mama krank-wie vermeidet man, dass baby sich ansteckt?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von aurice 21.10.10 - 17:19 Uhr

hi zusammen,

ich habe mich ziemlich doll erkältet und muss in der woche allein auf mein baby aufpassen. wie kann ich am besten mit meinem baby umgehen ohne dass es sich ansteckt? also ich wasche mir nach jeden nase putzen, niesen, etc. die hände und küsse mein kind nicht. was kann ich noch tun?...

weiß jemand rat?
danke!

Beitrag von tragemama 21.10.10 - 17:25 Uhr

Hey :-) Ich habe noch nie solche Vorsichtsmaßnahmen ergriffen (Händewaschen nach dem Niesen und Naseputzen und Toilettengang ist für uns selbstverständlich) und keines meiner Kinder hat sich je mit irgendwas bei mir angesteckt. Nicht küssen könnte ich nicht.

Andrea

Beitrag von freno 21.10.10 - 17:27 Uhr

die Baktirien fliegen ja doch überall rum. Entweder es steckt sich an oder nicht. Aber verhindern kannst du es nicht wirklich .

Freno

Beitrag von katrin.-s 21.10.10 - 17:32 Uhr

hi, ich habe auch immer hände gewaschen und nur oben auf den kopf geküsst, usw. trotzdem hat sie sich angesteckt. aber sie hat es ganz gut weggesteckt.
lg katrin

Beitrag von wespse 21.10.10 - 18:21 Uhr

Ich war auch vor zwei Wochen erkältet, habs von meinem Mann abbekommen. Mitlerweile niest sogar die Katze aber dem Baby gehts super.

Hab sie wie imemr behandelt. Nur beim neisen und Naseputzen hab ich mich abgewendet. Und vielleicht ein paar mal öfter die Hände gewaschen.

Die bekommen von dir ein ganz gutes Imunsystem mit. Sooo leicht erkälten die sich nicht.

Gute Besserung.

Beitrag von live.free 21.10.10 - 20:47 Uhr

"Mitlerweile niest sogar die Katze aber dem Baby gehts super. "

#rofl #rofl #rofl #rofl #rofl #rofl #rofl

Beitrag von sonne_1975 21.10.10 - 19:13 Uhr

Das Beste ist natürlich Stillen. Dann kriegt das Baby gleich die Antikörper von dir mit.

Ansonsten weiss ich auch nicht mehr...

LG Alla

Beitrag von lilly7686 21.10.10 - 20:31 Uhr

Hallo!

Äh, stillen? Wär jetzt das Einzige, was mir dazu einfällt.

Ich hatte bereits zwei Erkältungen und mein Mann hat im Moment gerade die zweite seit unsere Kleine da ist (ist diesamal echt heftig bei ihm :-( ). Meine Große war auch schon einmal richtig heftig erkältet. Und vorige Woche waren wir bei einer Freundin zu Besuch, die einige Stunden nachdem wir dort waren, Durchfall und Erbrechen bekam (wohl ne Magen-Darm-Geschichte).

Meine Kleine hat sich noch kein einziges Mal angesteckt. Sie ist kerngesund, obwohl wir alle sie abgekuschelt haben, als wir krank waren / sind.

Aber wenn du nicht stillst, hab ich keine Ahnung, was du machen kannst. Wohl einfach nur hoffe, dass dein Baby nicht krank wird, oder?

Wünsch dir auf jeden Fall, dass dein Baby verschont bleibt!