist es finanziell nicht ohne.

LG und Danke.

yms :-)

Beitrag von fallingstar19 21.10.10 - 16:25 Uhr

Huhu,

wohne zwar nicht in Sachsen- Anhalt, aber finde es gut, dass dies angeboten wird #pro.

Würde es auch nützen...guck mal hier..http://www.sachsen-anhalt.de/LPSA/index.php?id=43092

liebe Grüße

Beitrag von -wildblume- 21.10.10 - 17:49 Uhr

Hallo yms!
Heute Abend ist eine Info-Veranstaltung in der ivf-leipzig von 18.15-20Uhr. Man soll sich zwar anmelden aber geh doch trotzdem hin wenn Du nicht allzu weit weg wohnst...

LG Wildblume